González Byass erwirbt »Pazos de Lusco«

Das imposante Haupthaus des historischen Gutshofs von »Pazos de Lusco«. / Foto beigestellt

Das imposante Haupthaus des historischen Gutshofs von »Pazos de Lusco«. / Foto beigestellt

Das imposante Haupthaus des historischen Gutshofs von »Pazos de Lusco«. / Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/gonzalez-byass-erwirbt-pazos-de-lusco/ González Byass erwirbt »Pazos de Lusco« Der Sherry-Produzent sichert sich einen Familienbetrieb in der aufstrebenden Region Rías Baixas. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/a/a/csm_byass-1320_0206fabd2b.jpg

González Byass hat nun die Bodega Pazos de Lusco in Rías Baixas erworben. Das seit über dreißig Jahren in Familienhand befindliche Unternehmen ist mittlerweile in über hundert Ländern der Welt vertreten und zählt zu den Superlativen unter den spanischen Weinerzeugern.
 
Die Bodega »Pazos de Lusco« ist das erste Weingut für González Byass in der angesehenen Region Rías Baixas. Das Gut befindet sich in Salvaterra do Miño, im Süden Galiziens. Diese Region ist besonders bekannt für Wein höchster Qualität. Zur Zeit werden drei Weine aus der Albarinotraube produziert: Lusco, Pazo Pinero und Zios. Die Trauben wachsen auf pergolaartigen Gerüsten auf kargem Boden. Eine Mischung aus Sand, Kalkstein und Granit ist typisch für den Nordwesten Spaniens.
 
»Pazos de Lusco« knüpft nun an andere Besitztümern der Familie Gonzáles Byass in den wichtigsten Weinregionen Spaniens an. Beronia in der Region Rioja, die Viñas del Vero (Somontano) oder die Fincas Constancia (Castilla) und Moncloa (Cádiz) mit ihrem regionalen Wein, sind Teil des Portfolios der »Weinfamilie«.

Ebenso beeindruckend wie die Liste der Weingüter ist auch das zur Bodega »Pazos de Lusco« zugehörige Landgut. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert und umfasst ein Haupthaus, eine Kapelle und eine Stallung. Der Weinkeller liegt im Herzen des Landguts.

Mit diesem Erwerb beweist sich González Byass erneut als Marktführer der qualitativen Weinproduktion. Die Region Rías Baixas ist nicht nur spanienweit  bedeutend, sondern in der gesamten Weinwelt.

(von Beatrix Treml)

Mehr zum Thema

  • 03.11.2014
    Mon Sherry – Facettenreicher Spanier
    Zuletzt etwas in Vergessenheit geraten, fliegen Kenner nun wieder auf Fino & Co – Neue Trends inklusive. Falstaff bringt den Überblick.
  • 09.01.2014
    Stierkampf im Glas: Spanischer Brandy
    Spanien hat die längste Brandy-Tradition Europas und ist der größte Brandy-Produzent der Welt.
  • 03.03.2012
    Weinbrand: die Seele des Weins
    Weinbrände sind die Essenz des Weins. Sie sind gerade dabei, die Herzen der ­Feinschmecker zurückzuerobern. Das Comeback der Brandys ist...
  • 22.04.2013
    Madrid: Lebensfreude, die schmeckt
    Dem Land geht es nicht gut, die Restaurants und Bars sind dennoch voll wie eh und je. Gekocht wird mehr humorvoll, weniger molekular.