Das Weingut Heinrich zählt zu den führenden Betrieben des Mittelburgenlands. Eine Erfolgsgeschichte, die seit mehr als 250 Jahren geschrieben wird und von Silvia Heinrich in die Zukunft geholt wurde. Denn Heinrichs Rotweine, allen voran die Blaufränkischen, zählen zu den besten Österreichs. »Für mich muss ein guter Rotwein Struktur und Charakter haben«, sagt die Winzerin, »Ecken und Kanten stören mich dabei nicht. Denn Weinen, bei denen alles nur rund, weich und vollmundig ist, fehlt oft die Spannung.«

Das Mittelburgenland bietet die besten Voraussetzungen für diese Philosophie: eine geschützte Lage, das warme pannoni­sche Klima, schwere Lehm- und Schot­terböden verleihen den Rotweinen eine unverwechselbare Tiefgründigkeit. Um diesen Charakter unverfälscht im Wein einzufangen, wird so wenig wie möglich in den Prozess der Weinwerdung eingegriffen. Außerdem wird noch jede Traube von Hand gelesen. Der Lohn für diesen hohen Aufwand sind transparente Weine auf höchstem Niveau.

Ebenso respektvoll geht Silvia Heinrich mit der Familiengeschichte ihres Weinguts um: In ihrer Paradelage »Goldberg« bewirtschaftet sie Weingärten, die bereits ihre Großeltern 1947 bepflanzt hatten. Die Trauben dieser uralten Reben bilden die Grundlage für ihre besten Blau­fränkischen: Der »Goldberg«, »Goldberg Reserve« und »Alte Reben« haben eine packende Aromatik und eine intensive Würze. Die kalkreichen Böden im Mittelburgenland verleihen einem anderen Steckenpferd des Weinguts Heinrich eine tiefe Mineralik und charmante Beerenfrucht: dem Pinot Noir »Weißes Kreuz«.

Das Weingut Heinrich steht seit Jahrzehnten beständig für Qualität. Zuletzt wurde Silvia Heinrich 2014 vom Wirtshausführer zur Winzerin des Jahres gekürt. Die Ideen gehen der innovativen Winzerin nicht aus: Ihr jüngstes Produkt ist eine Traubenkern-Gewürzmischung, die sich vielseitig in der Küche einsetzen lässt – und zu der stets ein gutes Glas Rotwein passt.

 

Gourmetclub-Paket von Silvia Heinrich / Fotos beigestellt
Gourmetclub-Paket von Silvia Heinrich / Fotos beigestellt

 

EXKLUSIVES ANGEBOT FÜR GOURMETCLUBMITGLIEDER
Für Falstaff Gourmetclubmitglieder gibt es jetzt ein ganz besonderes Angebot: Über Falstaff können Sie exklusiv und zum Sonderpreis von € 79,90 ein Blaufränkisch-Kennen­lernpaket bestellen. Inhalt: fünf verschiedene Blaufränkisch, eine Traubenkern-Gewürzmühle und eine Weinriedenkarte inklusive Postkartenselektion. Bestellen Sie Ihr Paket ganz einfach über gourmetclub@falstaff.at, und der Blaufränkisch-Genuss kommt direkt zu Ihnen nach Hause.

 

INFO
Gourmetclub-Paket:

Blaufränkisch-Kennenlern­paket für Gourmetclubmitglieder und Abonnenten frei Haus zum Sonderpreis von € 79,90; Normalpreis € 105,– bestellen unter:
gourmetclub@falstaff.at


(Redaktion)