Jung, begabt und experimentierfreudig: David Toutain überzeugt mit französischen Tapas-Varianten
Jung, begabt und experimentierfreudig: David Toutain überzeugt mit französischen Tapas-Varianten / Foto: beigestellt

Alle Metropolen kennen diese Art von Restaurant: den »talk of the town«, den Laden, in dem man gewesen sein muss. In Paris ist das seit über einem Jahr das »Agapé Substance« – ein schlichtes Restaurant mit weißer, fast eisiger Fassade, offener Küche, einer Karte von Bio-Weinen sowie ­»tables d’hôte«, also langen Tischen für die Gäste. Ins Restaurant passen gerade mal 26 Genießer: eine Verknappung des Angebots, die auch in Paris sofort zu gesteigertem Interesse führte.

Doch was ist dran am Hype? Die fehlenden Tischdecken sowie die knappen Platzverhältnisse können mehr als einen Gast ­stören. Und die Größe der Gänge ist Ansichts­sache. David Toutain serviert je nach Laune zehn, fünfzehn oder zwanzig Kleinigkeiten. In Spanien würde man sie Tapas nennen. Viele, wie der Erdbeerschnitzer in Tomatenwasser, sind winzige Miniaturen. Aber: Er kann kochen. Wer hier isst, den befällt das spontane Gefühl, dass aus dem Herrn am Herd – salopp formuliert – mal was wird. Beeindruckend ist die Feinarbeit beim Gemüse wie bei »Karotten, Galgant und Yuzu« als auch die akribisch abgeschmeckten gewagteren Gerichte wie »Rindfleisch, Himbeere, Mandel« oder »Taschenkrebs, Haselnüsse und Haut von Sojamilch«. Manchmal verläuft die Speisenfolge decrescendo: Jedes Gericht, das nach dem Aal auf Creme von schwarzem Sesam serviert wird, wird vor der simplen Schönheit dieses Gangs verblassen müssen. Der Aal mit seinem würzigen Raucharoma zeigt gleichzeitig die Grenzen des Tapas-Systems: Ein Löffel mehr wäre hier wirklich kein Luxus.

Fazit: Wer sich auf das Essen konzentriert, wird einen höchst begabten Koch in dessen interessanter Expe­rimentierphase kennenlernen. Wer Liebeserklärungen abgeben möchte oder vertrauliche Vertragsverhandlungen führen will, braucht ein anderes Lokal.

Bewertung
Essen 45 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10
Gesamt 83 von 100


Agapé Substance
66, Rue Mazarine
75006 Paris, Frankreich
T: +33/(0)1/43 29 33 83
Di.–Sa. 12–14 Uhr und 20–22 Uhr
www.agapesubstance.com




Text von Jörg Zipprick
Aus Falstaff Nr. 07/2012
/ Aus Falstaff Deutschland Nr. 05/2012

Mehr zum Thema

  • Schon das Ambiente im »Hakkasan Dubai« ist ­einen Besuch wert
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 5: Hakkasan Dubai
    Das atemberaubende Ambiente und auch die hervorragende Küche begeistert Feinschmecker.
  • Slow Food auf Hongkonger Art im »Chairman Restaurant«
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 4: The Chairman Restaurant
    Das puristische Lokal hat sich zu einer Art Leuchtturm der neuen chinesischen Küche entwickelt.
  • Authentisch, simpel, gut: der Fenchel-Enten-Salat
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 3: Bouchon
    In Thomas Kellers Bistro-Dependance in Los Angeles sind die Tische klein und die Karte spannend.
  • Die Austernbar in Chelsea – im Ace Hotel an der Ecke vom Broadway
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 2: The John Dory Oyster Bar
    Ein Hotspot für Liebhaber von Meeresfrüchten in New York City.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10 Rezepte mit Spargel

    Der kulinarische Fühlingsbote hat jetzt Hochsaison – wir haben köstliche Rezepttipps gesammelt.

    News

    Fleischreifung – der Weg zum Genuss

    Ganz entscheidend für die Zartheit und Aromaausbildung von Fleisch ist eine ausreichende Reifung. Falstaff hat für Sie die gängigsten Reifemethoden.

    News

    Top 10 Poke-Bowls in Wien

    Reis, roher Fisch, frisches Gemüse und aromatische Dressings sowie Toppings – fertig ist der Food-Trend. Wir haben zehn Adressen für Poke Bowls in...

    News

    So aßen die »Buddenbrooks«

    Auftakt zur neuen Falstaff-Serie über Kulinarik in der Kunst: Im Jahrhundertroman von Thomas Manns »Buddenbrooks« gibt es detaillierte kulinarische...

    News

    Tausendsassa: Alain Ducasse im Portrait

    Mit seinen 20 Michelin-Sternen und den zahlreichen Restaurants, Schokoladenmanufakturen und Co. weltweit ist Alain Ducasse nicht nur ein brillanter...

    News

    Top 10: Wildkräuter für die Küche

    Petersilie, Thymian und Rosmarin kennt jeder. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wächst noch eine Vielzahl anderer Pflanzen, die sich...

    News

    Eier, Schinken und Schokohasen: Resteverwertung nach Ostern

    Die besten Rezepte: Wir sagen Ihnen, was Sie aus den Resten vom Fest machen können.

    News

    Darum setzen Top-Köche auf Tauben aus dem Burgenland

    Die Geschichte von den gebratenen Tauben ist nicht zufällig die bekannteste Assoziation mit dem mythischen Schlaraffenland. Die köstlichen Vögel...

    News

    Genuss-Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

    Konrad Paul Liessmann kocht weder gerne noch gut, darum liebt es der Philosoph, essen zu gehen. Falstaff spricht mit ihm im neuen Format...

    News

    Wunderwaffe: Was Ei alles kann

    Das Ei ist eine Allzweckwaffe für Genießer, es verfeinert und definiert etliche Klassiker – und zwar längst nicht nur zur Osterzeit. Wir verraten...

    News

    Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

    Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

    News

    Fastenbrechen: Kulinarische Traditionen in Europa

    Nach dem Fasten darf gefuttert werden – auch das, was einst den Göttern vorbehalten war. Wir haben die schönsten Ostertraditionen Europas in einer...

    News

    Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

    Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

    News

    So bäckt Nonna Rita ihre Pastiera

    Wir haben den traditionellen neapolitanischen Osterkuchen mit Nonna Rita gebacken. Probieren lohnt sich! PLUS: Zubereitung in der Bilderstrecke.

    News

    Best of Luxus-Geflügel: Bresse-Huhn & Co.

    Geflügel ist nicht gleich Geflügel. Wer das Besondere sucht, greift am besten zu Bresse-Hühnern, Wachteln, Stubenküken – oder zu einer Taube aus dem...

    News

    All about Spargel: Tipps und Tricks

    Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

    News

    Spinat, Matcha & Co: Grüne Rezepttipps

    Nicht nur zum Gründonnerstag sind diese Rezepte eine willkommene Alternative zum klassischen Cremespinat. Auch der Frühling macht Lust auf grüne...

    News

    All about Ei: Die besten Tipps & Tricks

    Eier können beim Kochen dank ihrer tollen Eigenschaften vielseitig eingesetzt werden. Wir haben wertvolle Tipps für das Frühstücksei, die Sauce...

    News

    Oster-Brunch: Rezepte & Ideen

    Zu Ostern wird in vielen Familien sogar doppelt gebruncht: Am Ostersonntag und montag. Da schadet es nicht genügend Rezepte parat zu haben — und wir...

    News

    Cortis Küchenzettel: Geräuchertes Lamm aus dem Heu

    Zum Fest der Auferstehung backen wir Lamm in Heu und fackeln dieses hernach ab. Klingt gefährlich, sollte nur im Freien gemacht werden – sorgt aber...