Gewinnspiel: Hillinger setzt auf Webshop und Bestell-Hotline

Leo Hillinger ist ein Unternehmer, dessen Herz für den Weinbau schlägt.

© Weingut Leo Hillinger

Leo Hillinger ist ein Unternehmer, dessen Herz für den Weinbau schlägt.

© Weingut Leo Hillinger

»More than wine« ist der Slogan des Weinguts Hillinger in Jois. Darauf setzt man ebenso in der Corona-Krise – auch wenn die eigenen Weinbars, die Shops und das Weingut bis auf weiteres geschlossen bleiben. Weintrinker werden nun entweder im Lebensmitteleinzelhandel oder im Hillinger-Webshop fündig. Winzer Leo Hillinger spricht im Interview über die aktuelle Situation und wie sie gut überstanden werden kann.

PROFI: Einen Webshop zu führen ist das Gebot der Stunde. Wie nimmt Ihre Zielgruppe die Online-Alternative an?
Leo Hillinger: Wir betreiben bereits seit 2009 einen eigenen Webshop. Hier verzeichnen wir seit Jahren ein Umsatzwachstum. Aktuell noch mehr als sonst. Zusätzlich zu unserem Webshop bieten wir unseren Kunden eine telefonische Bestell-Hotline an. Unsere Weinexperten beraten und helfen sowohl bei der Auswahl des passenden Weines, als auch bei der Abwicklung der Bestellung übers Telefon.

Wie kann der Online-Vertrieb gepusht werden?
Um unsere Zielgruppe bestmöglich zu erreichen, forcieren wir unser Geschäft im Webshop derzeit über diverse Aktionen und Angebote. In unserem Webshop bieten wir das ganze Jahr spezielle Wein-Pakete, Event-Gutscheine und viele weitere attraktive Angebote an.

Mit Blog-Beiträgen zu verschiedenen Themen und dem regelmäßigen Versand von Newslettern, bieten wir weitere Informationsmöglichkeiten für interessierte Weingenießer. Auch unsere sozialen Kanäle wie Facebook und Instagram nehmen in der aktuellen Situation einen noch höheren Stellenwert ein.

Mehr als 90 Hektar Weingärten bewirtschaftet das Weingut Hillinger – seit 2010 bio-organisch.

© Weingut Leo Hillinger

Inwiefern kann die derzeitige Lage eine Chance für Weingüter sein?
In der aktuell vorherrschenden Situation schon von einer Chance zu sprechen fällt schwer. Aber natürlich bringen Krisen auch Chancen mit sich. Ich wünsche mir, dass die Leute noch mehr Solidarität, Sensibilität und Achtsamkeit für regionale Produkte und regionale Unternehmen entwickeln. Und hierbei ist der österreichische Weinbau ganz vorne dabei.

Haben Sie Tipps für Weingüter, wie sie gut durch diese Zeit kommen können?
In Zeiten der Krise ist es unerlässlich, sich gegenseitig zu unterstützen und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. Aktuell gibt es zahlreiche Initiativen zur Unterstützung regionaler Betriebe. Weingüter können sich auf diversen Plattformen eintragen und ihre Produkte auch ohne einen eigenen Webshop anbieten. Auch Social Media Werbung ermöglicht Unternehmen mit ihrer Zielgruppe kostengünstig in Kontakt zu treten, die Markenbindung aufrechtzuerhalten und weiter zu stärken.

Möchten Sie einen Appell an die Branche richten – oder vielleicht auch ein Danke an Ihre Mitarbeiter?
Das Wichtigste in dieser Zeit ist, optimistisch zu bleiben und den Mut nicht zu verlieren, denn wir alle sind von dieser Krise betroffen. In der aktuellen Situation und auch für die Zukunft wird hoffentlich ein Umdenken unserer Gesellschaft stattfinden und vermehrt in Österreich produziert und eingekauft. Wir alle werden angehalten, Konsumenten auf den Kauf regionaler Produkte und Dienstleistungen zu sensibilisieren, um die Wirtschaft im eigenen Land nach der Krise zu stärken.

Meinen Mitarbeitern möchte ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den tollen Zusammenhalt und das großartige Engagement jedes Einzelnen aussprechen. Nur durch die gegenseitige Unterstützung ist eine erfolgreiche Bewältigung dieser Krise möglich.

Mit etwas Glück einen »Jahresvorrat« an Wein und die Autobiographie Hillingers gewinnen.

Mit etwas Glück einen »Jahresvorrat« an Wein und die Autobiographie Hillingers gewinnen.

© Weingut Leo Hillinger

Mitmachen und gewinnen!

PROFI verlost gemeinsam mit dem Weingut Hillinger einen »Jahresvorrat« Sauvignon Blanc Klassik 2018, das sind in Summe 120 0,75L Flaschen in 20 6er Kartons, sowie die Autobiographie »Konsequenz, Konsequenz, Konsequenz« von Leo Hillinger. Bis zum 25. April 2020 mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

leo-hillinger.com

MEHR ENTDECKEN

  • 29.05.2019
    Leo Hillinger in zwei Minuten
    Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.
  • 30.03.2020
    Ostern: Wein online kaufen
    Auf das Ende der Fastenzeit wird traditionell mit einem Glas Wein angestoßen. Wir haben die besten Webshops für Wein-Lieferungen gesammelt.
  • 18.03.2020
    Österreichs Top-Onlineshops
    Gerade in Zeiten der Krise heißt es zusammenhalten! Und um das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden, hat LIVING sich auf die Suche nach...
  • 20.03.2020
    Online-Shops mit heimischen Lebensmitteln
    Wir haben für Sie Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die hauptsächlich mit österreichischen Produzenten arbeiten.

Mehr zum Thema

News

Prämisse von Joachim Kaiser: »Real Food«

Joachim »Jockl« Kaiser setzt auf die Eigenproduktion von Wurstwaren und Culatello, frei von Zusatzstoffen. Oberste Priorität ist die Produktqualität.

News

Gözde Eren über neue Herausforderungen

Die General Managerin im »Andaz Vienna Am Belvedere« spricht im Interview über die Liebe zu ihrem Beruf und Eigenschaften, die man in ihrer Position...

News

Kreatives Update durch »Dreikant« im »Peakini«

Von der Bar zum Klubhaus – Gerhard Lürzer landet einen neuen Coup. Gemeinsam mit »Dreikant« hat er besonders kreative Zugänge gefunden.

News

Bareiss: »Das ›Bareiss‹ gibt es nur im Miteinander.«

Der erfolgreiche Hotelier Hannes Bareiss spricht über Führungsstil, Tradition und Gästewünsche.

News

Profi-Portrait: Holger Bodendorfs Weg

Wo Bodendorf draufsteht, ist Bodendorf drin. Der Sterne­koch über antiquierte ­Einstellungen und sein Bestreben, Sylt mehr Inter­nationalität...

News

Griffbereit auf dem Smartphone: Der »Dampfguide«

Schritt für Schritt Anleitungen und Praxistipps für alle Kombidämpfer: Die App von Franz Stolz soll besonders kleineren Betrieben helfen.

News

Adhiyanto Goen über Millenials als Zielgruppe

Die Resorkette »Avanti Hotels & Resorts« setzt mit Adhiyanto Goen auf eine PR-Profi, welchem Nachhaltigkeit und Digitalisierung am Herzen liegen.

News

Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

News

Upgrade yourself: Wassersommelier

Das Naturprodukt verlangt nach Fachwissen. Eine Vielzahl an Mineralwassersorten für den individuellen Geschmack sind die Zukunft.

News

Johannes Pfefferkorn über die Romantik-Strategie

Liebevoll verbindet Familie Pfefferkorn historischen Charme mit allen Annehmlichkeiten eines topmodernen Fünf-Sterne-Hotels.

News

Neukonzeption des »Edelweiss«

Vom Hotel zum Mountain-Resort – diesen Schritt wagte die Familie Hettegger. Nach 40 Jahren war es Zeit für eine Neu-Konzeption.

News

Onlinehandel schließt Lücken: Ein Plädoyer

»Onlinehandel ist ein sehr ernstzunehmendes Standbein, kein Hobby«, sagt der Geschäftsführer von WeinGrube.com Michael Pöltl. Folgend die Tipps vom...