Gewinnspiel: Die schönste Silvester-Gala Wiens!

Beeindruckender Blick auf das Silvester-Feuerwerk

Foto beigestellt

Beeindruckender Blick auf das Silvester-Feuerwerk

Foto beigestellt

Verbringen Sie den Jahreswechsel in der ersten Reihe: Begrüßen Sie das neue Jahr im Herz der Wiener Innenstadt mit direktem Blick auf den Stephansdom – im Hotel am Stephansplatz mit der wohl spektakulärsten Aussicht Wiens, einem exklusiven 6-gängigen Gala-Dinner und einer Champagnerbar auf der Dachterrasse. 

Wenn der Stephansdom herüberblinzelt, die Pummerin lautstark das neue Jahr einläutet und man mit Champagner die spektakulärste Aussicht auf die Feuerwerke Wiens genießt – und all das in exklusivem Rahmen – kann das Jahr nur gut beginnen!

Das Hotel am Stephansplatz liegt direkt gegenüber vom Wiener Wahrzeichen, dem Steffl.
Das Hotel am Stephansplatz liegt direkt gegenüber vom Wiener Wahrzeichen, dem Steffl.

© iStock

Eine glanzvolle Silvestergala – mitten in Wien!

Zu Silvester werden die Gäste mit einem 6-gängigen Gala-Dinner (auf Wunsch auch vegetarisch; € 199,– pro Person exkl. Getränke) und lukullischen Erlebnissen verwöhnt: auf die Gänselebertorte mit Quitte folgt eine Consomee Double mit Steinpilzroulade und frischen Kräutern und danach ein Champagner Lemongras Risotto mit Garnelentempura. Als Zwischengang wird ein Sorbet aus der »Nam Dok Mai« Mango, rotem Traubenbalsam und einem Schuss Monkey 47 Gin serviert, der den Gaumen auf den Hauptgang, einen Lungenbraten von der Kälbin mit Speckfisolen und Rahmdalken an dunkler Portweinsauce, vorbereitet. Das süße Finale des Dinners bildet eine Valrhona Tarte au Chocolat mit warmem Beerenchutney im Glas. Bei dieser kulinarischen Reise kann das neue Jahr nur gut beginnen!

Um 23.30 Uhr öffnet dann die Champagnerbar auf der Dachterrasse der Suite »Tobias«, wo um Mitternacht auch eine warme Jause serviert wird.

Dinner Time – Der Ablauf

Samstag, 31. Dezember 2016
19 Uhr:
Empfang in der »Bar Aragall«
19.30 Uhr: Beginn des 6-gängigen Gala Dinners
23.30 Uhr: die Champagner-Bar auf der Dachterrasse der Suite »Tobias« öffnet

Die Ticketanzahl ist stark begrenzt – Reservieren Sie schnell Ihre Plätze für den spektakulären und genussvollen Jahreswechsel im Hotel am Stephansplatz!

Exklusive Location mit einzigartigem Charme und atemberaubender Aussicht

Das Hotel am Stephansplatz bietet mit seiner exklusiven Lage und der »Bar Aragall« direkt gegenüber vom Steffl das ganze Jahr über eine perfekte Location für Feiern, Meetings und Brunch-Erlebnisse.

Die »Café Bar Aragall« in der Beletage unseres Hotels ist auch sonst der ideale Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten. Egal, ob Sie eine exklusive Location für den nächsten Brunch planen, Feste feiern oder sich mit feinen Snacks an einem Shoppingtag stärken wollen. Beobachten Sie das geschäftige Treiben am Stephansplatz, lassen Sie die Seele baumeln. Vom besten Platz in der City.



Zu Silvester 2016 werden ganz besondere Genussmomente geboten.
Zu Silvester 2016 werden ganz besondere Genussmomente geboten.

© iStock

TIPP


Wer den Advent, Weihnachten, Silvester oder andere Anlässe mit seinen Kollegen, Freunden oder der Familie noch feiern möchte, sollte sich noch rasch einen Termin sichern. Auch die Brunch-Specials des Hotel am Stephansplatz lassen keine Wünsche offen.
 Rund um die Feiertage warten besondere Specials und Packages auf Sie!

HIER geht's zu den Highlights!

GEWINNSPIEL


Wir verlosen zwei Plätze für die exklusive Silvester-Gala im Hotel am Stephansplatz – Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

INFO


Hotel am Stephansplatz 

Stephansplatz 9 

1010 Wien  


Reservierungen: +43/(0)1 53 405 0 oder office@hotelamstephansplatz.at
www.hotelamstephansplatz.at

 

Mehr zum Thema

News

Über Stock und Stein – Wandern in Niederösterreich

Welterbesteig Wachau, Weitwanderweg Nibelungengau und »Via.Carnuntum.«: die schönsten Wanderwege Niederösterreichs.

News

Die große Falstaff Reise-Umfrage

Wir wollen bei unserer Reiseberichterstattung mehr auf SIE eingehen. Verraten Sie uns Ihre Reise-Gewohnheiten und -Interessen!

News

Unter vier Augen mit Felicitas Thun-Hohenstein

Felicitas Thun-Hohenstein ist die Kommissärin des Österreich-Pavillons auf der Biennale. Im Gespräch erklärt sie ihr Konzept und verrät ihre...

News

Top 8 Spielebars in Wien

Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

News

Chanel Beauty eröffnet seine Tore in Wien

Die erste Chanel Beauty Boutique hat in der Kärntner Straße Eröffnung gefeiert. Der Store wurde einmalig in einen lässigen Strand Hot-Spot verwandelt...

News

»Charlie P's« vor dem Aus gerettet

Das Kult-Pub in der Wiener Währingerstraße wird nach der Pleite nun doch weitergeführt und hat auch schon wieder geöffnet.

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Zum Tag des Champagners am 4. August haben wir die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu...

News

Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

News

Legendärer Wiener »Barfly’s Club« schließt

Am 26. Juni endet eine Ära: Nach 29 Jahren schließt die Bar Institution, soll im September aber an einem neuen Standort wieder eröffnen.

News

WienWein: »Unser Arbeitsplatz ist der Weingarten«

Wie reagiert die WienWein-Gruppe auf den Klimawandel? Die Antwort wurde im Rahmen eines Mediengesprächs gegeben und lautet: Pflege der Weingärten,...

News

»Meinl2You« eröffnet in der Wiener City

Im Pop-Up-Restaurant von Julius Meinl am Graben werden Bowls für den schnellen Office-Lunch angeboten.

News

Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden

Mit dem »Guide Michelin Main Cities of Europe 2019« werden erstmals drei Sterne an ein österreichsiches Restaurant vergeben.

News

Huth und Hanusch über die Konzeptgastronomie

Zwei eingefleischte Gastro-Junkies beweisen, dass die Branche die beste ist, in der man arbeiten kann.

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.