(v.l.): Erwin Huber, Margareta Reichsthaler (Obfrau Genuss Region Österreich), Anne Riedler (Vorstand Kleinwalsertal Tourismus eGen), Leo Bauernberger (Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus) und Ronald Barazon (Moderator und Festreferent) / 

©
(v.l.): Erwin Huber, Margareta Reichsthaler (Obfrau Genuss Region Österreich), Anne Riedler (Vorstand Kleinwalsertal Tourismus eGen), Leo Bauernberger (Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus) und Ronald Barazon (Moderator und Festreferent) / 

©

»Großarltaler Bergbauernkäse«, »Murbodner Erdäpfel«, »Waldviertler Bio-Waldstaudekorn« und »Waldviertler Kriecherl« – so heißen die vier neuen GenussRegionen, die nun im Rahmen der Bundestagung der Genuss Region Österreich im Salzburger Sankt Johann im Pongaupräsentiert wurden.
    
Der feierlichen Verleihung der Auszeichnung sowie der nominierung zweier weiterer GenussRegionene – »Feldbacher Honig« und »Südoststeirisches Woazschwein« – gingen inhaltliche Diskussionen voraus, an denen VertreterInnen aller 116 GenussRegionen teilnahmen. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt, die beliebte Kulinarik-Initiative bis ins Jahr 2020 noch intensiver auf Biodiversität, Qualitätssicherheit und Nachhaltigkeit einzuschwören.

»Die Ergebnisse der inhaltlichen Auseinandersetzungen machen mich sehr stolz. Wir wissen, dass wir den KonsumentInnen die beste Qualität schuldig sind. Das ist auch unser Ziel für die Zukunft: Den KonsumentInnen eine Sicherheit zu verschaffen, dass es bei unseren LizenznehmerInnen nur beste und qualitätsgesicherte Produkte gibt«, so Margareta Reichsthaler, Obfrau der Genuss Region Österreich.

www.genuss-region.at

(top)

Mehr zum Thema

  • GenussRegionen Obfrau Margareta Reichsthaler, GenussWirt Christian Gelter und Minister Andrä Rupprechter © Genussregionen/Krug
    16.01.2014
    »Wirtshaus Gelter« ist GenussWirt des Jahres
    Minister Andrä Rupprechter übergab die prestigeträchtige Auszeichnung der GenussRegionen.
  • Der »GenussReigen« bringt Köstlichkeiten der GenussRegionen in die Bundeshauptstadt / © Falstaff
    24.07.2013
    Regionale Vielfalt genießen
    Beim Wiener »GenussReigen« wird Feines aus der nächsten Umgebung kredenzt - wir überzeugten uns im Restaurant »Nasch« vom Angebot.