Gewinnspiel: Das Weingut Dürnberg in Falkenstein baut aus

© Erich Reismann

© Erich Reismann

»Wir platzen aus allen Nähten und steigen einander beim Arbeiten auf die Füße. Unser Umsatz hat sich in den letzten Jahren verachtfacht, 70 % unserer Weine gehen in den Export. Jetzt muss das Weingut baulich wachsen, damit wir mit allem nachkommen«, erklärt Winzer Christoph Körner den dringend notwendig gewordenen und unter allen Aspekten nachhaltig geplanten Ausbau. Die aktuell rund 600 Quadratmeter verbaute Fläche soll so um 1.800 erweitert werden und Dürnberg fit für die Zukunft machen. Auf mittlerweile 60 Hektar ist das Weingut angewachsen, Körner führt es seit 2009 höchst erfolgreich gemeinsam mit seinen Jugendfreunden, den Quereinsteigern aus Finanz und Marketing Georg Klein und Matthias Marchesani.

Blick auf Falkenstein
Blick auf Falkenstein

© Weingut Dürnberg

In der Schmitt'n heißt es: kosten, genießen und mitnehmen.
In der Schmitt'n heißt es: kosten, genießen und mitnehmen.

© Weingut Dürnberg

Die Rebflächen des Weinguts mit Böden aus Muschelkalk und Lehm liegen auf den Falkensteiner Klippen im nordöstlichen Weinviertel, das auch als Veltlinerland bekannt ist. Sie liegen rund 200 Meter höher als die umliegenden Gebiete, Falkenstein selbst findet sich geographisch auf gleicher Höhe wie das Burgund. Kühle Westwinde lassen die Trauben entsprechend spät und besonders aromatisch heranreifen. Dürnberg zählt nicht nur deswegen zu den bestbewerteten Weingütern des Weinviertels, seine Burgundercuvée Ortolan etwa wurde 2017 als niederösterreichischer Landessieger ausgezeichnet. Diese und alle anderen Weine kann man übrigens in Falkenstein in der kulinarischen Außenstelle des Weinguts, der historischen Dorfschmiede Schmitt’n, genießen.

Über den Club Dürnberg läuft das Crow Financing auf 1000x1000 noch bis Ende des Monats. Ziel der drei Freunde ist es, über den Club den persönlichen Kontakt zu ihren Kunden zu intensivieren und langfristig eine Community zu schaffen. Feste am Weingut, Verkostungen und Rabatte sollen dabei unterstützen.

ZUM CROWD FINANCING

 

Das Weingut Dürnberg mit allen von Falstaff bewerteten Weinen in der Datenbank entdecken!
Als Gewinn winkt ein exklusives Wein-Package
Als Gewinn winkt ein exklusives Wein-Package

© Weingut Dürnberg

Gewinnspiel

Damit Sie für den Herbst bestens gerüstet sind, verlosen wir drei Prime-Wine-6er-Pakete des Weinguts Dürnberg gefüllt mit:

  • Grüner Veltliner TRADITION Weinviertel DAC Reserve 2016
  • Grüner Veltliner RABENSTEIN Weinviertel DAC Reserve 2015
  • PEREGRIN Riesling Reserve 2015
  • Burgundercuvée ORTOLAN 2015
  • ST. LAURENT Reserve 2015
  • HOCHECK Pinot Noir 2015

Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Weingut Dürnberg
Neuer Weg 284, 2162 Falkenstein, Österreich
Tel. +43 2554 85 355-0, E-Mail: weingut@duernberg.at
www.duernberg.at

Dürnbergs Schmitt’n
Heuriger und Weinshop
Kirchengasse 58, 2162 Falkenstein
Tel.: +43 660 56 11 626, E-Mail: schmittn@duernberg.at

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Weingut Dürnberg
    2162 Falkenstein, Niederösterreich, Österreich
    3 Sterne

Mehr zum Thema

News

Die Top 4 Bukettsorten

Die vier Rebsorten Muskateller, Gewürztraminer, Rosenmuskateller und Scheurebe zählen mit ihrem intensiven Aroma zu den wichtigsten Bukettsorten.

News

Top 6 Weine zu Hirsch

Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

News

Die Sieger der Kamptal DAC Trophy 2020

Bei der Kamptal DAC Trophy holte sich Johannes Hirsch aus Kammern die Trophy für seinen Grünen Veltliner und Willi Bründlmayer bekam die...

News

Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die besten Schaumweine aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Ulrike Hager verlässt das Weinkomitee Weinviertel

Weinviertel Wein sucht nach 15 Jahren unter der Führung von Ulrike Hager eine neue Geschäftsführung.

News

Die Sieger der Weinviertel DAC Trophy

Das Weinviertel ist nicht nur Österreichs größtes Herkunftsgebiet, es ist auch das älteste DAC-Gebiet, in dem vor allem der Grüne Veltliner regiert.

News

Harald Riedl kocht im »Weindomizil Hagn«

Der Spitzen- und einstige Sternekoch zeichnet künftig für die Kulinarik des Weinviertler Weinguts Hagn verantwortlich.

News

Hofkellerei Liechtenstein: Fürstlicher Weingenuss

Die Weine der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein aus Vaduz sowie Wilfersdorf im Weinviertel haben im Laufe der vergangenen Jahre ein...

News

Weinviertel Weltweit: Interview mit Marie von Liechtenstein

Seit sich Prinzessin Marie um Marketing und Vertrieb kümmert, werden die fürstlichen Weine auch auf internationalem Parkett serviert. Falstaff traf...

News

Grüner Veltliner: Erfolgsmodell mit »Pfefferl«

Das Weinviertel ist nicht nur das größte Weinbaugebiet Österreichs – es steht auch wie keine andere Region für hervorragenden Grünen Veltliner....

News

Weinviertler Winzer unter neuer Führung

Nach 15 erfolgreichen Jahren übergibt Roman Pfaffl seine Funktion als Obmann des Regionalen Weinkomitees Weinviertel an Hans Setzer.