Irene Ströck und Gery Keszler mit Models / Foto beigestellt
Irene Ströck und Gery Keszler mit Models / Foto beigestellt

»Dass wir den Life Ball auch heuer wieder unterstützen, ist für das Familienunternehmen Ströck selbstverständlich«, erklärt Irene Ströck, Geschäftsführerin der gleichnamigen Bäckerei. »Denn bei uns zählen Werte wie Vertrauen und Verlässlichkeit.« Der diesjährige Life Ball wird am 16. Mai 2015 mit Gold als zentralem Thema am Wiener Rathausplatz über die Bühne gehen.

Schatz der guten Taten
Ströck interpretiert das Sujet des König Midas der Style Bible. Der alten Sage nach verwandelt Midas alles, das er mit seinen Händen berührt, zu purem Gold. Sogar seine eigene Tochter. Erst aufgrund von Einsicht und Wohltätigkeit wird er von dem Fluch befreit und verschreibt sein Leben der Mildtätigkeit um fortan Gutes zu tun! Denn es gibt einen Schatz den man Tag und Nacht vermehren kann – den Schatz der guten Taten! Getreu diesem Motto unterstützt die Wiener Bäckerei, in der Handwerk noch eine große und wichtige Rolle spielt, den Life Ball auch heuer wieder mit einzigartigen Verkaufsständen: Ganz in Gold gekleidete MitarbeiterInnen werden hier für das leibliche Wohl der Besucher sorgen – mit kreativen Genuss-Highlights, die mittlerweile Kultstatus haben.

Erlös wird gespendet
Der gesamte Verkaufserlös dieses Abends kommt, wie schon in den Vorjahren, diversen nationalen und internationalen AIDS-Hilfsprojekten zugute. »Der Life Ball spiegelt unsere Unternehmenskultur perfekt wider: Um etwas zu bewegen und zu verändern, braucht es Mut und Fantasie«, so Irene Ströck. »Dieser Event ist jedes Jahr aufs Neue etwas Einzigartiges! Wir sind sehr stolz darauf, dass Ströck als Handwerksbäckerei nun schon seit über einem Jahrzehnt einen kleinen genussvollen Teil zum Gesamterlebnis beitragen kann!«

Weitere Informationen finden Sie unter www.stroeck.at

Foto-Info: Tochter aus dem Sujet »König Midas«; Model: Sophie Marie Frauscher/Mother Agency; Make Up: Einat Dan und Jody Cuberli/perfectprops; Haare: Regina Breitenfelder, Anna Winkelhuber; Bodypainting: Birgit Mörtl; Kostüme: Kostümfundus ART for ART mit Deko-Elementen von Swarovski und Zaruba

(Advertorial)