© Jacobs / Shutterstock
© Jacobs / Shutterstock

Wer, wenn nicht Sie – der Gast – kann die Kaffeequalität in Österreichs Lokalen am besten bewerten?

Nutzen Sie noch schnell die Chance – wir laden Sie ein, jenen Betrieb, der für Sie ganz persönlich perfekten Kaffeegenuss bietet, zu bewerten und vielleicht sogar zu einem der Bundesland-Sieger der »Goldenen Kaffeebohne 2015« zu machen.

Eine perfekte Crema, eine schöne satte Färbung, ein harmonischer und vollmundiger Geschmack, genau die richtige Temperatur, eine ansprechende Auswahl an Kaffeespezialitäten - alles das zusammengenommen sind die Zutaten für perfekten Kaffeegenuss.

Sicher kennen Sie Gastronomen, die ihren Gästen genau diesen Kaffeegenuss bieten. Die durch Auswahl der besten Produkte und eine professionelle Zubereitung ihre Leidenschaft für das Produkt Kaffee konstant unter Beweis stellen.

Sie können nicht nur bereits gelistete Betriebe beurteilen, sondern uns auch Ihre Geheimtipps verraten und zum Voting nominieren. Nennen Sie uns jene Betriebe, die Sie mit höchster Kaffeequalität überzeugen und bewerten Sie diese in unserem Online-Voting. Nicht nur klassische Kaffeehäuser sind gefragt, auch Restaurants, Hotels, Konditoreien etc., die Kaffeegenuss auf exzellentem Niveau bieten, können ins Rennen um die »Goldene Kaffeebohne« geschickt werden.


JEDE STIMME ZÄHLT!
Die Bewertung wird anhand von sechs Kriterien vorgenommen:

  • Kaffeeangebot – bis zu 15 Punkte:
    Die Karte sollte alle Standard-Zubereitungen umfassen (Espresso, Kleiner Brauner, Großer Brauner, Melange, Verlängerter, Cappuccino und Latte Macchiato). Erweitern Kaffeespezialitäten (z. B. Einspänner, Ristretto, Kapuziner, Pharisäer etc.) das Angebot, umso besser, denn dann können mehr Punkte erzielt werden.
  • Optik (Crema, Farbe) – bis zu 15 Punkte:
    Hat der Kaffee eine schöne, satte Farbe? Wie ist die Crema? Es sind keine übertriebenen oder überkreativen Zubereitungen notwendig, wie etwa zu viel Inhalt in der Tasse oder Kakaopulver auf dem Milchschaum.
  • Kaffeequalität (Geschmack, Geruch, Temperatur) – bis zu 50 Punkte:  
    Schmeckt der Kaffee harmonisch, vollmundig, rund oder aber »verbrannt«, wässrig, bitter? Macht das Aroma des Kaffees Lust auf den ersten Schluck? Und: Wird der Kaffee in einer angenehmen Temperatur und damit trinkbereit serviert?
  • Service/Servicekultur – bis zu 10 Punkte:
    Ist das Personal nicht nur freundlich, sondern auch kompetent? Kann es über die Kaffeemarke und richtige Zubereitung verschiedener Kaffeespezialitäten Auskunft geben? Ist die Tasse vorgewärmt und passt sie zum jeweiligen Kaffee? Bekommt man ein Glas Wasser zum Kaffee? Wird dem Kaffee ein Stückchen Schokolade oder ein Keks beigelegt? Wie reagiert man auf Beschwerden?
  • Essen/Mehlspeisen – bis zu 30 Punkte:
    Wie ist das kulinarische Angebot des Lokals? Können viele Wünsche (kalt, warm, herzhaft, süß) erfüllt werden, oder umfasst das Angebot nur eine eingeschränkte Auswahl? Sind die Mehlspeisen hausgemacht? Optischer Eindruck, Frische und Qualität spielen die Hauptrolle.
  • Ambiente – bis zu 20 Punkte:
    Wie sieht das Lokal aus? Hat es ein optisches Konzept und ist dieses stilsicher durchgeführt? Ist das Lokal sauber und gut belüftet? Macht es insgesamt einen gepflegten und adretten Eindruck? Bietet das Lokal genügend Platz zwischen den Tischen und lädt es zum Verweilen ein?

 

Das Voting läuft nur mehr heute – geben Sie noch schnell Ihre Stimme ab!

Hier geht es zum Bewertungsleitfaden und zum Voting für die »Goldene Kaffeebohne 2015«!

 

(Advertorial)