Gourmet-Shortlist: Alles fürs perfekte Picknick

© Shutterstock

© Shutterstock

Frischer Kaffee überall

Foto beigestellt

Eine gute Flasche Wein und ein besonderer Käse sind schnell eingepackt – wer aber seinen Liebsten nach dem Picknick frischen Kaffee serviert, ist garantiert der Held des Ausflugs. Diese Espresso-Maschine mit manuellem Druckaufbau macht’s möglich.
€ 99,–; handpresso.com


Gin Gin

Foto beigestellt

Gin Tonic hat eine riesige Fangemeinde. Wer sich dazu zählt, muss auch beim Picknick nicht darauf verzichten. Das Tonic kommt am besten in die Kühlbox (siehe rechts), und ein paar Gurkenscheiben sind auch schnell eingepackt!
Hendrick’s: € 31,60; hendricksgin.com
T. Henry: € 1,40; thomas-henry.de


Ein Picknick in Rosé

Foto beigestellt

Ein großer Vorteil eines Champagner-Picknicks ist, dass es egal ist, wenn der Flaschenöffner vergessen wurde. Außerdem benetzt nichts den Gaumen auf der Wiese so verführerisch wie Sprudel in Rosé. Die Imperial-Serie von Moët eignet sich perfekt dafür.
€ 55,90; moet.com


Fisch to Go

Foto beigestellt

Feinschmecker wissen, dass Fisch aus der Dose ein großer Genuss sein kann. Der Wiener Traditionsbetrieb Hink packt auch Süßwasserfische in die Konserve – eine köstliche Abwechslung!
€ 13,90; hink.wien


Schick gekühlt

Foto beigestellt

Eine Kühlbox ist unbestritten praktisch, aber meist eher unschön. Für alle, die auf Ästhetik Wert legen, gibt es das Modell »Daytona« im schicken Retro-Design. Mit diesem picknickt es sich fast so schön wie mit Grace Kelly!
€ 59,–; retro-kuehlboxen.de


Wohl-temperiert

© 2019 Le Creuset

Ein Sommer ohne kühlen Wein ist vielleicht möglich, aber sinnlos. Das Modell von »Le Creuset« hält jede Flasche auf Idealtemperatur, damit Sie sie dort genießen können, wo es gerade am schönsten ist. Und einen praktischen Henkel zum Tragen hat es auch noch.
€ 24,95; lecreuset.de


Aufgedeckt

Foto beigestellt

Der Nachteil von Picknickdecken: Sie füllen entweder den Rucksack im Alleingang oder man muss sie umständlich unter dem Arm tragen. Dieses Modell von »Scuddles« löst beide Probleme mit einem Henkel.
€ 73,92; scuddlesusa.com


Stilvoll ohne Stiel

Foto beigestellt

Was nicht da ist, kann auch nicht brechen – das macht die stiellosen O-Gläser von Riedel zum perfekten
Picknick-Begleiter. Auf der Wiese stehen sie ebenfalls besser als ihre bestielte Konkurrenz.
€ 19,90 (2-Glas-Set); riedel.com


Very British

Foto beigestellt

Zugegeben, niemand braucht einen Picknickkorb, das gilt aber genauso für Cabrios oder Grand Crus, und trotzdem können sie viel Freude machen. Dieses Modell von »Land Living« im elegant-britischen Design ist stabil, wunderschön und hat jede Menge Platz für Geschirr, Besteck und Essen. Das Beste ist aber das ausklappbare Tischchen mit passenden Löchern fürs sichere Abstellen der Weingläser.
€ 189,–; land-living.com


Sorgt für Abkühlung

© Shutterstock | Foto beigestellt

Er ist der wohl beliebteste Aperitif für warme Tage: Aperol Spritz kann auch bei einem Picknick leicht zubereitet werden. Eiswürfel in einer Kühlbox mitnehmen, Aperol, einen fruchtigen Weißwein und Soda nicht vergessen – und dem Trinkvergnügen à la Italia steht unterwegs nichts im Wege.
€ 12,99; aperol.com


Mini-Grill

Foto beigestellt

Fast so gut wie der große Weber, aber immer und überall dabei: Die tragbare Serie der Traditionsgrillermarke ermöglicht es, auch unterwegs stilvoll Würstel oder gar Hühnerbeine zu grillen.
€ 89,99; weber.com


Flasche, öffne dich!

Foto beigestellt

Der Flaschenöffner ist das allerwichtigste Picknick-Utensil. Da darf es schon etwas Besonderes sein: etwa dieses Modell von »Laguiole« mit Griff aus feinstem Olivenholz – falls es mehr als einen Grund braucht, eine weitere Flasche aufzumachen.
€ 199,90; laguiole-attitude.com


Aroma-Retter

Foto beigestellt

Was das Tafelsilber fürs gepflegte Dinner, das sind die WMF-Boxen für den distinguierten Picknicker.
Tupperware mit Stil, leicht abwaschbar und garantiert dicht, auf dass der Salat nur im Mund und nicht auch im Rucksack landet.
€ 49,95; wmf.com


Guter Stoff

Foto beigestellt

Der Vorteil von Stoffservietten beim Picknick? Es entsteht kein Müll, und alle Essens- und Wiesenflecken sind abwaschbar. Schön anzusehen sind sie allemal, vor allem jene aus dem ­Wiener Traditionshaus »Zur Schwäbischen Jungfrau«.
€ 98,– pro Laufmeter; zsj.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Erdäpfel-Rezepte

Zum Tag der Erdäpfel am 18. September haben wir unsere Lieblingsrezepte mit der tollen Knolle herausgesucht.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Top 8: Die beliebtesten Speisepilze

Ob Parasol, Eierschwammerl oder Steinpilze, sie alle schmecken frisch und selbst gepflückt am besten. Eine Übersicht über die Favoriten der heimischen...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

News

Klima-Kollaps: Insekten als Zukunfts-Food

Die Angst vor dem Klima-Kollaps ist einer der wichtigsten Gründe dafür, immer öfter auf den Genuss von Fleisch zu verzichten. Andererseits benötigt...

News

Das macht Niederösterreichs Wirtshauskultur so besonders

In den Wirtshäusern Niederösterreichs wird die hohe Kunst des Bewirtens gepflegt. Der Verein Niederösterreichische Wirtshauskultur, sorgt seit beinahe...

News

Wie Paul McCartney zum Vegetarier wurde

Paul McCartney ist nicht nur einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten, sondern auch einer der engagiertesten Fürsprecher der vegetarischen...

News

Käse: Der beste Begleiter zum Jura-Wein

Comté-Käse und Wein sind die wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte des Jura. Die beiden geben ein perfektes Paar ab – insbesondere, wenn Wein und...

News

»Essen ist ein politischer Akt«

Was wir essen, zeigt, wer wir sind – auf diesen einfachen Nenner lässt sich die Arbeit des Duos Honey & Bunny bringen – ab sofort schreiben die beiden...

News

FOOD ZURICH: Die Stadtgerichte

Die Organisatoren von FOOD ZURICH haben die Zürcher Restaurants eingeladen, ihre Vision der kulinarischen Zukunft während der Festivaltage als...

News

Gewinnspiel: Erstklassige Kulinarik und Fussballatmosphäre

Im SK Rapid Business Club steht die Kombination aus Kulinarik und bester Fußballatmosphäre ganz oben. Gewinnen Sie jetzt 2 Tickets.

Advertorial
News

Grillen mit feinster Kikkoman Sojasauce

Beilagen sind die wichtigste Nebensache beim Grillen: Was wäre das Würstel ohne Senf und das Grillsteak ohne Marinade und einer Sauce dazu?

Advertorial
News

Outdoor: Tipps für ein No-Waste-Picknick

Bei einem Picknick wird die Natur, im besten Fall der Herkunftsort der Produkte, zum »Speisesaal«. Das schafft lockere, authentische Gemütlichkeit –...

News

Outdoor-Genuss: Das Comeback des Picknicks

Corona hat das Picknick wiederbelebt. Die große Schwester des Take away ist gekommen, um zu bleiben, glauben Experten – und erweitern ihr Angebot.

News

Falstaff klärt auf: Die Geschichte des Sandwichs

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Top 10 Quiche & Tarte Rezepte

Ob herzhaft oder süß, für den Brunch oder ein Picknick — Quiches und Tartes sind wahre saisonale Tausendsassa. Hier unsere besten Rezepte.

News

Wien: Vinophiles Picknick am Cobenzl

Österreichische Delikatessen und Schmankerl mitten im Weinberg: Das Weingut Cobenzl und »impacts Catering« laden zum Genuss am Cobenzl mit...

News

Die besten Tipps fürs Picknick

Genuss im Grünen hat im Sommer Hochsaison – wo es besonders gut schmeckt, haben wir in Erfahrung gebracht.

News

Shooting: Time for a Picknick

Seit der Antike wird der Genuss im Grünen facettenreich zelebriert. Falstaff LIVING schickt Sie mit smarten Picknick-Styles auf Safari und lädt zum...