Gewinnspiel: Speisen an Wiens neuer Gourmet-Adresse

Österreich trifft auf internationale Trends – im »APRON«

© Lukas Kirchgasser

Österreich trifft auf internationale Trends – im »APRON«

© Lukas Kirchgasser

Das »Hotel am Konzerthaus« hat für das neue Restaurant »APRON« Stefan Speiser, den ehemaligen Chefkoch des »Opus« im »Hotel Imperial« an Bord geholt. Das neuartige Konzept des 38-jährigen Shootingstars setzt auf regionale Zutaten und ungewöhnliche Zubereitungsmethoden.

Im Zuge des Erdgeschoss-Umbaus hat das »Hotel am Konzerthaus« die Restaurantlinie auf neue Beine gestellt: das »APRON« kombiniert ein innovatives Restaurantkonzept mit einer erlesenen Getränkeauswahl. Gelegen in unmittelbarer Nähe zu Akademietheater und Konzerthaus wird im »APRON« die charmante Architektur der Kulturstätten wieder aufgegriffen und dessen Besonderheiten leichtfüßig hervorgehoben.

Genussvolle Impressionen aus dem »APRON«

Aufregendes Design mit Wiener Charme

Bereits das Vordach des Restaurants lässt das neue Interieur erahnen. »Die Gestaltung des Raumes, bei dem Bar- und Restaurantbereich ineinander greifen, knüpft an Elemente an, die in typischen Wiener Häusern, aber auch in den nahegelegenen Theatern zu finden sind«, führt BWM-Projektleiter Ales Kosak aus. Tafelparkettboden, Messing, Marmor, Samt und kugelförmige Leuchten werden hier teils neu interpretiert – ähnlich dem Konzept der Küche.

Aufsteiger des Jahres als Küchenchef

Die offene Schauküche gewährt Gästen einen Blick auf Stefan Speiser und sein Team. Vergangenes Jahr wurde der Niederösterreicher zum Gault&Millau »Aufsteiger des Jahres« gekürt, heuer hat er es zum wiederholten Mal auf die Liste der 50 besten Köche Österreichs geschafft. Mit drei Hauben und einem begehrten Michelin-Stern im Gepäck, wird im »APRON« nun mit Leidenschaft und viel Talent aufgekocht.

Kulinarisch setzt Speiser auf leichte Küche aus regionalen und nachhaltigen Zutaten. Er lässt sich von der österreichischen Tradition inspirieren und vereint diese spielerisch mit globalen Food-Trends.

Küchenchef Stefan Speiser und Souschef Jakob Karner
Küchenchef Stefan Speiser und Souschef Jakob Karner 

© Lukas Kirchgasser

Gewinnspiel

Wollen Sie die Kreativ-Küche im »APRON« kennenlernen? Wir verlosen ein Dinner für Zwei (5-Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung) – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

INFO

Restaurant APRON
Am Heumarkt 35–37, 1030 Wien
T: +43 1 71616870
www.restaurant-apron.at

Mehr zum Thema

News

Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Rezeptstrecke: Süße Kindheitserinnerungen

Süßes auf der Zunge verbinden wir oft mit Kindertagen und viel unbeschwerter Zeit. Oder auch einfach mit einem Schlaraffenland aus Zimt und Zucker.

News

Good Vibes: Das Wohlfühlambiente im Restaurant

Die Atmosphäre eines Lokals ist schwer zu fassen – sie wird von banalen Dingen bestimmt, die Gäste oft gar nicht bewusst im Visier haben.

News

Hotel am Konzerthaus verpflichtet Stefan Speiser

Das neue Restaurant »Apron« im Hotel am Konzerthaus will ein innovatives Konzept mit einer erlesenen Getränkeauswahl kombinieren.

News

Neuer Chef für Grazer »Eckstein«

Nach Eigentümer Michael Schunko übernimmt jetzt Junggastronom Mateo Krispl die kulinarische Institution in der Murmetropole.

News

Drei neue Spitzenkräfte für Gourmetrestaurant Essenzz

Das Gourmetrestaurant Essenzz und das Wirtshaus im Stainzerhof holen sich steirische Verstärkung auf Haubenniveau.

News

Gourmetstopps: Top 10 Restaurants nahe der Autobahn

Für diese Spitzenrestaurants lohnt es sich, am Weg in die Semesterferien oder das Skiwochenende eine kurze Pause einzulegen.

News

Fotos: Kulinarisches Gipfeltreffen im Wiener Kempinski

Bei der »Kitchenparty« kochten sechs Spitzenköche im Wiener Kempinski groß auf – und gewährten einmalige Einblicke.

News

Restaurant der Woche: Barockhaus 1080

Asia-Koch Wini Brugger hat sein Restaurant im 8. Bezirk neu ausgerichtet und serviert jetzt eine Mischung aus österreichischen Klassikern und...

News

Klimakiller Gastro? Karriere gibt die wichtigsten Tipps.

Ein Drittel der in Europa ausgestoßenen Treibhausgase wird durch Ernährung verursacht, neun Prozent allein durch Restaurants. Zeit zum Umdenken.

News

Edvard Gourmet Festival im Wiener Kempinski

Sechs Köche, sieben Michelin Sterne und unendlich viel Genuss erwartet die Gäste im Februar beim Gourmet Festival im Restaurant »Edvard« des Palais...

News

Bottura eröffnet Gucci Osteria in Florenz

Der Starkoch überrascht mit Fusionsküche und japanischen, peruanischen und mexikanischen Einflüssen, die von der kolumbianischen Küchenchefin...

News

Neue Doppelspitze im Restaurant »5« in Stuttgart

Chefkoch Claudio Urru teilt ab sofort den Posten des Küchenchefs im Restaurant »5« mit seinem bisherigen Souschef Alexander Dinter.

News

Gastro-Quereinsteiger: vom Gast zum Wirt

Die Gastronomie zählt zu den vielversprechendsten Branchen für Quereinsteiger. Doch der Traum vom ­eigenen Betrieb will gut durchdacht sein.

News

Massimo Bottura und Gucci eröffnen Restaurant

Gemeinsam mit dem Modeimperium Gucci soll Italiens bester Koch Massimo Bottura ein neues Restaurant eröffnen.

News

Unschlagbares Team: Marie-Anne und Tim Raue

Trotz privater Trennung funktioniert die Zusammenarbeit mit Ex-Mann Tim im Berliner Restaurant »Tim Raue« einwandfrei. Marie-Anne Raue verrät warum.