Jan Aigner © Ulrich Dobiasch
Jan Aigner © Ulrich Dobiasch

Wenn Kobe-Beef Züchter Gerhard Zadrobilek am Freitag, 27.3., in der Warendorf Cooking Lounge sein fein marmoriertes Rindfleisch mitbringt, dann warten schon bekannte Profis darauf sie zu verwerten. Jan Aigner, Gewinner der SAT.1 Kochshow »The Taste«, wird das fünfgängige Menü live zubereiten. Maitre und Sommelier Patrick Hopf wird sich um reibungslosen Ablauf im Service und um die passende Weinbegleitung kümmern. Auf dem Menüplan stehen unter anderem: Kobe Beef Schulterscherzel geschmort, mit geräucherter Polenta, Senfsaat und Charlotte. Kobe Beef Ribeye gebeizt mit Frühkraut und Cranberry, Wagyu Beiried kurzgebraten, mit geeistem Biodotter und dreierlei Champions.


Gerhard Zadrobilek ist Österreichs Experte in Sachen Kobe Beef. 
Nach seiner Profikarriere als Radrennfahrer, baute sich Zadrobilek im Jahr 1990 in Niederösterreich einen Bauernhof auf und begann mit der Rinderzucht.
 »Die Rinderteile sind aufgrund ihrer intensiven Marmorierung zwar anspruchsvoll zu verarbeiten, aber der Geschmack ist einfach großartig. Die Gäste können aktiv mithelfen oder sich einfach verwöhnen lassen.« Im Kobe Beef Austria – Genusstalk erzählt Zadrobilek über die ersten Zuchtversuche, die Eigenheiten der edlen Rasse und die Wertschätzung gegenüber seinen Tieren und der Landwirtschaft.



SONDERPREIS FÜR GOURMETCLUB-MITGLIEDER: 99 statt 139 Euro.
Es gibt noch Restplätze!
Anmeldung mit dem Betreff »Kobe« bitte an gourmetclub@falstaff.at

Facts:
Ort: Warendorf Cooking Lounge 
Ringstrassen Galerien, Kärntner Ring 9 – 13, 1. Stock, 1010 Wien
Wann: Fr. 27. März, 18.30 Uhr

www.kuechengeschichten.at

 

(Redaktion)