Die Domstadt am Rhein hat mit dem »La Vision« nun auch ein exzellentes Restaurant zu bieten
Die Domstadt am Rhein hat mit dem »La Vision« nun auch ein exzellentes Restaurant zu bieten / Foto: beigestellt

In der Domstadt am Rhein mit Haute Cuisine zu reüssieren ist gewiss nicht einfach. Die Gourmets mit Brief­tasche tendieren nach Bergisch Gladbach zu Joachim Wissler oder Nils Henkel, und der Rest begnügt sich nur allzu oft mit Kölner Durchschnittskost. Nun hat es das »La Vision« im Wasserturm geschafft, auch in der Stadt selbst eine exzellente Hochküche zu etablieren. Küchenchef Hans Horberth, der unter anderem bei Johann Lafer gelernt hat, kann sich über zwei Michelin-Sterne und ein auch an Wochentagen ausgebuchtes Restaurant freuen. Denn der Wahlfrankfurter schafft die Balance zwischen Tradition (nämlich das auf den Tisch zu bringen, was die Menschen kennen und lieben) und Moderne (neu interpretiert mit Espuma und Co.). Der Ochsenschwanz kommt als Cappuccino mit Périgord-Trüffeln, das Milchferkel mit Rhabarber und Senfkohl und das Zicklein aus der Eifel mit Chicorée, Gelber Bete und Wacholder. Aber auch beim Fisch klappt der Spagat: Der Lachs kommt als Backfisch und der ­Kabeljau mit Linsen und Meerrettich. Mit viel Spaß definiert Horberth auch deutsche Klassiker neu. Der Höhepunkt: ein Toast Hawaii à la Vision mit Ibérico-Schwein, Ananassorbet und Mimoletteschaum.

Auch der Weinservice ist nach einer schwierigen Anlaufzeit in guten Händen: ­Sebastian Georgi hat im Frühjahr das Zepter übernommen – ein Sommelier der Sonderklasse, der Köln schon ein eigenes Restaurant mit spe­zieller Weinkarte (»Wein am Rhein«) geschenkt hat. Und wenn der ­Sommer kommt, dann trägt die Lage des Lokals noch zusätzlich zum abendlichen ­Genuss bei. Im elften Stock, auf dem Dach des ehemaligen Wasserturms, kann man sich über einen ­schönen Rundblick und angenehme Temperaturen ohne Aircondition freuen.


Bewertung
Essen 48 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 9 von 10
Gesamt 93 von 100


La Vision
Kaygasse 2
50676 Köln
T: +49/(0)221/200 80
Di.–Sa. 18.30–21.30 Uhr
Betriebsferien 15. Juli bis 13. August
www.hotel-im-wasserturm.de



Text von Hans Mahr
Aus Falstaff Nr. 05/2012


Mehr zum Thema

  • Wer Meeresfrüchte liebt, ist im »Edvina Božiček« gut aufgehoben
    20.07.2012
    Gourmetguide International, Teil 2: Edvina Božiček
    Die slowenische Küste geizt nicht mit Reizen: Die Fisch- und Meeresfrüchtekarte des »Edvina Božiček« begeistert Gourmetfans.
  • Michael White kocht im »Ai Fiori« französisch italienische Küche der Spitzenklasse
    20.07.2012
    Gourmetguide International, Teil 3: Ai Fiori
    In der Flut von jährlichen Neueröffnungen in New York hat es das »Ai Fiori« ganz klar geschafft, sich durchzusetzen.
  • Im »Bo.lan« wird in ­stylishem Ambiente ­authentische Thai-Küche auf höchstem Niveau serviert
    20.07.2012
    Gourmetguide International, Teil 4: Bo.lan
    Weg von der Kokosmilch: Im »Bo.lan« in Bangkok werden historische Rezepte wiederbelebt.
  • Raum für exzellentes Seafood: das ­»Babel Bay« in Beirut
    20.07.2012
    Gourmetguide International, Teil 5: Babel Bay
    Ein kulinarischer Höhepunkt der libanesischen Küche: Das »Babel Bay« in Beirut.