Gewinnspiel: Exklusive Verkostung am Weinlaubenhof Kracher

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Der Jahrgang 2015 stimmte verheißungsvoll. Die nun verkosteten Weine aus der jüngsten »TBA-Collection« des Hauses Kracher in Illmitz erfüllen diese Hoffnungen und beeindrucken durch tiefe, reife Fruchtaromen und Ausgewogenheit. Es ist große Klasse und Potenzial zu erwarten. Das Jahr 2015 startete mit einem ruhigen Witterungsverlauf und einem heißen, trockenen Sommer, in dem eine Hitzewelle die Nächste ablöste. Im August folgten dann einige Niederschläge. Demnach kam ein stabiler Herbst mit zahlreichen Sonnentagen und kühlen Nächten. Das Herbstwetter blieb bis Ende November erhalten. Die Weißweine weisen tiefe ausgereifte Fruchtaromen auf, auch die charakteristischen Merkmale der einzelnen Rebsorten treten gut hervor. So konnten ausgereifte und dichte Weine mit hoher Eleganz konnten entstehen.

Auch heuer gibt es wieder eine edle Kollektionskiste, welche die zwölf Trockenbeerenauslesen beinhaltet. Diese ist eine wahre Rarität, denn Sie ist auf nur 320 Stück limitiert.

Wer also auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für Weinliebhaber ist, wird hier sicher fündig:
shop.kracher.at/2015-kracher-kollektion

 

Foto beigestellt

Besondere Rarität

Ein wahres Highlight stellt die No. 12 der Kollektion 2015 dar. Sie ist etwas sehr Seltenes und Besonderes. Aufgrund des niedrigen Alkoholwertes (gesetzlich mind. 5%vol um als Wein zu gelten) darf die No. 12 mit ihren 4,5%vol Alkohol nicht als Wein, sondern als teiweise vergorener Traubenmost bezeichnet werden. Eine solch hohe Konzentration kann nur in sehr außergewöhnlichen Jahren produziert werden. Das letzte Mal ist dem Weinlaubenhof Kracher das im Jahr 2002 geglückt (No. 12 Scheurebe/Welschriesling) und davor in Gerhard Krachers Geburtsjahr 1981 (Muskat Ottonel).

»Makellos und annähernd ewig lebend. Jedoch viel zu jung für eine Bewertung.«
Peter Moser, Falstaff Chefredakteur Wein

Hier die Bewertungen von Peter Moser im Überblick:

92 Punkte
Rosenmuskateller No. 1 2015 Nouvelle Vague
Restsüße 150,3 g/l, Alkohol 12,5%vol

94 Punkte
Welschriesling No. 2 2015 Zwischen den Seen
Restsüße, 215,1 g/l, Alkohol 11%vol

93 Punkte
Zweigelt No. 3 2015 Nouvelle Vague
Restsüße 208,1 g/l, Alkohol 10%vol

95 Punkte
Scheurebe No. 4 2015 Zwischen den Seen
Restsüße 226,1 g/l, Alkohol 10%vol

94 Punkte
Traminer No. 5 2015 Nouvelle Vague
Restsüße 247,4 g/l, Alkohol 9,5%vol

94 Punkte
Grande Cuvée No. 6 2015 Nouvelle Vague
Restsüße 238,8 g/l, Alkohol 10%vol

95 Punkte
Chardonnay No. 7 2015 Nouvelle Vague
Restsüße 246,3 g/l, Alkohol 9,5%vol

94 Punkte
Muskat Ottonel No. 8 2015 Zwischen den Seen
Restsüße 249,6 g/l, Alkohol 9,5%vol

97 Punkte
Welschriesling No. 9 2015 Zwischen den Seen
Restsüße 270,0 g/l, Alkohol 9,5%vol

96 Punkte
Scheurebe No. 10 2015 Zwischen den Seen
Restsüße 289,3 g/l, Alkohol 8,0%vol

98 Punkte
Welschriesling No. 11 2015 Zwischen den Seen
Restsüße 313,1 g/l, Alkohol 6,5%vol

(*****)
No. 12 2015 Nouvelle Vague
Restsüße 387,2 g/l, Alkohol 4,5%vol

Alle Trockenbeerenauslesen sowie die Kollektionskiste finden Sie unter shop.kracher.at.

Gewinnspiel

Wollen Sie sich selbst von der außerordentlichen Qualität des Kracher-Sortiments überzeugen? Wir verlosen drei Weinverkostungen am Weinlaubenhof Kracher für je fünf Personen – Jezt Quizfragen beantworten und mitspielen.

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Der Weinlaubenhof Kracher in der Falstaff Winzer-Datenbank.

Mehr zum Thema

News

Die Sieger des Kremstal DAC Cup 2020

Kremstal DAC bietet ein vielseitiges Sortiment an Grünen Veltlinern und Riesling an. Leo Müller belegte mit seinem Grünen Veltliner den ersten Platz,...

News

Weinkeller für die Wohnung

Nicht jede Wohnung bietet genügend Raum für die ideale Weinlagerung. Abhilfe schaffen Weinklima- und Temperierschränke – sie sind Weinkeller in...

News

Die besten Online-Auktionen

Auch der Auktionsbetrieb für edle Weine hat sich inzwischen längst ins Internet verlagert. Hier die spannendsten Adressen.

News

Trinken im Auge der Webcam

Die Corona-Krise hat das soziale Leben ins Internet verlagert – auch und gerade in Sachen Wein. Aber kann eine Weinprobe per Video-Chat wirklich Spaß...

News

»Glück & Freude«-Weinpackages gewinnen!

Wir verlosen drei mal sechs Flaschen der exklusiven Sonderfüllung von »Die Weinbank«-Sommelier Christian Zach und dem Weingut Tement.

News

Zeit zum Aufräumen: Ab in den Keller

Falstaff verrät wie man den eigenen Weinkeller fit für die Zeit nach Corona macht und was es dabei zu beachten gilt.

News

Legendäre Rosenberg-Verkostung im Webchat

Bernhard Ott und Gerhard Markowitsch stellten ihre Weine der Lage Rosenberg in einer Jahrgangsvertikale vor, Hans Reisetbauer finalisierte mit einem...

News

Steirische Jungwinzer stellen sich neu auf

Franz-Josef Tschermonegg rückt als neues Mitglied in »Die Sieme«-Gruppe nach. Ab 1. Mai ist der neue 7er-Karton im Online-Shop verfügbar.

News

Die Sieger des Traisental DAC Cup 2020

Cupsieger Veltliner beim Traisental DAC ist das Winzerhaus Hans Schöller. In der Kategorie Riesling belegt das Weingut Hofmann den ersten Platz.

News

Wir verlosen ein Sekt-Genusspaket mit Gläsern

Wir stoßen mit österreichischem Sekt auf die Überwindung der Krise an und spielen Sekt von Harkamp, Zuschmann-Schöfmann und Szigeti samt...

News

Andrea Lonardi: Reorganisation statt Stillstand

Die Gruppe Bertani Domains vereinigt mit Bertani, Puiatti, Val di Suga, Trerose, San Leonino und Fazi Battaglia sechs renommierte italienische...

News

Essencia: Flüssiges Gold zum Trinken

Der exklusive Süßwein kommt aus Ungarn und kostet stolze 36.000 Euro. Elf von 20 Flaschen des »Essencia 2008« sind bereits verkauft.

News

Erste Erfolge bei der heurigen Eisweinlese

Winzer aus dem Weinviertel, dem Seewinkel und dem Mittelburgenland vermelden geglückte Nacht-Einsätze in den Weingärten. In anderen Regionen war es...

News

Vin Santo Vertikale: Süß, köstlich, Santo!

Am Vin Santo scheiden sich die Geister. Durch seinen langen oxidativen Ausbau hat er Noten, die für viele ungewohnt sind. Eine Liebeserklärung in 11...

News

Tschida ist »Sweet Winemaker of the Year« – zum 6. Mal

Der Illmitzer Spitzenwinzer wurde bei der International Wine Challenge in London zum sechsten Mal als bester Süßweinwinzer ausgezeichnet.

News

Spektakuläre Eisweinlese bei Blutmond

Zahlreiche Winzer vermelden eine erfolgreiche Eisweinlese bei der sie das Naturschauspiel des Blutmondes beobachten konnten. Im Seewinkel ist...

News

Früher Start der Eisweinlese

Dem Bilderbuch-Weinjahr 2018 wird mit einer frühen Eisweinlese die Krone aufgesetzt. In fast allen Regionen war es kalt genug.

News

Die Eisweinlese ist abgeschlossen

Neues Jahr, neues Glück: Die ersten Stunden im neuen Jahr brachten im Burgenland ideale Voraussetzungen, um Eiswein zu keltern.