Gewinnspiel: Vielfältig, individuell und nah – Hotel Castel

Das »Hotel Castel« liegt malerisch am Südhang inmitten von Weinbergen.

Foto beigestellt

Das »Hotel Castel« liegt malerisch am Südhang inmitten von Weinbergen.

Foto beigestellt

Das exklusive Ambiente des Hotels mit nur 25 modernen Zimmern und 20 wohnlichen Suiten bietet jedem Gast einen individuellen und persönlichen Service. Die Gastgeberfamilie Dobitsch und ihre rund 50 engagierten und kompetenten Mitarbeite­rInnen garantieren herzlichen Spitzenservice, in dem das Wort »Nein« als Unwort der Gastkultur betrachtet wird. Neben dem erstklassigen Service erwartet die Gäste auch ein vielfältiges Erholungs­angebot mit reichlich Abwechslung. Ob Golf, Wandern, Cabrio-Touren oder Kulturgenuss in der herrlichen Südtiroler Landschaft – hier kommt garantiert keine Langeweile auf. Aber auch wer Ruhe, Privat­sphäre und Geborgenheit bei legerem Luxus sucht, ist hier genau richtig. Denn die einzigartige und traumhafte Lage des Hotels direkt am Südhang, umgeben von Weinbergen, sorgt für sofortige Entspannung und Erholung.

Köstlich. Kreativ. Genussvoll. Nach der Philosophie von Chefkoch Gerhard Wieser beginnt die Kunst des Kochens beim Einkauf. So bestimmen frische und hochwertige Produkte vertrauter Quellen – größtenteils direkt aus der Region – die Speisekarten in den zwei ausgezeichneten Restaurants des Hotels: dem À-la-Carte-Restaurant und dem 2-Sterne-Gourmetrestaurant »Trenkerstube«. Dort nimmt der Südtiroler Spitzenkoch die Gäste mit seinem kulinarischen Schaffen, geprägt vom Respekt gegenüber der Natur und vom Eigengeschmack der Grundprodukte, mit auf eine Reise durch seine leichte, alpin-mediterrane Küche. Das erlesene Weinangebot mit Schwerpunkt auf Südtirol und anderen italienischen Regionen perfektioniert das kulinarische Genusserlebnis.

Wohlfühlen. Entspannen. Regenerieren.

Wer nach aktiven Tagen ein paar Ruhestunden einlegen will, der kann im »Carpe Diem Spa«, im Panorama-Freibad oder im römischen Hallenbad entspannte Rundum-Erholung genießen. ­

Die großzügige, unaufdringlich-elegante Architektur garantiert dabei angenehme Privatsphäre. Verführerische Aromen, belebende Essenzen, vitalisierende Bäder und eine Vielfalt wohltuender Behandlungen in den sonnendurchfluteten Spa-Suiten bringen Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht und sorgen für Gesundheit, Vitalität und Schönheit.

Impressionen aus dem Hotel Castel zum Durchklicken

Weniger ist manchmal mehr.

Im vergangenen Jahr wurde das »Hotel Castel« rundum erneuert. Die Anzahl der Zimmer und Suiten wurde reduziert, denn weniger Betten bei gleicher, großzügiger Infrastruktur bedeuten ein Mehr an Servicequalität, Komfort, Privatsphäre und Individu­alität für den Gast. Der neue ­Einrichtungsstil des Hotels mit hochwertigen heimischen Materialien manifestiert außerdem den hohen Anspruch der Gast­geberfamilie. Ihr erklärtes Ziel ist es, eines der besten kleinen, exklusiven und dabei persönlich geführten Hotels im deutsch­sprachigen Raum zu sein.

Gewinnspiel

Wir verlosen einen exklusiven Kurzurlaub im Hotel Castel bestehend aus zwei Übernachtungen inkl. Halbpension für zwei Personen (buchbar nach Verfügbarkeit) – Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

INFO

Keschtngasse 18
39019 Dorf Tirol bei Meran
T: +39 0473 923693
info@hotel-castel.com
www.hotel-castel.com

Mehr zum Thema

News

Die beliebtesten Skihütten der Alpen - Teil 2

Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen von Falstaff Lesern und Fans präsentieren wir Ihnen die Skihütten-Lieblinge der Falstaff Community.

News

Hamburg: Die originellsten Hotel-Neueröffnungen

Ein Hotel für Einheimische, ein Schildkrötenhotel und ein neues Wahrzeichen: Hamburg bekommt 2018 Zuwachs von vielen Hotels mit spannenden...

News

Hamburg: Hapag-Lloyd Cruises tauft die Hanseatic nature

Hapag-Lloyd Cruises setzt zwei neue Expeditionsschiffe ein: Von polaren Gewässern bis zum Amazonas. Die Hanseatic nature soll am 12. April 2019 in...

News

Die Thai Küche – eine Geschmacks-Explosion

Julian Kutos hat Thailand kulinarisch ergründet und war den Geheimnissen der Thai-Küche auf der Spur.

News

Erste FOTOS vom wiedereröffneten Hotel Stein

Salzburg: Nach zwei Jahren aufwendiger Renovierung feiert die Hotel-Legende ihre Wiedereröffnung und präsentiert sich mit neuem Konzept.

News

Frank Grassmann – Kulinarischer Visionär auf Phuket

Kulinarische Höchstgenüsse mit einer Prise Luxus: Frank Grassmann hebt im The Nai Harn auf Phuket den Genuss auf ein neues Level.

News

»Schlossstern« ist »Bestes Hotelrestaurant«

Das Restaurant im Falskensteiner Schlosshotel Velden am Kärntner Wörthersee begeistert mit Spitzenküche, perfektem Service und einzigartiger Lage.

News

Maison Souquet: Früher Bordell, heute Hotel

FOTOS: Stararchitekt Jacques Garcia hat ein Belle Époque-Etablissement in ein sinnliches Hotel mit höchsten Ansprüchen verwandelt.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die größten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Signa baut neuen Elbtower in Hamburg

Das österreichische Unternehmen plant mit den David Chipperfield Architects auch Bars, Restaurants und ein Hotel in dem zukünftigen Wahrzeichen,...

News

Falkensteiner Stegersbach verjüngt und modernisiert

Die Wiedereröffnung des Balance Resorts wurde mit einem großen Festakt gefeiert. FOTOS: Die Neuigkeiten des Fünf-Sterne-Adults-Only-Hotels im...

News

Die Lieblingsreiseziele der Österreicher für 2018

Der Ruefa Reisekompass 2018 zeigt: mehr als ein Drittel verreist öfter, bei vielen sind die Urlaubskassen besser gefüllt. Städte- und Europareisen...

Rezept

Cambozola-Polenta-Gnocchi mit Radicchiomarmelade

Der Cambozola Classic inspierte die Südtiroler Köchin, Polentagnocchi mit dem Käse zu füllen.

Rezept

Cambozola-Flan mit Gemüsescherben und Blauburgunder-Essenz

Spitzenköchin Evelin Frank hat für Cambozola diese raffinierte Vorspeise kreiert.

News

Virtuelle Entdeckungsreise durch Südtirols Weinland

Messe Bozen: Neuer Weinerlebnisparcour über Südtiroler Weinproduzenten, Weine und Anbauregionen soll alle Sinne beanspruchen.