Glenmorangie Allta ist zehnte Private Edition

Maurice Lebet, Geschäftsführer Moët Hennessy Österreich mit Erich Wassicek, Whisky-Experte/»Halbestadt Bar«

© Sabine Klimpt

Maurice Lebet, Geschäftsführer Moët Hennessy Österreich mit Erich Wassicek, Whisky-Experte/»Halbestadt Bar«

© Sabine Klimpt

Der geschichtsträchtige Salon Razumovsky war kürzlich der perfekte Rahmen für ein Jubiläum der besonderen Art: Maurice Lebet, CEO von Moët Hennessy Österreich, lud zu einer hochkarätigen und virtuellen Verkostung der mittlerweile zehnten Glenmorangie Private Edition ein: Glenmorangie Allta. Für Maurice Lebet war es der erste offizielle Auftritt als neuer Geschäftsführer von Moët Hennessy Österreich. Moderiert wurde das Live Tasting von Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling, und Brendan McCarron, Head of Maturing Whisky Stocks, via Liveschaltung aus London. Als kulinarische Hommage an den Gründer von Glenmorangie verwöhnte Whisky-Experte Erich Wassicek die Gäste zur Begrüßung mit einer spannenden Eigenkreation des Matheson’s Sour.

Impressionen vom Tasting in der Bilderstrecke

Strohgolden mit cremigen Aromen

Glenmorangie Allta

© Glenmorangie

Anlässlich des Jubiläums stellte Erich Wassicek (»Halbestadt Bar«, Wien) seine Privatsammlung der zehn Private Editions zur Verfügung, welche mit viel Liebe zum Detail in den nostalgischen Räumlichkeiten des Salon Razumovsky arrangiert wurden. Zur großen Freude der Whiskyconnaisseure gab es auch die Möglichkeit, die eine oder andere Rarität zu verkosten. Der Star des Abends, Glenmorangie Allta (schottisch-gälisch für »wild« und ausgesprochen »al-ta«), glänzte mit fruchtigem Charakter und einer außergewöhnlichen Entstehungsgeschichte. Er zeichnet sich durch eine ganz besondere Hefe, die wild auf Glenmorangies eigener Cadboll-Gerste wächst, aus. Seit dem Jahr 2009 gelingt es dem Whisky Creation Team um Dr. Bill Lumsden, herausragende Abfüllungen mit verschiedensten Fassreifungen und raren Rohstoffen zu komponieren. Hefe ist schon immer eine Schlüsselzutat für Single Malts, obwohl der Einfluss auf den Geschmack lange übersehen wurde.

Dr. Bill Lumsden, der selbst zum Thema Hefe promovierte, ließ Cadboll-Gerste zur Analyse ins Labor bringen. Ein bislang nicht bekannter Wildhefe-Stamm namens Saccharomyces diaemath wurde dabei entdeckt. Er veranlasste, die Wildhefe zu vermehren und gemeinsam mit der Gerste, auf der sie sich befand, in die Whiskyherstellung einzubringen. Das Resultat: ein bemerkenswert duftender Single Malt. Ehemalige Bourbon-Fässer, mit einem hohen Anteil an zweitbefüllten Fässern, dienten dem mit der Wildhefe mazerierten Destillat zur Reife. Glenmorangie Allta präsentiert sich als cremiger und aromatischer Whisky, der neue Seiten von Glenmorangies Charakter enthüllt und die Kreativität der Private-Edition-Reihe trefflich ergänzt.

»Mit Glenmorangie Allta setzen wir dem zehnjährigen Jubiläum der Private Edition die Krone auf. Der Geschmackseinfluss von Hefe auf den Whisky wurde seit Jahren übersehen. Mit Aromen von Biskuit, frischem Brotduft sowie Noten vonVanille, Orangensirup und süßem Chili eröffnet Glenmorangie Allta faszinierende Möglichkeiten für die Zukunft von Scotch Whisky.«
Dr. Bill Lumsden

Glenmorangie Allta 51,2 % Vol. Alkohol

Die Farbe: Strohgold.
An der Nase: abgerundet, mit etwas Biskuit und leicht floralen Noten; Duft von gebackenem Brot plus Vanille, Rosinen und Mandarinen.
Geschmack: Knackige Zitrusfrucht übertönt Aromen, die an Karamellbonbons erinnern, Vanille, Orangensirup und etwas Hefe. Dann sanfte Minze und ein Hauch süßer Chili.
Der Nachhall: lang und erdig mit einem Hauch von bittersüßer Orange und Pfefferminze.

Glenmorangie Allta ist mit 51,2 Volumenprozent Alkohol nicht kühlgefiltert abgefüllt und limitiert ab sofort im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

www.glenmorangie.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Witches‘ Brew

Ein Drink für Mutige: Mit Steinpilzen, Champignons und Bourbon als Basis.

Cocktail-Rezept

Manhatten Sweet (Perfect)

Ende des 19. Jahrhunderts zum ersten Mal im »Manhatten Club« ausgeschenkt, eroberte dieser Cocktail-Klassiker schnell den Globus: Der Manhatten.

News

Interview: »Jeder Whisky erzählt eine Geschichte«

Der Name Glenfiddich steht wie kein zweiter für Single Malt. FALSTAFF traf Commercial Strategy Director Kirsten Grant Meikle zum Gespräch.

News

Bowmore & Breitling: Zeit für Genuss

Der schottische Whisky-Produzent stellt in der Wiener Breitling-Boutique den 27 Years Old Port Cask vor. Reich belohnt wird, wer den Wert der Zeit...

News

The Balvenie Port Wood 21 Years

Der außergewöhnliche Single Malt aus der schottischen Traditions-Destillerie erhält seinen unverkennbaren Charakter durch das Finish in alten...

Advertorial
News

Johnnie Walker launcht Game of Thrones Whisky

Winter is coming: Der White Walker by Johnnie Walker wurde von den dunklen Charakteren der HBO-Erfolgsserie inspiriert.

News

25 Jahre gereift: The Balvenie DoubleWood

Nachdem der »Balvenie Double Wood« ein Viertel Jahrhundert reifte, kommen nun 60 limitierte Flaschen der Whisky-Rarität in den Handel.

News

The Macallan: Single Malts an der Weltspitze

Die schottische Destillerie steht für Tradition, hohe Handwerkskunst und für Whiskys mit dem Ruf, zu den weltbesten Single Malts zu zählen.

News

Erste Einblicke in die neue Macallan Destillerie

Die neue Macallan Destillerie eröffnet am 2. Juni auf dem schottischen Easter Elchies Anwesen und hat 140 Millionen Pfund gekostet.

News

Erster AWA-Botschafter Österreichs ausgezeichnet

Die Austrian Whisky Association zeichnete den ersten Whisky Botschafter Österreichs im Planter's Club in Wien aus.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

News

Whisky aus Österreich auf Erfolgskurs

Die Austrian Whisky Association (AWA) hat es sich zum Ziel gesetzt die heimische Whiskykultur hochzuhalten und bekannter zu machen.

Advertorial
News

Superpremium-Whiskys in würdigem Alter

Beam Suntory Österreich brachte gereifte Islay-Whiskys von Bowmore und Laphroaig in den Weinclub 7.

News

Aus der Mitte Schottlands

Die schottischen Midlands sind nicht nur landschaftlich und kulturell eine Reise wert. Whisky hat in dieser Region schon immer eine große Rolle...

News

Schottland im Cocktailglas

Zum ersten Mal durften heuer Wiener Bartender auf Einladung von Chivas Regal in Schottland zu Gast sein. Die Reiseerlebnisse gibt’s jetzt in gemixter...

News

Gordon & McPhail: Geschichte schmecken

Gordon & Mac Phail bringen einen der weltweit seltensten und ältesten Single Malt Whiskies auf den Markt - den 70 Jahre alten Glenlivet 1943.

News

Chivas-Cocktails: Schottland zum Trinken

Andrea Hörzer von der Bar »Das Josef« setzt die Eindrücke einer Schottland-Reise in zwei extravaganten Kreationen um.

News

Ardbeg's Hommage an seine Herkunft

Die schottische Destillerie präsentiert mit dem »Ardbeg An Oa« eine Hommage an die Herkunft und Tradition des über 200 Jahre alten Betriebs auf der...

News

Relaunch bei Wild Turkey

Wild Turkey zeigt sich von einer neuen Seite. Das Whiskey Imperium aus Kentucky verpasst seinen edlen Tropfen einen »Face-Lift«.

News

Wien erhält »Johnnie Walker Blue Label« Edition

Roman Rafreider und Daniel Serafin haben im »The Vault« gebührend auf den neuen Whisky »Johnnie Walker Blue Label Vienna Limited Edition« angestoßen.