Der Entwurf »Two Stories« symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern / Foto: beigestellt
Der Entwurf »Two Stories« symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern / Foto: beigestellt

»Wie soll das Design der nächstjährigen limitierten Abfüllung aussehen«? Diese Frage stellt die schottische Whisky-Brennerei Glenmorangie den Single-Malt-Liebhabern in der dritten Runde seiner »Cask Masters«. Whisky-Liebhaber stimmen erstmals über die Gestaltung eines Single Malts per Crowdsourcing wesentlich mit.

Nächste Phase für den »Taghta«
In der ersten Runde der Online-Abstimmung wählten Tausende von Whisky-Liebhabern ihren Favoriten unter drei unterschiedlich gereiften Whiskys: Die Mehrheit entschied sich für einen Glenmorangie, der mehrere Jahre in spanischen Manzanilla-Fässern nachreifte. In der zweiten Stufe entschied die Community, dass die Abfüllung »Taghta« (gälisch für »auserkoren«) heißen soll.


»Coastlines« spielt auf die spanischen und schottischen Küsten an / Foto: beigestellt

In der nächsten Runde geht es nun um das Design des Flaschenetiketts und der Verpackung. Professionelle Unterstützung holte sich die Destillerie von Designer Jon Davies, Mitgründer der Londoner Designagentur Butterfly Cannon. Er entwickelte auf Grundlage von der Community eingereichten Bildern und Moodboard-Vorschlägen drei unterschiedliche Designansätze, die nun zur Wahl stehen: »Two Stories« symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern. »Coastlines« greift in sattem Blau die markanten Merkmale der schottischen und spanischen Küste auf, während bei »Local Craft« die Handwerklichkeit und künstlerische Gestaltung im Mittelpunkt stehen.

Bis 23. Dezember können Whiskey-Freunde noch unter caskmasters.glenmorangie.com abstimmen. Die limitierte Edition soll im Herbst 2014 auf den Markt kommen.


»Local Craft« stellt die Handwerklichkeit in den Vordergrund / Foto: beigestellt

(sb)

Mehr zum Thema

  • Glenmorangie ist ein Haus mit Geschichte / Foto: Pr
    19.09.2013
    Neuer Glenmorangie-Whisky heißt »Taghta«
    Die nächste limitierte Abfüllung der schottischen Brennerei wurde von Internet-Usern auf das gälische Wort für »auserkoren« getauft.
  • Glenmorangie sucht den perfekten Namen / Foto: beigestellt
    13.08.2013
    Zweite Runde: Glenmorangie sucht perfekten Whisky-Namen
    Whisky-Enthusiasten haben erstmals die Möglichkeit, die Gestaltung eines Single Malts wesentlich mitzubestimmen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Drinks mit Whisky

    Whisky ist eine der klassischsten Zutaten für Cocktails. Wir haben die beliebtesten zehn Rezepte vom Manhattan bis zum »Wag the Dog« gesammelt.

    News

    Macallan bricht erneut Weltrekord

    Le Clos verkauft in Dubai »The Macallan 1926« Whisky für 1,2 Millionen USD und stellt damit einen neuen Weltrekord auf.

    News

    Der Vocktail: Ein virtueller Cocktail

    Das virtuelle Cocktailglas möchte Wasser in Cocktails verwandeln – von der Erscheinung, über die Aromen bis hin zum Geschmack.

    News

    Falstaff Leserreise: Kuba mit Cuba Libre!

    Eine Begegnung mit Kuba: Leidenschaftlich, unbeschwert, bunt, multikulti, nostalgisch, chaotisch und oftmals irritierend. Vielleicht ist es gerade das...

    Advertorial
    News

    Red Bull Summer Edition: Kokos trifft Blaubeere

    Die neue, fruchtig-erfrischende Limited Edition ist ab Ende April im Handel und nur für kurze Zeit erhältlich.

    Advertorial
    News

    Nominieren Sie Ihre Lieblings-Rooftop-Location

    Wo genießen Sie Ihren Sundowner am liebsten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

    News

    Wiederbelebung von Port Ellen und Brora

    Nach 34 Jahren haucht Diageo den beliebten Whisky Brennereien mit einem 35 Millionen Pfund Investment wieder Leben ein.

    News

    Ferenc Haraszti gewinnt Courvoisier-Competition

    Der Barkeeper von »Mr. Mendez« sichert sich die Österreich-Ausscheidung des »Toast of Paris« und tritt beim Weltfinale in Paris an.

    News

    Craft Spirits: Heißes Handwerk

    Nach Craft-Bier sind jetzt Craft-Spirituosen am Zug. Gin, Rum und Whiskey – hausgebrannt aus natürlichen Zutaten aus der Region. Doch was zeichnet ...

    News

    Barkultur: Volle Craft voraus

    Ein schlichter Wodka reicht hier nicht aus. In die »Craft Cocktails« von Gerhard Wanderer kommen hand­gemachte Spirituosen aus der Region.

    News

    Jägermeister Oliver Dombrowski über 50 Jahre Partnerschaft

    Der Spirituosen-Profi spricht mit Falstaff über 50 Jahre Jägermeister, das Erfolgsrezept dahinter und seinen liebsten Jägermeister-Drink.

    News

    Al Banco: Neue Aperitivo-Bar in Wien

    Am Erste Bank Campus nahe dem Belvedere wird in der kürzlich eröffneten italienischen Tagesbar »la dolce vita« zelebriert.

    News

    Wieviel Handwerk steck in »Craft«?

    Der Versuch einer Definition mit dem Experten und »The Balvenie« Markenbotschafter Sam J. Simmons.

    News

    Erster AWA-Botschafter Österreichs ausgezeichnet

    Die Austrian Whisky Association zeichnete den ersten Whisky Botschafter Österreichs im Planter's Club in Wien aus.

    News

    Digestif: Dunkle Verführer

    Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

    News

    Neue Bar im Palais Hansen Kempinski

    26°EAST: David Penker widmet sich den Ländern am 26. Längengrad und bringt spannende Zutaten und Drinks an den Wiener Ring.

    News

    Best of: Drinks ohne Alkohol

    Diese Getränke-Innovationen aus Österreich schmecken nicht nur in der Fastenzeit.

    News

    Star-Barkeeper Atsushi Suzuki im Interview

    Der Head-Bartender der aktuell zweitbesten Bar Asiens war im Wiener Birdyard zu Gast und verriet dem Falstaff einige seiner besten Cocktail-Rezepte.

    News

    Barkultur: Obers en Masse

    Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen Absacker...

    News

    Neues Bar-Konzept in Wien: The Velvet Room

    Entertainment zum Feierabend – die neue Pop-Up Bar will mit besonderer Kunst sowie mit Racingspaß punkten.