Gewinnspiel: Butcher’s Burger vom Chef Demetrio Manzoni

Demetrio Manzoni

Foto beigestellt

Demetrio Manzoni

Foto beigestellt

Als Demetrio Manzoni vor 20 Jahren bei seinem Vater in der Toskana ankam, schlenderte er beiläufig in die Metzgerei des großen Maestros Dario Cecchini. Als er die Arbeit des Meisters sah, verliebte er sich in den Beruf des Fleischkochs, bis ihm schier schwindelig wurde. Nach seiner Rückkehr kündigte er seinen Job bei einer Versicherungsgesellschaft, verkaufte seine Wohnung und sein Auto und ging zurück nach Italien. Seinen ganzen Verdienst investierte er fortan in das Erlernen der kulinarischen Kunst.

Heute ist »Manzoni« eine kulinarische Marke, eine Kette von Metzgereien und Restaurants, bei denen die Liebe zu den Menschen und zur Küche stets an erster Stelle steht. Dies verleiht den Gerichten des Chefkochs Demetrio Manzoni ihre Einzigartigkeit und ihren unglaublichen Geschmack.

Die Rezepte sind unnachahmlich: Die Duft- und Geschmackspalette entsteht in Momenten der Inspiration durch den Chef selbst. Bei »Manzoni« wird die Qualität der Produkte streng überwacht – hier gibt es keinerlei Spielraum. In der Regel handelt es sich um regionale Produkte, aber einige spezielle Zutaten importiert das Restaurant auch aus anderen Ländern.

Bei »Manzoni« zaubert man z.B. eine ganze Palette von Meeresfrüchte-Burgern: Dies sind Lobster Burger mit kanadischem Hummer, Shrimps Burger mit vietnamesischen Garnelen sowie Wild Salmon – ein Burger mit norwegischem Lachs.

In den Fleischburgern findet sich nicht nur wunderbares österreichisches Dry-Aged-Rindfleisch, sondern auch das frischeste Schweinefleisch (Kentucky Coob), Hühnerfleisch vom Bauernhof (Galina Italiano) oder junges Lammfleisch (Colorado Lamb). Die Burgerpreise reichen von 9 bis 13 Euro, inklusive sind Markenkartoffeln mit Meersalz und ein »Manzoni«-Salat.

Der besondere Stolz des Küchenchefs aber sind die Steaks, Sie werden sich an deren Geschmack für den Rest Ihres Lebens erinnern: Bistecca alla Fiorentina, Rib Eye, Tomahawk sowie Thunfisch- oder Lammsteaks. »Ich füge niemals Soja hinzu, ich verwende keine Geschmacksverstärker oder Aromen«, sagt Demetrio, »alles ist von höchster Qualität und absolut natürlich, weil ich alles selbst koche! Komm her und wir werden dich überraschen!«
 
Für Early Birds hat »Manzoni« ein Frühstücksmenü (an Wochentagen von 8 bis 11 Uhr und an Wochenenden von 10 bis 14 Uhr) kreiert. Die Klassiker sind die Wiener Platte Manzoni, die ungewöhnliche Benedikt Salmon Guacamole oder das Lieblingsfrühstück des Küchenchefs – die herzhafte Schakschuka. Für Liebhaber eines leichten Frühstücks werden Haferflocken mit Früchten der Saison angeboten.

Über das Online-Menü auf der Website können Sie nicht nur Ihre Lieblingsgerichte nach Hause bestellen oder einen Tisch reservieren, sondern auch einen die Speisen direkt im Restaurant bestellen.


Gewinnspiel

Wir verlosen drei Abendessen für zwei Personen im Wert von jeweils 100 Euro im »Manzoni« – Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.


INFO

Manzoni Steak & Burger
Franz-Josefs-Kai 57, 1010 Wien
Öffnungszeiten:  Mo.–Fr. 12–23 Uhr, Sa., So. und Feiertage 14–23 Uhr
T: +43 1 5322138 / +43 676 355 8888
E-Mail: info@manzoni.club
Web & Reservierung: manzoni.club

YouTube |Facebook | Instagram

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bei Ivan Ralston Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Gastkoch des Monats März 2020 im Hangar-7: Ivan Ralston, Tuju, Sao Paolo, Brasilien.

News

Genussvoll und gesund ernähren statt fasten

Viele nehmen die Fastenzeit zum Anlass, um zu entgiften und zu entschlacken. Falstaff hat Systeme getestet, die eine sinnvolle Ernährung erleichtern.

News

Die Gäste der Restaurantguide-Präsentation 2020

IMPRESSIONEN: Die heimische Gastro-Prominenz und zahlreiche Feinschmecker ließen sich den Gourmet-Event nicht entgehen.

News

Restaurantguide 2020: Die besten Restaurants Österreichs

FOTOS: Platz 1 teilen sich in diesem Jahr gleich drei Restaurants: 99 Punkte gibt es für »Steirereck«, »Obauer« und »Landhaus Bacher«. Alle Sieger im...

News

Lisl Wagner-Bacher eröffnet Shop in Wien

Im Pop-Up-Laden in der Annagasse im 1. Bezirk wird bis 21. Dezember das Beste aus dem Genuss-Sortiment der Spitzenköchin geboten.

News

Wien: »Taubenkobel« im vergessenen Ballsaal

Mit dem diesjährigen Pop-Up »Grand Kobel« bespielen Barbara Eselböck und Alain Weissgerber Räumlichkeiten im früheren »Hotel Donauhof«. Los geht’s am...

News

Wien: Auf Cocktail-Weltreise in »The Bank Bar«

Mit der neuen Signature-Karte im Travelcheck-Format entführt »The Bank« auf eine gustatorische Weltreise – von »Greek Wedding« bis »Dia de los...

News

Toast Hawaii & Cocktails: »Motto« startet mit Brunch-Angebot

Der unter Party-People und Nachteulen beliebte Hotspot im 5. Bezirk in Wien versorgt ab sofort auch Frühaufsteher.

News

»Erbsenbach«: Neues Restaurant in Wien Sievering

Das Gastronomenpaar Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda will das Lokal als »Wohnzimmer« etablieren. Serviert wird österreichische Küche mit...

News

Matteo Thun im LIVING-Talk: Das Leben als Genuss

Der Star-Architekt und Designer über die Reduktion auf die Einfachheit, De-Technologisierung und das Bedürfnis nach optischer Ruhe.

News

Der Wiener Heurige ist UNESCO-Kulturerbe

Die »Wiener Heurigenkultur« wurde in das Nationale UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen.

News

»Motto am Fluss«: Relaunch mit Dolce Vita

FOTOS: Das beliebte Konzept aus Café, Bar und Restaurant am Wiener Donaukanal präsentiert sich in neuem Glanz.

News

Das war das Stolichnaya Top-Secret Afterwork

FOTOS: In der geheimen Location in Wien wurde bei Stolichnaya Drinks und Fingerfood das Ende der Sommermonate zelebriert.

News

Homestory: Be Amazing

Nikolaus und Renate Barta haben sich die schönen ­Dinge des Lebens zur Maxime gemacht. Mit der inter­national erfolgreichen Kunstversicherung Barta &...

News

Top 8 Spielebars in Wien

Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.