Wie dieses Plakat von 1923 zeigt, war Mumm Champagner immer schon etwas Besonderes / Foto: Wikimedia
Wie dieses Plakat von 1923 zeigt, war Mumm Champagner immer schon etwas Besonderes / Foto: Wikimedia

Die ersten Seiten der Erfolgsgeschichte des Hauses G.H. Mumm wurden schon lange vor 1827, seinem offiziellen Gründungsdatum, geschrieben. Die Wurzeln der Familie Mumm, deren Linie Barone und Ritter umfasst, reichen zurück bis ins zwölfte Jahrhundert. Bereits im Jahre 1761 hatte die Familie ein Unternehmen als Weinproduzenten und Händler in Köln unter dem Namen »PA Mumm« - nach seinem Besitzer Peter Arnold Mumm - gegründet. Das Unternehmen besaß große Weinberge im Rheintal, wo es seine eigenen Weine herstellte.

Potenzial erkannt
In den frühen Jahren des neunzehnten Jahrhunderts erkannten die drei Söhne von Peter Arnold Mumm - Gottlieb (die Initialen seines Sohnes Georg Hermann trägt das Champagnerhaus heute), Jacobus und Philipp - das Verkaufspotenzial der hervorragenden Schaumweine aus der Champagne. Da Deutschland und Frankreich zu dieser Zeit gute Beziehung pflegten, trafen die Mumm-Brüder die kühne Entscheidung, einen neuen Zweig des Familienunternehmens in der Champagne zu etablieren und gründeten eine Niederlassung in Reims mit Hilfe eines örtlichen Vertreters, G. Heuser.

Von Anfang an war die Qualität das Um und Auf für die Partner in dieser neuen Niederlassung, die im Jahre 1827 gegründet wurde, und so blieb es für alle seitherigen Nachfolger. Dieser Zugang wurde im Motto von Georg Hermann Mumm verewigt: »Nur das Beste«.

Das werden auch die Gäste der Falstaff Champagnergala nachvollziehen können, wenn sie am 7. Oktober ihr Glas Mumm Champagner genießen.

Falstaff Champagnergala 2013
Zeit: Montag, 7. Oktober 2013, 15 bis 19 Uhr
Ort: Palais Ferstel, Strauchgasse 4, 1010 Wien

Tickets: zum Preis ab 35 Euro online erhältlich: Tickets für die Champagnergala

 

(sb)

Mehr zum Thema

News

Sensationelle Weine für einen guten Zweck

Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Abschied von Erich Wagner

Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

News

Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

News

Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

News

Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.