Gourmet-Shortlist: Fisch und Feuer

© Shutterstock

© Shutterstock

Ja, die Italiener können das: Fisch ganz einfach, unschlagbar saftig über dem Feuer grillen. Wie sie das machen? Mit richtig viel Liebe, großem Gefühl – und dem richtigen Beiwerk. Hier gibt's die besten Tipps. Buon lavoro!

Garnelen mit gutem Gewissen

© Shutterstock, beigestellt

Die »Yuu’n Mee Bio-Garnelen« stammen aus einem einzigartigen Mangrovenwald-Projekt im Mekongdelta Vietnams. Sie werden ökologisch nach einer traditionellen Methode in naturbelassenen Mangroventeichen aufgezogen: ganz ohne Zufütterung und frei von Zusatzstoffen. Das Ergebnis: ein fantastischer Geschmack und lebendige Ökosysteme!
€ 19,90 (300 g); yuu-n-mee.at


Ankleben Adé

© Weber Stephen Österreich GmbH

Ganze Fische auf dem Grill ganz einfach wenden, ohne dass die empfindliche Haut verletzt wird oder gar auf dem Rost zurückbleiben muss – das geht mit den Grillkörben von Weber. Einfach einklemmen, grillen, wenden – fertig!
ab € 29,99; weber.com


Italienisches Flair

© beigestellt

Sommer, Sonne und »La Dolce Vita« – in kaum einem anderen Land wird das süße Leben so zelebriert wie in Italien. Essen und Trinken gleichen einem Ritual mit einer ganzen Reihe von Menüabfolgen und passenden Getränken. Besonders der Aperitif hat in Italien eine lange Tradition. Der Ramazzotti Aperitivo Rosato lässt die Erinnerungen an den letzten Urlaub wieder aufleben. Der original italienische Aperitif aus Hibiskus- und Orangenblüten ist mit seinen süßsauren oder fruchtigen Noten der ideale Beginn eines fantastischen Sommerabends.


Fix und fertig

Kotanyi Fisch Grill Gewürz

© beigestellt

Diese Gewürzmischung ist eine fein abgestimmte Kombination aus Kräutern und exotischen Gewürzen, die den besonderen Geschmack von Fisch hervorhebt. Sie ist auch bestens für ­Calamari, Shrimps oder ­Muscheln geeignet.
€ 1,99; kotanyi.at


Fisch auf dem Tisch

Tisch-Räucherofen

© beigestellt

Im ebenso wasserreichen wie fischverrückten Schweden hat fast jeder einen zu Hause: einen kleinen Tisch- oder Garagenboden-Räucherofen, in dem sich ganz wunderbar Forellen, Saiblinge oder andere handliche Fische räuchern lassen. Räuchermehl rein, Fisch drüber, Gasbrenner drunter, kurz warten, lauwarm genießen. Schweden essen Fisch übrigens gern mit Knäckebrot und Sauerrahm.
€ 29,99; angel-berger.de


Frisch Gefischt

Frisch gefischt Kochbuch

© beigestellt

Bart van Olphen war auf der ganzen Welt unterwegs, um mit kleinen, nachhaltig arbeitenden Fischern auf Beutezug zu gehen und das Gefangene nach lokalen, verfeinerten Rezepten zuzubereiten. Ein wunderschönes Fischkochbuch, das die Reiselust weckt!
€ 41,20, Christian Verlag, 2018, verlagshaus24.de


Light My Fire

Österreichische Holzkohle

© Shutterstock

Der beste Grill ist nur so gut wie die Kohle darin. Wer richtige Top-Ware will, der greift zu Kohle, die noch vom Köhlermeister per Hand in österreichischen Meilern erzeugt wurde. Die Grillkohle der Familie Hochecker etwa brennt höllenheiß, duftet herrlich und verleiht jedem Grillgut – ob Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch oder Gemüse – einen unvergleichlichen Geschmack.
€ 26,– (18 kg); holzkohle.at


Auf dem Holzweg

Räucherbrett Zedernholz

© Weber Stephen Österreich GmbH

Spitzenköche garen schon lange Fisch gern auf heißem Holz und es gibt keinen Grund, es ihnen nicht zu Hause nachzumachen – mit einem Grill und einem Räucherbrett. Brett zwei Stunden einweichen, auf dem Grill über der Hitze heiß werden lassen, Fisch auflegen und bei indirekter Hitze gar ziehen lassen. Das gibt zum Beispiel Lachsfilets ein unwiderstehliches Zedernaroma.
€ 19,99; weber.com


F(r)isch aus Italien

Walter Grüll frischer Fisch

© Shutterstock

Ob Wolfsbarsch oder Goldbrasse, Seeteufel oder Thunfisch – Walter Grüll aus Salzburg ist die erste Wahl, wenn richtig guter Fisch auf den Grill soll. Die Ware kommt exklusiv aus Italien, von Händlern, mit denen Grüll seit Jahrzehnten zusammenarbeitet.
gruell-salzburg.at


Feuerstelle

Ofyr Griller

© beigestellt

Fisch ist empfindlich und wird leicht übergart – ein Grill, auf dem sich die Hitze gut steuern lässt, ist da von Vorteil. Das ist nur eine von vielen Entschuldigungen, die Ihnen einfallen könnte, sich einen Ofyr zu kaufen. Sie können aber auch einfach ehrlich sein und sagen: sieht prächtig aus, macht Riesenspaß, ist mal was ganz anderes – will ich einfach haben.
ab € 1.695; ofyr.at


Ein Trip ins Baskenland

Asador Etxebarri Baskenland

© Shutterstock

Sie kennen jemanden, der auf gegrillen Fisch und Meeresfrüchte abfährt und wollen ihm oder ihr wirklich eine Freude machen? Fahren Sie zu Asador Etxebarri ins Baskenland. Der Mann ist der größte lebende Grillgott unter der Sonne und serviert in seinem Restaurant unvergessliche Speisen vom Rost.
asadoretxebarri.com


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

News

Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker am Grill. Doch welche eignen sich am besten? Falstaff hat sich auf die Suche nach den besten Wurstkreationen und Produzenten...

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

Rezept

Knusprige Schweinshaxe

Knusprige Schweinshaxe vom Grill lässt die Herzen von Genießern höher schlagen. Hier gibt es das Rezept zum Nachlesen.

News

Feuerdorf auf Sommerfrische im Marchfeld

Das Feuerdorf ist von Juli bis August unter dem Motto »Kultur trifft Natur« im Schlosspark Marchegg zu Gast und präsentiert eigens kreierte...

News

On Fire: Das Gourmet-Duell am Grill

LIVING läutet die Barbecue-Season ein und hat drei Gourmet-Experten zum heißen Duell an die Griller gebeten. Die Wahl der Waffen haben wir ihnen dabei...

News

Grillsaison startet mit Gasgrill-Initiative

Mit zwei Innovationsgrillern setzt Fachverkauf Stephen-Weber den Startschuss für die kommende Saison.

Advertorial
News

Ursprüngliches kultivieren – Feuerring

Mit Leidenschaft arbeiten, Kreativität aufflammen lassen: so springen Funken, die immer weiter glühen.

Advertorial
News

Erste Impressionen vom Feuerdorf am Donaukanal

Heuer kommen Grillfans auch im Winter auf ihre Kosten – beim zentral gelegenen Feuerdorf in Wien.

News

BBQ-Foodpairing: Wurst & Bier

Biersommelière Melanie Gadringer verrät, welche Biere zur Wurst passen.

News

Light my Fire: Profi-Tipps für den nächsten Grillabend

Es ist nicht egal, mit welcher Kohle wir grillen. Falstaff hat eine der letzten Köhlerfamilien in Österreich besucht.

News

BBQ-Roadtrip im »Lone Star State« Texas

BBQ, das ist purer Genuss ohne Etikette. Das saftige Fleisch mit rauchigem Aroma und feuriger Würze liegt wie nie zuvor im Trend.

News

Veggie meets BBQ – Gemüse-Genuss vom Grill

Grill-Experte Weber-Stephen hat fünf gute Gründe gesammelt, warum vegetarisches Grillen selbst Steakfans glücklich macht – Rezepttipp inklusive!

Advertorial
News

Gewinnspiel: Jetzt neu zum Kugelgrill – Die Weber Briketts

Brandheiße BBQ-Revolution für perfekte Grillerlebnisse: der Master-Touch GBS mit den Weber Briketts. Wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Weber-Stephen präsentiert Neuheiten und Trends für 2016

Weber stellt Produktneuheiten für das Grilljahr 2016 vor und lässt damit Fan-Herzen höher schlagen. Darunter auch zwei Weltpremieren.