Die »Sonnenschweine« sind eine Kreuzung aus Duroc und Schwäbisch-Hällischem / Foto beigestellt
Die »Sonnenschweine« sind eine Kreuzung aus Duroc und Schwäbisch-Hällischem / Foto beigestellt

Biobauer Norbert Hackl hat für seine Schweine, Rinder, Schafe, Puten und Hendln eine Weidefläche von 250.000 Quadratmetern. Hackl ist Vorkämpfer für artgerechte Haltung und dafür schon mit dem Tierschutzpreis ausgezeichnet worden. Trotz der großzügigen Haltung auf Freiflächen war der Landwirt bislang mit der Schlachtung sehr unglücklich, denn durch die strengen Vorschriften musste er den Transport zu EU-Schlachthöfen in Kauf nehmen. Nun hat Hackl die Initiative ergriffen und ein eigenes Weideschlachthaus gebaut. Nicht die Tiere fahren zum Schlachthof – das Schlachthaus ist Teil der Tierwelt!

Gut für Fleisch-Qualität
»Mit der Realisierung des Weideschlachthauses beschreiten wir am Labonca Biohof  bei der Schlachtung völlig neue Wege. Das Wohl der Tiere, aber auch die bestmögliche Fleischqualität, stehen bei uns an oberster Stelle«, sagt der engagierte Biobauer im Gespräch mit Falstaff. Auf den Weiden können die Tiere ihre Grundbedürfnisse wie Wühlen, Laufen und Suhlen ausleben. Auf einer Teilfläche von 30.000 Quadratmetern befindet sich ein 250 Quadratmeter großes Gebäude: das erste Weideschlachthaus Österreichs mit integrierter Zerlegung und Verarbeitung. Die Tiere verbringen ihre letzten Tage auf den Weiden vor dem Schlachthaus, das Teil der Weiden-Infrastruktur ist. Im Betäubungsbereich erhalten die Tiere dabei auch das tägliche Futter. In diesem Umfeld werden sie dann ohne Angst betäubt und danach fachgerecht und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben geschlachtet und das Fleisch verarbeitet. Dieses angstfreie Schlachten wirkt sich sehr positiv auf die Qualität des Fleisches aus.

Crowdfunding
Viele Kunden von Labonca haben Genussscheine des Unternehmens erworben. Mit einer Einmalzahlung von 1.000 Euro erhalten die Genussscheininhaber auf zehn Jahre regelmäßig Produkte von Labonca im Wert von insgesamt 1.300 Euro. Für den Biohof Labonca bildet dieses Angebot den Vorteil, dass weiter und verstärkt in eine optimale Tierhaltung und die Fertigstellung des vorbildlichen, aber sehr kostenintensiven Weideschlachthauses investiert werden kann bzw. auch neue Projekte im Labonca-Stile zur Umsetzung kommen können.

Transparenz vor Ort
Am Hof befinden sich ein Shop sowie ein eigenes Gastronomielokal (»Labonca-sauGut & KOSTbar«) mit den selbst hergestellten Bioprodukten. Wer nicht in die schöne Oststeiermark fahren will, kann online bestellen, der Versand erfolgt garantiert gekühlt.

(von Bernhard Degen)

Labonca Biohof
Hauptplatz 6
8291 Burgau
www.labonca.at

 

Mehr zum Thema

  • 15.04.2014
    Keulen der Lust – Die besten Schinken der Welt
    Vom spanischen Jamón de Bellota über den italienischen ­Culatello bis hin zum Vulcano aus Österreich – Falstaff bringt eine Übersicht.
  • Alois Gölles in seinem Element © Falstaff/Degen
    17.02.2014
    30 Jahre Apfel Balsam Essig in Österreich
    Ein Pionier blickt zurück: Alois Gölles über seine ersten Versuche bis zum Stellenwert heute.
  • Josef Zotter in seiner Manufaktur
    12.11.2012
    Zotter unter die weltbesten Chocolatiers gewählt
    Die steirische Manufaktur belegt bei einem Vergleichs-Test von 2.700 Produkten eine internationale Top-Platzierung.
  • Mehr zum Thema

    News

    Quitte: Die Frucht des Paris

    REZEPTE: Die golden leuchtende Frucht, mit der Paris in der berühmten griechischen Sage einst Helena nach Troja lockte, war eine Quitte – und nicht...

    News

    Sieben Tipps für einen gelungenen Burger

    Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

    News

    Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

    Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Gourmet Royal

    In dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Tirol hat mit »Gourmet Royal« ein Fine-Dining-Restaurant eröffnet, das preislich schon hoch oben mitspielt –...

    News

    International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

    Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    Äpfel und was man aus ihnen machen kann

    James Rich präsentiert in seinem Buch Rezepte aus dem Obstgarten. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen bzw. -backen.

    News

    Alpine Küche: Vorreiter in der Gourmetwelt

    Wer die Alpen als das begreift, was sie sind – das wichtigste Bergmassiv Europas zwischen der Côte d’Azur und Wien –, merkt, dass die alpine Küche...

    News

    Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

    Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

    News

    Federn lassen: Rezepte mit Fasan

    Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

    News

    Tee & Honig – a match made in heaven!

    Mit »DEMMERS TEEHAUS« den Tag des Tees feiern und die wohltuende Kombi von Tee und Honig genießen!

    Advertorial
    News

    Rezepte: Zwetschken als Soulfood

    Vollreife Zwetschken verwandeln sich gerne in süße Köstlichkeiten. Egal ob zum süß-herben Powidl im fluffigen Germknödel, zur luftigen Zwetschkentarte...

    News

    Heidi Neuländtner: »Knödel sind mir nicht Powidl«

    FOTOS + REZEPT: Wir schauen der großartigen Köchin Heidi Neuländtner von der »Wirtschaft« am Meidlinger Markt beim Germknödel-Machen über die...

    News

    Wien: Die besten Restaurant-Tipps für die Josefstadt

    Der 8. Wiener Gemeindebezirk ist zwar der kleinste, was die Restaurantdichte betrifft zählt er aber zu den größten.

    News

    IMLAUER: Größtes Hotel- & Restaurant-Unternehmen Salzburgs

    Zum Jubiläum blickt man auf eine Erfolgsgeschichte zurück: Vom Pächter zur etablierten Marke. Event-Tipp: Silvesterball im IMLAUER Hotel Pitter.

    Advertorial
    News

    Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

    Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

    Advertorial
    News

    Weinherbst-Rezepte: Fisch muss schwimmen

    Die Spitzenköche Toni Mörwald, Josef Floh und Erwin Windhaber präsentieren drei herbstliche Rezepte mit Fisch.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Le Treize

    In dem unscheinbaren »Le Treize«, das sich in einem Casinogebäude im Tiroler Seefeld befindet, kocht Armin Leitgeb mit »Alpine Cuisine«-Linie groß...

    News

    Rezepte: Sommer ohne Ende

    Wie alles Schöne, ist auch der Sommer Jahr für Jahr zu schnell vorbei. Doch kein Grund zur Traurigkeit: Drei Spitzenköche haben sich Gedanken gemacht,...

    News

    Kaffee: Fakten & Wissenswertes

    Wie viel Kaffee trinken wir pro Jahr? Und schadet die Tasse zu viel unserer Gesundheit oder ganz im Gegenteil? Wissenswertes aus der Welt des...