Gewinnspiel: IBY Rotweingut – The Spirit of Blaufränkisch

Anton Markus und Eva Maria Iby haben 2017 die Leitung des IBY Rotweinguts in Horitschon übernommen.

Foto beigestellt

Anton Markus und Eva Maria Iby haben 2017 die Leitung des IBY Rotweinguts in Horitschon übernommen.

Foto beigestellt

Seit 1884 befindet sich das IBY Rotweingut im Familienbesitz. Geprägt von Geschichte, Tradition, Handwerk und Leidenschaft steht der Name IBY seit jeher für Weine mit unverwechselbarem Charakter. Im September 2017 wurde ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Horitschoner Weinguts aufgeschlagen: Das Winzerpaar Anton Markus und Eva Maria Iby übernahm den elterliche Betrieb. Dies nahmen die neuen Weingutsleiter zum Anlass, um dem Design der IBY-Etiketten neuen Glanz zu verleihen. Der Wunsch von Anton Markus Iby war es, den typischen IBY-Balken am Etikett verschwinden zu lassen. Eine sehr schwierige Aufgabe, da dies seit über 20 Jahren das Erkennungsmerkmal des Weinguts war. Jede freie Minute tüftelte das Winzerpaar am neuen Design herum. Im Juni 2018 war es dann so weit: Die ersten eigenen Etiketten im neuen Design wurden gedruckt.

Im Rahmen des Hofübergabefests mit Genussfestival am 26. Oktober 2018 wurde der neue »Look« der IBY-Weine der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fest bot den Gästen – darunter etliche Ehrengäste – viele Highlights, wie eine Modenschau von Chrisandres-Moden und die Verkostung der von der Schokomanufaktur Bachhalm eigens für diesen Anlass kreierten IBY-Schokolade. Neben der offiziellen Hofübergabe – Anton Iby sen. übergab seinem Sohn Anton Markus Iby symbolisch einen Schlüsselbund – erneuerte das Winzerpaar zum 15. Jahrestag ihres Kennenlernens vor Pfarrer Georg Lang das Ehegelübde. Das Fest fand am Nationalfeiertag bei einer Weinverkostung mit kulinarischer Begleitung ihren wunderbaren Ausklang.

Über das IBY Rotweingut

Anton Markus Iby ist Biowinzer aus Leidenschaft, seine größte Aufmerksamkeit schenkt er dem Blaufränkisch, welchen er in verschiedenen Ausbaustufen und aus den besten Lagen Horitschons ausbaut – etwa den Toplagen Dürrau, Hochäcker und Gfanger. Seine überaus fruchtigen und vor allem finessenreichen Weine,  werden mit viel Liebe und Hingabe vinifiziert. Neben dem Blaufränkisch, der 80 Prozent der Gesamtfläche einnimmt, wachsen in den Weingärten der Familie Iby Zweigelt, eine typisch autochthone österreichische Rebsorte und der international bekannte Merlot, welcher sich ebenfalls auf dem schweren Lehm sehr wohlfühlt.

Durch den Einsatz des großen Holzfasses, der alt- österreichischen Tradition, ist es möglich den eigenständigen Charakter »ungeschminkt« und unverwechselbar zu produzieren. Für diesen unvergleichlichen Geschmack waren die Rückbesinnung auf eine biologische Bewirtschaftung ohne Herbizide und synthetische Pflanzenschutzmittel, sowie kein Einsatz von Kunstdüngern zwingend notwendig. Stattdessen setzen die Ibys auf Nützlinge im Weingarten und den Einsatz von Pheromontechnik. Die Nährstoffe werden auf natürliche Weise durch hochwertigen Rindermistkompost oder durch gezielte Begrünungseinsaaten zugeführt.

Die ursprüngliche Weinstilistik wie Fruchtigkeit, Eleganz, Würzigkeit, Kraft und Finesse,  ist der typische österreichische Blaufränkisch, welcher international gesucht und hoch geschätzt wird. Daher zählen der Chevalier, Quintus und Dürrau zu den besten Blaufränkisch Österreichs. Jüngst wurde das mit dem Sieg in der Kategorie Blaufränkisch im Falstaff Rotwein Grand Prix 2018, bei dem die besten jungen Roten des Jahrgangs 2017 prämiert wurden, einmal mehr unterstrichen. Der Blaufränkisch Classic 2017 wurde mit 92 Punkten bewertet und wird von Falstaff Wein Chefredakteur Peter Moser wie folgt beschrieben:

»Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zarte Röstaromen, dunkles Beerenkonfit, etwas Zwetschkenfrucht, feine Holzwürze. Saftig, elegant, balancierte Struktur, Brombeerfrucht, samtiges Tannin, bleibt sehr gut haften, facettenreicher Speisenbegleiter.«

Das IBY Rotweingut mit allen von Falstaff bewerteten Weinen in der Datenbank

Gewinnspiel

Wollen Sie die ausgezeichneten Weine vom IBY Rotweingut kennenlernen? Wir verlosen ein exklusives Wein- & Genusspackage bestehend aus:

  • 1 Überraschungspaket mit IBY-Weinen im neuen Design
  • Schokopralinen mit IBY-Weinfüllung
  • 1 Gutschein für eine Kellerführung mit Weingartentour und Degustation am IBY Rotweingut in Horitschon für sechs bis acht Personen

Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Brunello 2015: Ein Jahrgang wie ein Kunstwerk

Mit 2015 stand in diesem Jahr in Montalcino wieder ein Fünf-Sterne-Jahrgang zur Verkostung parat. Die Hälfte der Jahresproduktion ist bereits...

News

Britischer Wein – Tausend Jahre Tristesse

Die Geschichte des Weinbaus in England: von den Römern importiert, von den Mönchen kultiviert und vom Adel meist ignoriert – Winzer hatten es in...

News

40 Jahre Vino Nobile di Montepulciano

2020 feiert die DOCG des Vino Nobile di Montepulciano 40jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten dauern das ganz Jahr über an.

News

Chianti Classico Collection 2020

Zum ersten Mal präsentierten sich mehr als 200 Winzer in der florentinischen Stazione Leopolda der Einschätzung der Fachbesucher.

News

Daniel Jungmayr bei der Schlossquadrat-Trophy

Daniel Jungmayr vom Familien-Weingut Jungmayr ist der fünfte Finalist. Am zehnten März stellt er seine Weine im »Restaurant Gergely's« vor.

News

Rezeptstrecke: Geschmack trifft Tradition

Ob Fisch, Fleisch, Kraut, Wein oder Gemüse – die ganze Fülle jener Köstlichkeiten, die auf burgenländischem Boden wachsen und gedeihen, servieren drei...

News

Falstaff holt das Burgenland nach Wien

FOTOS: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil lud zur Präsentation des Falstaff Burgenland-Specials in die Ottakringer Brauerei.

News

Das schmale Land der besten Weine

Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

News

Burgenland: Land der Vielfalt

Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am Ende doch...

News

»The Resort«: Scheiblhofer feiert Spatenstich

FOTOS: Im Herbst 2021 soll das 4****Superior Wein-Wellness-Hotel mit 115 Zimmern in Andau eröffnet werden. Jetzt wurde der Baubeginn offiziell und mit...

News

Die Sieger der Burgunder Trophy 2019

Die Falstaff Burgunder Trophy zeichnet die besten Weine aus weißen Burgundersorten aus dem Burgenland aus. Mit rund 300 Einreichungen hat der Bewerb...

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Landessieger 2019: Best of Burgenland

Mit der neuen Kategorie »Rosé« wurden erstmals 17 Landessieger prämiert. Erich Scheiblhofer erhält zum dritten Mal die Auszeichnung »Weingut des...

News

Zwei Mal 100 Punkte für Gerhard Kracher

Die Kracher'sche Süßwein-Kollektion des Jahrgangs 2015 sorgt in den USA für Furore – der »Wine Enthusiast« vergab gleich zwei Mal die Traum-Note...

News

Neuer Winemaker am Weingut Esterházy

Bekannt für seine prämierten Weine übernimmt er nun die Produktionsleitung beim Weingut Esterházy: Martin Cooper.

News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Großmedien von ORF...

News

Landessieger: Best of Burgenland 2018

Neben den Sortensiegern in 16 Kategorien wurde das Weingut Fabian aus Oggau zum »Weingut des Jahres« gekürt.

News

Rosalia wird elftes DAC-Gebiet

Blaufränkisch, Zweigelt und Rosé sind für eine DAC-Kennzeichnung zugelassen, die Verordnung gilt bereits für den Jahrgang 2017.

News

Scheiblhofer plant Hotel mit 100 Zimmern

Die »Wein-Wellness-Residenz Andau« soll zumindest Vier-Stern-Niveau haben und einen großzügigen Spa-Bereich sowie ein Hotelrestaurant beinhalten.