Hans Terzer präsentierte südtiroler Juwelen im Palais Coburg. / Foto beigestellt
Hans Terzer präsentierte südtiroler Juwelen im Palais Coburg. / Foto beigestellt

Mag. Alexander Gottardi und Mag. Thomas Schneider präsentierten in der Wiener Coburg zwei herausragende Betriebe aus ihrem Sortiment. Aus Südtirol kam in Person von Hans Terzer der Chef der Kellerei St. Michael-Eppan um die Weissweine aus seine Top-Serie Sanct Valentin sowie den mit dem Jahrgang 2010 erstmals erzeugten Ultra-Premium-Weine namens Appius vorzustellen. Winzerlegende Terzer, der nächstes Jahr sein vierzigstes Jahr im Betrieb feiern wird, ist eine Schlüsselfigur in der Qualitätsrevolution des Südtiroler Weinbaues. Heute bewirtschaften seine 350 Winzer rund 380 Hektar Weingärten, erzeugt werden zu 70 Prozent Weißweine und 30 Prozent Rote. Als Terzer begann war das Verhältnis exakt umgekehrt.

Begehrtes aus den Bergen
Die Weißweine von St. Michael-Eppan genießen in ganz Italien absoluten Kultstatus und haben unzählige Male die begehrten »Tre Bicchiere« von Gambero Rosso gewonnen. Der Sauvignon aus der Sanct Valentin-Serie war stilbildend für Italien, etwa 130.000 Flaschen werden auf höchstem Niveau jährlich von diesem Wein erzeugt. Subtil der Weißburgunder, der Chardonnay mit wohldosierten Holz auf Augenhöhe mit guten Premiers Crus aus der Burgund und auch beim Pinot Grigio zeigt Terzer des tatsächliche Potenzial der oft verkannten Sorte auf. Nur die allerbesten Trauben eines Jahrganges kommen für den neuen »Appius« in Betracht, von dem mit 2011 der zweite Jahrgang vorgestellt wurde. Diesmal eine Cuvée aus Chardonnay und Pinot Grigio, gewürzt mit einem Anteil Sauvignon, der zwei Tage kalt mazeriert wurde, behutsam ausgebaut im Edelstahl über 3 Jahre. Nicht mehr als 5000 Flaschen stehen für Kenner zur Verfügung. Trotz eines im Gegensatz zur Sanct Valentin-Serie sehr beträchtlichen Preis, war dieser neue Kultweißwein im ersten Jahrgang 2010 nahezu blitzartig ausverkauft.

Mehr aus dem Médoc
Aus der Appellation Margaux im Médoc kam Christopher Myers, der Exportchef der Bordeaux-Legende Château Palmer, um verschiedene Jahrgänge von Alter Ego und Palmer vorzustellen. Mit dem Alter Ego wurde auf Château 1998 ein zweiter Premium-Wein geschaffen, es handelt sich dabei keineswegs um einen Zweitwein. Bei Vinifikation steht eine klare Frucht im Vordergrund, die Aromatik wird durch einen einenthalbjährigen Ausbau im Barrique verstärkt, wobei der Anteil an neuen Fässern je nach Jahrgang zwischen 25 Prozent und 40 Prozent liegt. In der Cuvée dominiert stets ein höherer Anteil an Merlot, was diesen Weinen einen speziellen feinwürzigen Charakter verleiht. Der »Grand Vin« von Château Palmer, das 1855 als drittes Gewächs klassifiziert wurde, steht heute fraglos einem Erstgewächs näher als den nächsten Deuxième Crus. Europa-Verkaufschef Christopher Myers zeigte in Wien acht verschiedene Jahrgänge aus dem Palmer-Sortiment, darunter den 2009er Alter Ego, die charmanten und bereits trinkfreudigen Palmer-Jahrgänge 2004 und 1996 sowie die lagerfähigen, großen 2005 und 1999. Es wäre für die Zukunft sehr wünschenswert, wenn öfters die Vertreter der großen Namen aus Bordeaux den Weg nach Österreich finden würden, und hier der jungen Sommelier-Garde ihre Qualitäten präsentieren.

Tastingnotizen zur Gottardi-Verkostung von Peter Moser

www.gottardi-partner.at

Text von Peter Moser

Mehr zum Thema

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

News

Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Weihnachten mit Ribera del Duero

Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

Advertorial
News

Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

News

Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

»Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

News

Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

News

Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...

News

Frankreich: Genuss als Jungbrunnen?

Die Franzosen, so die Annahme, profitieren vom im Rotwein enthaltenen Resveratrol. Ist es tatsächlich ein Jungbrunnen?

News

Kattus präsentiert ersten Prosecco Rosé

Premiere für den Prosecco Rosé in Österreich - möglich gemacht dank einer Änderung im italienischen Gesetz.

News

Der Steirische Junker 2020 ist da!

Der Steirische Junker ist der Vorbote des neuen Jahrgangs – Fragen Sie nach dem Original!

Advertorial
News

Corona: Gratis Webshop zur Weinvermarktung

Winzern ohne eigenem Webshop bietet sich durch die Plattform winetoweb.net die Möglichkeit, ihre Weine auch in der Corona-Krise zu verkaufen.

News

Château La Garde: Neuer Keller zum Jubiläum

Der bekannte französische Weinsitz nahe Bordeaux erweitert das eigene Anwesen um einen neuen Weinkeller und renovierte Gästehäuser.

News

Prosecco DOC gibt es nun auch als Rosé

Mit einer für die Prosecco-Produktion revolutionären Änderung soll die große Nachfrage nach Rosé-Weinen gedeckt werden. Diese ist allerdings nicht...

News

Warum die Hirtzberger Rieslinge weltbekannt sind

Der Riesling aus der Wachauer Terrassenlage Ried Singerriedel vom Weingut Hirtzberger ist der vielleicht bekannteste Weißwein Österreichs. Seit dem...

News

Corona: Die besten Wein-Online-Shops

Damit der Wein-Genuss auch in Zeiten des Lockdowns nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Online-Shops für Wein-Bestellungen gesammelt.

News

Wein & Co eröffnet in Graz neu

Neues Weinbistro, altbewährter Standort: Der Wein & Co in der Grazer Innenstadt erstrahlt in neuem Glanz und überzeugt mit einem brandneuen Konzept...