© Jacobs
© Jacobs

Wer, wenn nicht Sie – der Gast – kann die Kaffeequalität in Österreichs Lokalen am besten bewerten?

Ganz Österreich ist wieder aufgerufen, den Kaffee in der heimischen Gastronomie zu bewerten. Die neun Bundesland-Sieger werden im Herbst mit der »Goldenen Kaffeebohne« ausgezeichnet. Zusätzlich werden die aus dem Voting resultierenden 500 besten Kaffeebetriebe, die mit maximal 100 Punkten bewertet werden können, im Falstaff Café Guide 2016 beschrieben.

Kaffeegenuss hat Tradition
Österreich ist seit jeher weit über seine Grenzen hinaus als Land der gelebten Kaffeekultur und des höchsten Kaffeegenusses bekannt. Unternehmen, die Qualitätsbewusstsein und Kaffeetradition mit innovativem Zeitgeist pflegen, zu ehren, das ist das Ziel der »Goldenen Kaffeebohne«. Denn um eine Tasse perfekten Kaffee zuzubereiten, braucht es neben Erfahrung und Wissen auch Leidenschaft für das Produkt selbst.

Nutzen Sie die Chance, jenen Betrieb, der für Sie ganz persönlich perfekten Kaffeegenuss bietet, zu bewerten und vielleicht sogar zu einem der Bundesland-Sieger der »Goldenen Kaffeebohne 2015« zu machen.

HIER GEHT'S ZUM VOTING

Verraten Sie uns Ihre Geheimtipps!
Sie können nicht nur bereits gelistete Betriebe beurteilen, sondern uns auch Ihre Geheimtipps verraten und für das Voting nominieren. Nennen Sie uns jene Betriebe, die Sie mit höchster Kaffeequalität überzeugen, und bewerten Sie diese in unserem Online-Voting. Nicht nur klassische Kaffeehäuser sind gefragt. Auch Restaurants, Hotels, Konditoreien etc., die Kaffeegenuss auf exzellentem Niveau bieten, können ins Rennen um die »Goldene Kaffeebohne« geschickt werden.

JEDE STIMME ZÄHLT:

Die Bewertung wird anhand von sechs Kriterien vorgenommen:

  • Kaffeeangebot – bis zu 15 Punkte:   
    Die Karte sollte alle Standard-Zubereitungen umfassen (Espresso, Kleiner Brauner, Großer Brauner, Melange, Verlängerter, Cappuccino und Latte Macchiato). Erweitern Kaffeespezialitäten (z. B. Einspänner, Ristretto, Kapuziner, Pharisäer etc.) das Angebot, umso besser, umso mehr Punkte.
  • Optik (Crema, Farbe) – bis zu 15 Punkte:
    Hat der Kaffee eine schöne, satte Farbe? Wie ist die Crema? Es sind keine übertriebenen oder all zu kreativen Zubereitungen notwendig, wie etwa zu viel Inhalt in der Tasse oder Kakaopulver auf dem Milchschaum.
  • Kaffeequalität (Geschmack, Geruch, Temperatur) – bis zu 50 Punkte:
    Schmeckt der Kaffee harmonisch, vollmundig, rund oder aber »verbrannt«, wässrig, bitter? Macht das Aroma des Kaffees Lust auf den ersten Schluck? Und: Wird der Kaffee in einer angenehmen Temperatur und damit trinkbereit serviert?
  • Service/Servicekultur – bis zu 10 Punkte:
    Ist das Personal nicht nur freundlich, sondern auch kompetent? Kann es über die Kaffeemarke und richtige Zubereitung verschiedener Kaffeespezialitäten Auskunft geben? Ist die Tasse vorgewärmt und passt sie zum jeweiligen Kaffee? Bekommt man ein Glas Wasser zum Kaffee? Wird dem Kaffee ein Stückchen Schokolade oder ein Keks beigelegt? Wie reagiert man auf Beschwerden?
  • Essen/Mehlspeisen – bis zu 30 Punkte:
    Wie ist das kulinarische Angebot des Lokals? Können viele Wünsche (kalt, warm, herzhaft, süß) erfüllt werden, oder umfasst das Angebot nur eine eingeschränkte Auswahl? Sind die Mehlspeisen hausgemacht? Optischer Eindruck, Frische und Qualität spielen die Hauptrolle.
  • Ambiente – bis zu 20 Punkte:
    Wie sieht das Lokal aus? Hat es ein optisches Konzept und ist dieses stilsicher durchgeführt? Ist das Lokal sauber und gut belüftet? Macht es insgesamt einen gepflegten und adretten Eindruck? Bietet das Lokal genügend Platz zwischen den Tischen, und lädt es zum Verweilen ein?


Wir freuen uns auf Ihre Stimme. Die Bewertungsphase läuft bis Ende Juni 2015!

Hier geht es zum <media 29962 - - "TEXT, ff CG 2015 Bewertungsleitfaden 5 , ff_CG_2015_Bewertungsleitfaden_5_.pdf, 247 KB">Bewertungsleitfaden</media> und zum Voting für die Wahl zur »Goldenen Kaffeebohne 2015«!

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Garmethoden am Grill: Feuer frei!

Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Best of Steakmesser

Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

News

Summer in the City: KRUG Terrasse by Konstantin Filippou

Der Spitzenkoch präsentiert in Kooperation mit KRUG Champagner eine luxuriöse Sommerterrasse, auf der exklusive Champagner und höchste Kochkunst...

News

Bad St. Leonhard: »streetfood auf lovntolerisch«

Beim Genuss-Festival von 25. bis 28. Juli präsentiert sich der Hauptplatz in Bad St. Leonhard wieder als »Genuss-Hauptplatz Kärntens«.

News

»Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

»Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.