Gewinnspiel: STADELE – Restaurant & Guesthouse

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Das Stadele überzeugt mit erfrischend eingerichteten Zimmern und feiner Küche. Und dann ist da noch dieser verwunschene Nasch-Garten mit privatem Badesee. Lassen Sie sich inspirieren!

Foto beigestellt

Die acht Zimmer sind jeweils einem Lieblingsgewürz von Chef & Koch Matthias Wenin gewidmet. Er liebt es, damit seine leckeren Gerichte zu würzen. Deshalb gibt es im Stadele acht individuell gestaltete Zimmer, die das Gewürzthema treffend inszenieren: stay salty (Salz), stay ginius (Wacholder), stay crunchy (Muskatnuss), stay sweet (Vanille), stay fresh (Ingwer), stay hot (Chili), stay real (echter Sternanis), stay spicy (Pfeffer). Die beiden Suiten unterm Dach haben noch dazu eine fantastische Terrasse mit Ausblick auf die umliegende Bergwelt und alle Zimmer verfügen über einen Balkon. Da ist für jeden Geschmack was dabei.

STADELE Guesthouse - im Namen der Gewürze

In Lana bei Meran steht seit Sommer 2021 ein neues Guesthouse mit acht Zimmern und privatem Badesee. Gleich neben dem unter lokalen Genießern beliebten Restaurant Stadele. Das neue Stadele Guesthouse wurde für Genussmenschen geschaffen, die Orte suchen an denen sie fantastisch essen, richtig fein trinken und herrlich schlafen können. Das neue Stadele Guesthaus ist individuell, klein und eine echt erfrischende Abwechslung zu großen Hotelanlagen.

STADELE See - Der kleinste Badesee Südtirols

Foto beigestellt

Im Garten des STADELE befindet sich der wohl kleinste Badesee Südtirols. Garten und See steht exklusiv den STADELE Gästen zur Verfügung. Das Highlight? Eine Self-Service-Pool-Bar mit frischem Bier, leckeren Drinks und feinen Weinen. Im STADELE gibt es weder Chlor noch Chemie, denn der Badesee ist ein Naturbadesee. Von hier aus schweift der Blick auf das Meraner Land und seine Berge. So kann man sich beim Urlaub im STADELE eben richtig erholen. Das Beste daran? Ganz viel Platz für ganz wenig Menschen.

STADELE Restaurant - fusion, simple, lecker

Das Stadele Restaurant bietet eine einfache und doch keinesfalls banale Küche. Frische Zutaten, würzige Ideen und ein feines Ambiente machen das Stadele mittags wie abends zum Treffpunkt der Genießer. Für manche ein Insidertipp, für viele ein Stammlokal; für alle ein Ort, an dem man herzhaft zubeißen darf!


Gewinnspiel

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück einen von drei großartigen Preisen gewinnen: 

  1. Ein Wochenende für 2 Personen im STADELE – Restaurant & Guesthouse
  2. Ein Abendessen für 2 Personen im STADELE – Restaurant & Guesthouse
  3. 1 Flasche Südtiroler Wein

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr Infos erhalten Sie unter stadele.eu

Mehr zum Thema

News

Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

News

Selbstversuch: Käse zu Hause selber affinieren

Wie man zu Hause Käse affinieren kann – und wie man ihn am besten lagert.

News

Quiz: Food-Know-How – Teil 1

Wie gut kennen Sie sich mit Lebensmitteln aus? Im ersten Teil dreht sich alles um Obst, Gemüse, Gewürze & Co.

News

Best of: Streetfood to go in Wien

Kaiserschmarrn, koreanische Corndogs, Dumplings und Knödel: Wiens Take-Away-Angebote sind so vielfältig wie noch nie. Wir verraten unsere Favoriten.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zazatam

In der Wiener Leopoldstadt eröffnete im Keller eines alten Offiziers-Gebäudes ein schickes Szene-Restaurant.

News

Die Zukunft der begehrten Kaffeebohnen

Die Zukunft der Kaffeebohnen ist angesichts des Klimawandels in Gefahr. Was tun, um neue, aggressive Pilzarten, starke Preisschwankungen und...

News

Die Top 7 Kurse für Foodies

Kochen ist eine Kunst, aber es gibt auch viele kulinarische Fertigkeiten, die weit über das Zubereiten von Mahlzeiten hinausgehen. Hier sind sieben...

News

Craft-Beer-Boom im Burgenland

Ein klassisches Bierland ist das Burgenland, dessen Landschaft von Weingärten und dem Neusiedler See geprägt ist, ja nicht. Doch der Craft-Bier-Boom...

News

Die besten Veggie-Restaurants

Von Kopenhagen bis New York: Diese Restaurants gelten international als Places to be für Veggies.

News

Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

News

Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

News

Wissenschaft: Darm und Immunsystem

Die Beziehung zwischen Darm und Immunsystem ist kompliziert und komplex. Man weiß, dass man bei Weitem noch nicht alles weiß, und ist auch schon mal...

News

Top 10 Rezepte mit Süßkartoffeln

Ob in der Sorte »Beauregard«, »Covington« oder »Georgia Jet«: Die Süßkartoffel zählt inzwischen zum Lieblingsgemüse vieler. Hier unsere zehn...

News

Das steckt hinter dem Veggie-Boom

Wer dauerhaft oder teilweise auf tierische Produkte verzichtet, zelebriert Ernährung als Lifestyle. Und kann dank kreativer Köche trotzdem auf...

News

Drei neue Mitglieder für Jeunes Restaurateurs

Die österreichische Sektion der Jeunes Restaurateurs (JRE) hat drei neue Mitgleider aufgenommen: das »Esslokal«, den »Molzbachhof« und den...

News

Hangar-7 Gastköche 2022: Daniel Höglander und Niclas Jönsson

Die kulinarischen Notizen zu den »Ikarus«-Köchen des Monats Jänner 2022 im Hangar-7: Daniel Höglander & Niclas Jönsson, »ALOĖ«, Stockholm.

News

Kulinarik im Iran: Orient trifft Asien

Durch die wechselvolle Geschichte Persiens und die Lage des Landes an der historischen Seidenstraße ist die iranische Küche zu einer attraktiven...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Das Blaufränkisch

Optisch ein biederes Landhotel. Auf den Tisch kommt in dem Restaurant im burgenländischen Deutschkreutz Asia-Küche vom Ex-»Yohm«-Koch.

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.