Küchenchef Per Hallundbaek verarbeitet lokale Zutaten zu memorablen Kompositionen
Küchenchef Per Hallundbaek verarbeitet lokale Zutaten zu memorablen Kompositionen / Foto: beigestellt

Das reetgedeckte Gut aus dem 16. Jahrhundert ist eine Traditionsadresse auf der Insel Fünen. Küchenchef Per Hallundbaek aber lenkt sie nun in eine zeitgemäße, an den Leistungen seiner Kopenhagener Kollegen orientierte Richtung: lokale Zutaten, wilde Kräuter und (fast) rohe Meeresfrüchte. So wurde ein großer Gemüsegarten angelegt, der nicht nur hübsch anzusehen ist (und in dem Hotelgäste sich nach Herzenslust bedienen können), sondern neben der hauseigenen Küche auch jene hochdekorierter Restaurants in der Hauptstadt beliefert. Lachs wird langsam in einem Ofen im Park geräuchert – spätestens beim Frühstück gibt es das zartschmelzende Ergebnis zu kosten.

Das Menü wird in einem geschmackvollen Glaspavillon serviert – und so luftig, leicht und von der Umgebung geprägt, wie man hier zu sitzen kommt, gestaltet sich auch das Essen. Austern auf Eis kombiniert Hal­lundbaek mit zarten Tupfern einer orange leuchtenden Sanddorncreme, gepufftem wildem Reis und süßer, knackfrischer Vogelmiere: ebenso leicht wie animierend – die zupackende Säure der wilden Beeren kontrastiert den intensiven Meeresgeschmack der Muscheln sehr elegant. Gebeizte Meerforelle aus der nahen Bucht wird mit knapp gegarten Nordseekrabben in Tomaten-Gurken-Fonds serviert, dazu ein paar taufrische Forelleneier und fein marinierte Gurke – eine federleichte und eben deshalb memorable Komposition. Der Höhepunkt aber ist ein Gericht aus Kaisergranaten, Karotten und Stachelbeeren aus dem Garten, in der die süßsauren Akzente ganz herausragend mit dem tiefgründigen Aroma der aus dem Corail aufgemixten Sauce spielen. Ein traditionsreicher, überaus behaglicher Ort – mit einer ­Küche, die sehr versiert von der neuen Zeit erzählt. (SC)


Bewertung
Essen 47 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 10 von 10 
GESAMT 92 von 100


Relais & ChÂteaux Falsled Kro
Assensvej 513 Falsled
5640 Millinge, Dänemark
T: +45/6268/11 11
Im Winter So. und Mo. geschlossen
Mittagessen 12–14 Uhr, Abendessen 18.30–20.45 Uhr (letzte Bestellung)
www.falsledkro.dk


aus Falstaff 07/11

Die anderen vier internationalen Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • So kitschig das ­Interieur, so authentisch das Essen
    22.11.2011
    Gourmetguide International, Teil 1: Yi Long Court
    Wer eine Peking-Ente in Shanghai essen möchte, dem sei das »Yi Long Court« wärmstens empfohlen. Dort gibt es kantonesische Speisen auf hohem...
  • Entspannte Atmosphäre, raffinierte Kleingerichte und exzellenter Service im »Pollen Street Social«
    22.11.2011
    Gourmetguide International, Teil 3: Pollen Street Social
    Tapas à la anglaise? Möglich – und sogar außerordentlich köstlich, wie Jason Atherton in seinem »Pollen Street Social« beweist. Diese...
  • Cuisine Fraîcheur: Mauro Colagrecos Gerichte sind pfiffig und unprätentiös
    22.11.2011
    Gourmetguide International, Teil 4: Mirazur
    Sollten Sie nach einem Spitzenrestaurant an der Côte d’Azur suchen, legen wir Ihnen das »Mirazur« ans Herz. Eines der besten – und trotzdem...
  • Gourmettempel mit Ocean-View: das »Studio« im Montage-Resort, Laguna Beach
    22.11.2011
    Gourmetguide International, Teil 5: Studio
    Die exzellenten Speisen und die internationale Weinkarte halten, was die tolle Location verspricht: das »Studio« beeindruckt in jeder...
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

    Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    Garmethoden am Grill: Feuer frei!

    Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

    News

    Ein Prosit auf den Genuss

    Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

    News

    Best of Steakmesser

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

    Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

    News

    Wie gesund ist Grillen?

    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

    News

    Desserts: Süße Vermittler

    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

    News

    Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

    FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ganko

    Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

    News

    Essay: Grün kommt von Grillen

    Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

    News

    Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

    Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

    News

    Tel Aviv im Siebenten

    Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

    News

    Küchen Update gefällig?

    »Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

    »Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

    News

    Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

    News

    »World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

    Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

    News

    Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

    Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

    News

    Wie kommt das Salz aus dem Meer?

    Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...