Gin made in Austria

Foto beigestellt

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/gin-made-in-austria/ Gin made in Austria Auch immer mehr österreichische Gin-Produzenten sorgen mit ihren Kreationen für Aufsehen. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/d/d/csm_aeijst_stefan-beigestellt-2640_4d50c2c97a.jpg

Seit Jahren scheint die Flut an neuen Ginsorten aus aller Welt nicht zu verebben. Waren es Anfang der 2010er-Jahre eher klassische Sorten aus wohlbekannten Gin-Gegenden, ist es seit einiger Zeit immer exotischer und bunter geworden. Doch nicht nur ausgefallene Gins mit thematischen Anlehnungen an den hohen Norden Europas, den exotischen Subkontinent Indien oder an die Weiten der USA sind spannend, in der Gin-Szene liegt das Gute sehr nahe. 

Angesichts von mehr als achtzig Produzenten in allen Bundesländern kann man mit Fug und Recht behaupten: Gin ist in Österreich angekommen! Während an der Spitze dieser Bewegung renommierte Destillateure stehen, bereichern auch viele kleine Gin-Manufakturen das Angebot – durchkosten lohnt sich also. 

Trendsetter

Dabei wählen die Brenner bei der Gin-Herstellung verschiedene Ansätze. Noch vor über zehn Jahren, als die ersten Gins auf dem Markt auftauchten, waren die Ergebnisse oft recht klassisch gehalten: viel Wacholder, etwas Zitrus, feine Würze. Damit passten sie, allen voran Reisetbauers »Blue Gin«, gut in die internationale Gin-Welt. 

Mit der Zeit begannen einige Akteure, Regionalität zum Thema zu machen und mit Zutaten zu arbeiten, die quasi vor der Haustür wachsen. »Den Ansatz, die Exotik von Zitrus mit der Feinheit heimischer Kräuter zu verbinden, schätzen die Kunden ebenso wie die Abwechslung beider Rezepte«, sagt Hermann Rogner, der neben seinem fruchtig--duftigen »Nord-Süd Gin« den kräuterlastigen »W4 Gin« auf den Markt gebracht hat.

Echt steirisch: Der »Aeijst« (Mundart für »Äste«) wird im kleinen Ort Lebring  hergestellt.

Echt steirisch: Der »Aeijst« (Mundart für »Äste«) wird im kleinen Ort Lebring hergestellt.

Foto beigestellt

Grenzgänger

Regionale Anklänge lassen sich auch häufig auf den Etiketten nachvollziehen – bei Namen wie »Wien Gin«, »Aeijst Styrian Pale Gin« oder »Mühlviertel Long Gin« ist dem Kunden sofort klar, wo der Gin produziert wurde. Geschmacklich wird eine gewaltige Bandbreite geboten, die zum Teil auch die Grenzen der Kategorie Gin auslotet, manchmal stark dehnt. Kan Zou, Betreiber von »The Sign Lounge«, hat etwa seinen eigenen Gin herstellen lassen. »›The Sign Kartoff Gin‹ entstand mehr zufällig, da wir einen hervorragenden Kartoffelwodka bekommen und im Selbstversuch daraus Gin hergestellt haben«, erzählt der Cocktailmeister. Mit dem perfektionierten Rezept wurde die erste Charge nun professionell hergestellt. 

Auf jeden Fall lohnt es sich, mal zu österreichischem Gin zu greifen und so den eigenen Horizont zu erweitern. 

Die besten Gins des Landes finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Falstaff Magazins. Die Verkostung wurde in der wiener Gin-Bar »Torberg« durchgeführt.

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 03/2017

MEHR ENTDECKEN

  • Themenspecials
    Best of Gin
    Gin ist in: Wissenswertes rund um Geschichte und Sorten, die besten Gin-Produzenten und ihre Spirituosen, kreative Cocktail-Rezepte der besten Bartender Europas und interessante Neuigkeiten rund um Gin und seine Einsatzgebiete.
  • 26.05.2017
    Gin: Ein glasklarer Hype
    Wacholder, Koriander, eine Spur Zitrusfrucht, Pfeffer im Abgang – ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Und er ist gegenwärtig...
  • Cocktailbar
    Das Torberg
    1080 Wien, Österreich
    Punkte
    89
    2 Cocktailgläser

Mehr zum Thema

News

Kochen und Cocktails: Tee als Zutat entdecken

Anlässlich des Tag des Tees am 8. November erkunden wir das ungeahnte Potenzial von Tee als Bestandteil spannender Rezeptkreationen und als kreative...

News

Top 10 Tee-Cocktails

Ob im Mix mit Gin, Rum oder Tequila – Tee als Zutat verleiht diesen zehn Drinks das besondere Etwas.

Cocktail-Rezept

Roku Matcha Sour

Herrlich für laue Sommerabende und perfekt für wahre Genießer – der Roku Sour verzaubert mit seinen vielfältigen Aromen.

Cocktail-Rezept

KI NO TEA Mate

Ein herrlicher Longdrink mit KI NO TEA mit würziger Note. Eine Prise Matcha macht den Drink zu etwas ganz besonderem.

Cocktail-Rezept

KI NO BI Cherry Blossom

Die unvergleichliche Kraft von KI NO BI SEI vereint mit den herrlichen Aromen von Kirschblüten ergeben einen Cocktail der ganz besonderen Art.

Cocktail-Rezept

Roku Sour

Matcha macht den Gin-Drink grün und gibt ihm sein besonderes Aroma.

Cocktail-Rezept

KI NO BI On The Rocks

Frisch und pfeffriger Drink – ideal für laue Sommerabende

Cocktail-Rezept

Roku Negroni

Der italienische Cocktail-Klassiker kommt hier mit japanischem Twist ins Glas.

Cocktail-Rezept

Bombay Pink Gin & Tonic

Fruchtige Beerenpower mit Fever Tree Rasperry & Rhubarb Tonic Water und Bombay Bramble Gin.

News

Hendrick’s Lunar: Neue Gin Limited Edition

Die zweite Gin-Sonderedition aus der »Wunderkammer« von Master Distiller Lesley Gracie wurde unter Mondlicht kreiert. PLUS: Lunar Gin Drinks zum...

Cocktail-Rezept

Lunar & Tonic

Klassischer Gin & Tonic, der mit der Hendrick’s Limited Edition Lunar gemixt und mit Pfeffer verfeinert wird.

News

Gewöhnlich anders: Gin »FIOR«

Frische Kräuter und Früchte machen den österreichischen London Dry Gin zu einem unverwechselbaren Trinkerlebnis.

Advertorial
News

Mischen Possible: Tonic-Alternativen für Gin

Es muss nicht immer Tonic sein! Es gibt viele andere Filler, die in Kombination mit Gin eine mehr als gute Figur machen. Ob Almdudler, Makava...

News

Ginial: Die besten Gin-Zitate

Gin ist ein Kultgetränk – auch in Film, Politik, Literatur und Musik. Falstaff präsentiert die besten besten und bekanntesten Zitate zum Drink.

News

Auf den Spuren von London Dry Gin

Manchmal sind es gerade die stabilen Säulen, an denen sich Trends und Hypes messen lassen, an denen sich Kulinarisches und Historisches sichtbar...

News

Wacholder: Rau(s)ch der Götter

Mit seinem Haupt-Botanical, einer der ältesten Heilpflanzen der Menschheit, hat der Gin anderen Spirituosen einiges voraus. Denn die Spur des...

News

Vom Fieber zum Filler: Die Geschichte des Tonic

Kranke Könige, Monopolisten, Invasoren, aber auch ein Nobelpreis – die Geschichte des Tonics ist abenteuerlich: Wie aus bitterer Medizin der...

News

Gin mit Herkunftsgarantie

Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

News

Monkey 47 Gin-Package mit Lobmeyr Gläsern gewinnen

In Kooperation mit der traditionsreichen Wiener Glas-Manufaktur entstand ein ganz besonderer Tumbler. Wir verlosen zwei Stück und eine Flasche des...

Advertorial
Rezept

Munich-Gin-Sorbet mit Schokoladen-Ganache und Himbeeren

Andreas Hillejan aus dem »Das Marktrestaurant« präsentiert ein raffiniertes Dessert mit Gin.