Gerhard Wanderer für Lebenswerk ausgezeichnet

Gerhard Wanderer

© Felicitas Matern

Gerhard Wanderer

Gerhard Wanderer

© Felicitas Matern

Das »Nightfly’s« ist eine Wiener Institution. Im Jahr 1993 gründete Gerhard Wanderer zusammen mit Mario Castillo die Bar in der Wiener Innenstadt, seit 1997 führt er sie alleine.

Sein Weg zum eigenen Lokal war der klassische: Lehre im Hotel Jesuitenmühle, Aufstieg zum Rezeptionsleiter und schließlich zum Hoteldirektor. Als er gerade als Büroleiter eines Reisebüros arbeitete, kam Anfang der 1990er-Jahre der Trend der Cocktailbars nach Österreich. Wanderer schlug Castillo vor, eine gemeinsame Bar zu gründen – und das »Nightfly’s« war geboren.

Seit fast 25 Jahren ist Wanderers Bar mit einer Auswahl von 300 Whisk(e)ys, 130 Rumsorten und über 250 Cocktails nicht mehr aus der Dorotheergasse wegzudenken. Ein Arbeitstag hat für Gerhard Wanderer 24 Stunden, Freizeit sei für ihn nur dann erstrebenswert, wenn im Beruf und Geschäft alles passt. Und dank seiner harten Arbeit passt seit fast 25 Jahren im »Nightfly’s« auch alles. Der Spirits-Experte hält auch Cocktailkurse und Tastings ab und wird mit seinem Know-how sicher noch lange Wiens Bargänger erfreuen.

Das Nightfly's in der Falstaff-Datenbank

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktailbar
    Nightfly's American Bar
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    92
    3 Cocktailgläser
  • 16.03.2013
    Cocktails einst und heute – Barkultur in Österreich
    Vor 20 Jahren kam Pernod Ricard nach Österreich. Das Jubiläum nahm man zum Anlass, die Entwicklung der Barkultur Revue passieren zu lassen.
  • Themenspecial
    Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019
    Cocktails, Premium-Spirituosen, Partystimmung, Masterclasses: Für einen Tag verwandelt sich die Wiener Hofburg in die weltweit wohl größte Cocktailbar. PLUS: Austrian Whisk(e)y Festival.