Steakparadies an der Moskwa
Steakparadies an der Moskwa / Foto: beigestellt

Wer als Feinschmecker nach Moskau kommt, muss schon lange nicht mehr darben. Die Oligarchen und die russische Oberschicht haben im Ausland gelernt, gut zu speisen, und wollen diesen Anspruch auch zu Hause nicht aufgeben. Das Ergebnis: In keiner Stadt Osteuropas kann man derzeit qualitativ so hochwertig essen und trinken wie in Moskau.

Eine der besten Restaurant-Importe aus dem Westen ist die »beefbar«. In Monte Carlo hat das Konzept seinen Ausgang genommen, das beste Fleisch aus der ganzen Welt in einem Restaurant anzubieten. Und nun kann man auch in der russischen Hauptstadt, am Ufer der Moskwa, Steak und Entrecôte aus den USA (Black Angus), aus Australien (Wagyu Beef), aus Frankreich (Charolais) und aus Argentinien genießen.

Alles wird perfekt zube­reitet: halbroh ist halbroh und »au point« ist rosé. Aber selbst in Moskau ist Fleisch allein nicht mehr abendfüllend, deshalb gibt es seit dem Sommer auch in der »beefbar« eine eige­ne Fischkarte – und die ist wirkliche Spitzenklasse. Tintenfisch und Scampi, Hummer und Jakobsmuscheln, Dorade, Steinbutt und Seeteufel – alles täglich frisch eingeflogen, entweder aus Paris oder aus Japan. Moskau liegt ja praktischerweise fast in der Mitte.

Aber wie überall in Moskau ist man bei den Preisen nicht gerade zimperlich. Mit einer Vorspeise (sehr zu empfehlen ein Ceviche-Trio von Tuna, Lachs und Krabbe), einmal Steak oder Fisch als Hauptgang und einem wirklich gelungenen Sorbet-Dessert als Abschluss kommt man pro Person locker auf mehr als 100 Euro – und da ist noch kein Wein dabei. Für einen mediokren Italiener oder Franzosen muss man noch einmal mit 100 Euro rechnen. Daher Empfehlung an alle Geschäftsreisenden: Lassen Sie sich von Ihren russischen Partnern einladen! In Russland tut man sich mit der Spesenabrechnung leichter als heutzutage in Westeuropa ...(HM)


2 Gabeln
2 Gabeln

Bewertung
Essen 46 von 50
Service 17 von 20                           
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10 
GESAMT 86 von 100


Moscow Beefbar
Prechistinskaya Naberejnaya 13 str. 1
Moskau
Russland
T: +7/495/988 93 08, F: DW 06
Täglich ab 12 Uhr (Open End)
info@restsindikat.com; www.beefbar.com


aus Falstaff 06/10

Die anderen vier Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • Neuer Hype am Bund
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 5: Mr & Mrs Bund
    Kaum ein Küchenchef hat die kulinarische Szene von Shanghai so geprägt wie Paul Paire, zu bestaunen auch in seinem neuen, eigenen Lokal.
  • Gourmet­paradies mit moderner Kunst
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 4: Les Bacchanales
    Die Neuentdeckung im Süden Frankreichs: Nahe Vence hat Christophe Dufau ein kleines Gourmetparadies erschaffen.
  • Traumlage: Die Sonnenterrasse des »Port Petit« über der Marina
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 3: Port Petit
    Das »Port Petit« bietet ein kulinarisches Gesamtkonzept, ganz ohne das auf Mallorca so oft gesehene Chichi.
  • Mehr zum Thema

    News

    Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

    Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

    News

    Tischgespräch mit Gerhard Berger

    Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

    News

    Südtirol: Best of Buschenschank

    Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

    News

    Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

    Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

    News

    Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

    Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

    News

    Auf der Suche nach echtem Emmentaler

    FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Zomm

    In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

    News

    Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

    Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

    News

    Südtirol: Best of Gourmethütte

    Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

    News

    Event-Cuisine: Ganz großes Kino

    Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

    News

    Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

    Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

    News

    International Hotspot: »bu:r« in Mailand

    Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

    News

    Gewinnspiel: Easy Sweets mit »iSi«

    Noch nie war Backen so kreativ und individuell wie heute. Dank der iSi-Technik sind köstliche Süßspeisen einfach und schnell nach Rezept kreiert, die...

    Advertorial
    News

    Die Köchin mit dem Grünen Daumen

    In ihrem Buch »Ruffage« zeigt Köchin Abra Berens, wie man aus Gemüse außergewöhnliche Köstlichkeiten zaubert. Wir bringen erstmals drei Rezepte auf...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Herzl

    Das »Herzl« im noblen Traditionshaus »Goldener Hirsch« ist eine kulinarische Bank der einfachen Art und eines der wenigen echten Gasthäusern in...

    News

    So gelingt der perfekte Milchschaum

    Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...

    News

    Mezze: Zauber des Orients

    Im neuen Kochbuch »Mezze« (so etwas wie die arabische Antwort auf Tapas) sind zahlreiche orientalische Rezepte versammelt. Wir stellen drei der...

    News

    Best of Kulinarische Adventkalender

    24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Speck oder Bier – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

    News

    Burgenland: Land der Vielfalt

    Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am Ende doch...

    News

    Rezepte: Das Jahr des Schweins

    2019 ist laut chinesischem ­Kalender noch dazu das Jahr des Schweins: Grund genug, einige der herrlichsten Originalrezepte chinesischer...