Kurt Gutenbrunner hat sich in New York ein kleines Gourmet-Imperiun geschaffen./Foto: Restaurant Wallsé
Kurt Gutenbrunner hat sich in New York ein kleines Gourmet-Imperiun geschaffen./Foto: Restaurant Wallsé

Sein erstes Lokal »Wallsé« benannte der österreichische Koch nach seinem Heimatort Wallsee, kurze Zeit später folgte das »Cafe Sabarsky« im deutsch-österreichischen Museum an der Upper East Side. 2005 kam dann das Wirtshaus »Blaue Gans« in Tribeca dazu. Ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen eröffnete Kurt Gutenbrunner die Weinbar »The Upholstery Store«. Zu seinen neuesten Projekten zählt der Wahl-New Yorker - er lebt mit seinen drei Töchtern und seinem Sohn im Big Apple - das »Cafe Kristall« in Soho, wo er seit Herbst 2010 die New Yorker Society mit österreichischen Köstlichkeiten verwöhnt. Nun wurde der Ausnahmekoch mit der »Goldenen Cloche« (Französich für jene Haube, unter der Gerichte warm gehalten und serviert werden) geehrt.

Gutenbrunners Gulasch/Foto: Restaurant Wallsé
Gutenbrunners Gulasch/Foto: Restaurant Wallsé

Die Auszeichnung, die zuvor bereits Spitzenköche wie Sarah Wiener oder Eckart Witzigmann erhielten, wurde auch dieses Jahr wieder vom »Verband der Köche Österreichs« vergeben und soll österreichischen Köche von Weltformat auszeichnen.

Gutenbrunners kulinarische Stationen

Nachdem der Starkoch die Gastronomiefachschule in St.Pölten abgeschlossen hatte, verbrachte er seine Lehrjahre im »Hotel Schloss Dürnstein« in der Wachau. Danach arbeitete Kurt Gutenbrunner in zahlreichen exklusiven Restaurants wie dem »Tantris« und der »Bistro Terrine« in München sowie im »Prinz Eugen« mit Werner Matt im Wiener Hilton. Als Chef de Cuisine konnte er sein Können in New York im »Window's World«, dem Restaurant »Mangostin» und der »Monkey Bar« sowie an der Seite von David Bouley unter Beweis stellen.

Das Restaurant Wallsé/Foto: Restaurant Wallsé
Das Restaurant Wallsé/Foto: Restaurant Wallsé

 

1999 entschloss er sich sein erstes Restaurant »Wallsé« im West Village zu eröffnen, dass noch im selben Jahr mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde und bis heute die größte Auswahl an Österreichischen Weinen in Amerika hat. Die Wände des Restaurants sind mit Kunst von Martin Kippenberg, Dennis Hopper und Julian Schnabel geschmückt, was das Restaurant Wallsé noch eindrucksvoller macht. Kurt Gutenbrunner's Philosophie ist eine Kombination aus Genuss und Kunst. Expressionisten der österreichisch-deutschen Kunstszene liegen besonders in seinem Focus. 

www.kg-ny.com

 

Das Café Kristall/Foto: Café Kristall
Das Café Kristall/Foto: Café Kristall



(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Fleischreifung – der Weg zum Genuss

Ganz entscheidend für die Zartheit und Aromaausbildung von Fleisch ist eine ausreichende Reifung. Falstaff hat für Sie die gängigsten Reifemethoden.

News

Top 10 Poke-Bowls in Wien

Reis, roher Fisch, frisches Gemüse und aromatische Dressings sowie Toppings – fertig ist der Food-Trend. Wir haben zehn Adressen für Poke Bowls in...

News

So aßen die »Buddenbrooks«

Auftakt zur neuen Falstaff-Serie über Kulinarik in der Kunst: Im Jahrhundertroman von Thomas Manns »Buddenbrooks« gibt es detaillierte kulinarische...

News

Tausendsassa: Alain Ducasse im Portrait

Mit seinen 20 Michelin-Sternen und den zahlreichen Restaurants, Schokoladenmanufakturen und Co. weltweit ist Alain Ducasse nicht nur ein brillanter...

News

Top 10: Wildkräuter für die Küche

Petersilie, Thymian und Rosmarin kennt jeder. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wächst noch eine Vielzahl anderer Pflanzen, die sich...

News

Darum setzen Top-Köche auf Tauben aus dem Burgenland

Die Geschichte von den gebratenen Tauben ist nicht zufällig die bekannteste Assoziation mit dem mythischen Schlaraffenland. Die köstlichen Vögel...

News

Genuss-Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann kocht weder gerne noch gut, darum liebt es der Philosoph, essen zu gehen. Falstaff spricht mit ihm im neuen Format...

News

Wunderwaffe: Was Ei alles kann

Das Ei ist eine Allzweckwaffe für Genießer, es verfeinert und definiert etliche Klassiker – und zwar längst nicht nur zur Osterzeit. Wir verraten...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Fastenbrechen: Kulinarische Traditionen in Europa

Nach dem Fasten darf gefuttert werden – auch das, was einst den Göttern vorbehalten war. Wir haben die schönsten Ostertraditionen Europas in einer...

News

Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

News

So bäckt Nonna Rita ihre Pastiera

Wir haben den traditionellen neapolitanischen Osterkuchen mit Nonna Rita gebacken. Probieren lohnt sich! PLUS: Zubereitung in der Bilderstrecke.

News

Best of Luxus-Geflügel: Bresse-Huhn & Co.

Geflügel ist nicht gleich Geflügel. Wer das Besondere sucht, greift am besten zu Bresse-Hühnern, Wachteln, Stubenküken – oder zu einer Taube aus dem...

News

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

News

Top 10 Rezepte mit Spargel

Der kulinarische Fühlingsbote hat jetzt Hochsaison – wir haben köstliche Rezepttipps gesammelt.

News

Spinat, Matcha & Co: Grüne Rezepttipps

Nicht nur zum Gründonnerstag sind diese Rezepte eine willkommene Alternative zum klassischen Cremespinat. Auch der Frühling macht Lust auf grüne...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte im März 2021

Von Grammelknödel bis Ostertorte – diese Rezepte wurden im vergangenen Monat am häufigsten aufgerufen.

News

Oster-Brunch: Rezepte & Ideen

Zu Ostern wird in vielen Familien sogar doppelt gebruncht: Am Ostersonntag und montag. Da schadet es nicht genügend Rezepte parat zu haben — und wir...

News

Cortis Küchenzettel: Geräuchertes Lamm aus dem Heu

Zum Fest der Auferstehung backen wir Lamm in Heu und fackeln dieses hernach ab. Klingt gefährlich, sollte nur im Freien gemacht werden – sorgt aber...