»Gaststätte Figl« ist Top-Wirt des Jahres 2018

Harald Pollak, Petra Bohuslav, Matthias Strunz und Christoph Madl (vl.)

© romanseidl.com

Harald Pollak, Petra Bohuslav, Matthias Strunz und Christoph Madl (vl.)

© romanseidl.com

»Seit 20 Jahren werden im Rahmen der Veranstaltung ›Ein Fest für die Wirte‹ die herausragenden Leistungen unserer Wirtsleute gewürdigt«, sagte Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav anlässlich der diesjährigen Prämierung der Top-Wirte im festlichen Ambiente von Schloss Grafenegg. »Neben den Nominierten sowie den Preisträgerinnen und Preisträgern gibt es vor allem einen Gewinner: unseren Gast«, zeigte sich Bohuslav stolz auf das Engagement der niederösterreichischen Wirten. Auch Harald Pollak, Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, war vom Jubiläumsevent begeistert: »Für uns ist diese Veranstaltung eines der schönsten Feste des Jahres.«

62 Top-Wirte getestet und ausgezeichnet

Rund 220 Wirtshäuser haben sich mittlerweile in der Vereinigung der Niederösterreichischen Wirtshauskultur zusammengefunden. Sie alle stehen für Tradition, Gastfreundlichkeit und verkörpern mit ihren regionalen und saisonalen Gerichten das Ursprüngliche im Land. Eine bodenständige Küche, die gut und gerne mit kreativen Ideen kombiniert wird. Um am Puls der Zeit zu bleiben, ist auch der Blick auf zeitgemäße Kochtrends gefragt. Und genau dafür stehen die diesjährigen Preisträger. Insgesamt wurden 62 der rund 220 Mitgliedsbetriebe der Wirtshauskultur mit dem Prädikat »Top-Wirt« ausgezeichnet. Für Jurymitglied und Ge­schäftsfuhrer der Niederösterreich-Werbung Christoph Madl und die Experten-Jury war es eine wahrlich schwere Entscheidung, die Sieger zu ermitteln. Ein fachkundiges Testerteam war im vergangenen Jahr inkognito unterwegs und bewertete nach einem umfangrei­chen Kriterienkatalog die Kochkünste, aber auch das Service und weitere Leistungen der Wirte.

Kulinarische Botschafter 2018

Vor rund 500 geladenen Gästen beim »Fest der Wirte« verkündete schließlich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner via Videobotschaft das Ergebnis. Zum »Top-Wirt des Jahres 2018« wurden Ulrike Mesner und Matthias Strunz von der »Gaststätte Figl« in St. Pölten-Ratzersdorf gekürt. Ein Treffpunkt für anspruchsvolle Genießer, der nicht nur Gäste aus der Landeshauptstadt anzieht. In der großzügigen und mit viel Liebe ge­stalteten Gaststätte kommen Gäste in den Genuss hochwertiger Speisen. Regionalität ist hier nicht nur ein Modebegriff. Rind und Fisch werden von nahegelegenen Lieferanten geliefert. Wärmstens zu empfehlen sind das ausgelöste Zitronen-Backhenderl sowie das auf dem heißen Stein gebratene Rinderfilet. Wer noch etwas Zeit mitbringt und edlen Rebsorten einiges abge­winnen kann, wird im hauseigenen Weinkeller reichlich belohnt.

Die Top-Wirt 2018 Preisträger (v.l.n.r.): Harald Pollak, Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, Landesrätin Petra Bohuslav, Klaus und Alice Gutmann, »Gasthaus Gutmann«, Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, Matthias Strunz, »Gaststätte Figl«, Mario Pulker, Spartenobmann der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Andreas und Margit Frey, »Gasthof Zum Goldenen Löwen«.

© romanseidl.com


Der »Aufsteiger des Jahres 2018«

Die Familie Klaus und Alice Gutmann (»Gasthaus Gutmann«) aus Zöbing sichert sich diesen begehrten Titel. In zauberhaf­ter Lage am Kamp-Ufer heißt das traditionelle und seit mehreren Generationen familiär geführte »Gasthaus Gutmann« seine Gäste willkommen. In gemütlicher Atmosphäre werden traditionelle und erfrischende Gerichte serviert. Regionale Spezialitäten wie das herzhaft gebratene Gansl, der Hirschkalbsbraten oder der Lammrücken mit Knoblauchnudeln sind landauf, landab bekannt. Tipp: Es gibt einen reich gefüllten »Marmeladenschrank« mit selbstproduzierten Chutneys, Säften, Marmeladen, Likören und Pralinen aus der eigenen Pralinenwerkstatt.

Der »Einsteiger des Jahres 2018«

Der »Gasthof Zum Goldenen Löwen« darf sich mit dem Titel »Einsteiger des Jahres 2018« schmücken. Geführt von der Familie Frey, ist das Traditionshaus in Maria Taferl erste Anlaufstelle für Wallfahrer. Gekocht wird ehrlich, authentisch und vor allem mit Produkten aus der Region – dies seit vier Generationen. Wirt Andreas Frey ist geprüfter Bier­sommelier und mehrfach ausgezeichneter Bierwirt. Bier findet aber auch bei der Zubereitung der Speisen großen Anklang: Der Bierkrustenbraten mit Dunkelbiersaft und hausgemachten Knödeln zählt zu den beliebten Klassikern des Hauses. Wenn gewünscht, endet diese kulinarische  Entdeckungsreise in einem Kabinett, das dem Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand gewidmet ist.

Ehemalige Top-Wirt-Sieger kochen groß auf

Für den passenden kulinarischen Rahmen des festlichen Abends sorgten im Anschluss an die Preisverleihung alle Top-Wirt-Sieger der vergange­nen 20 Jahre. An drei Stationen wurde groß aufgekocht und die Gäste konnten aus 18 Gerichten wählen – darunter etwa Carnuntiner Fischsuppe, Gänseleberpunschtorte, Blunz'nbuchteln, Grammelknödel auf Kernölkraut, Rehragout mit Topfenserviettenknödel, Welsbutterschnitzerl, Creme vom Mandelno­ugat, Kipferl-Schmarrn oder eine klassische Cremeschnitte.

www.wirtshauskultur.at

Mehr zum Thema

News

Best of: Genuss-Märkte in Österreich

Wo lassen sich die ersten Sonnenstrahlen besser genießen als beim Bummeln über einen der vielen Märkte in Österreich? Hier geht es zu den besten...

News

Culinary Germany: Die kulinarische Vielfalt Deutschlands

Deutschland hat neben seiner Kultur, Geschichte und abwechslungs-reichen Landschaft auch kulinarisch eine große Vielfalt zu bieten.

Advertorial
News

Rezeptstrecke: Der Gusto der Götter

Griechische Rezepte von Konstantin Filippou, Joannis Malathounis und Dimitris Chalimourdas.

News

Good Vibes: Das Wohlfühlambiente im Restaurant

Die Atmosphäre eines Lokals ist schwer zu fassen – sie wird von banalen Dingen bestimmt, die Gäste oft gar nicht bewusst im Visier haben.

News

Top 10: Die meistbewerteten Restaurants

Mit 1300 abgegebenen Votings führt der »Plachutta« in der Wiener Wollzeile dieses Ranking aus dem Restaurantgiude 2018 an.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Wissenschaft: Das mediterrane Geheimnis

Ob der Sonne, der Meeresluft, des Essens oder der Siesta ­wegen: Den Griechen wird ein langes Leben zugesprochen. Und ­es sei ihnen vergönnt. Aber...

News

Griechisches Olivenöl im Falstaff-Check

Olivenöle aus Griechenland sind in den Super­märk­ten stark vertreten und preislich attraktiv. Doch wie gut ist die Qualität?

News

Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale BBQ.

News

Omega – Die neue Trésor Kollektion

Gelungene Präsentation in der Wiener Omega Boutique mit vielen prominenten Gästen. Die eleganten Chronometer vereinen Vergangenheit und Moderne.

News

Neuer Lokstoff: Das Bier der Remise Amstetten

Die Eventlocation »Remise Amstetten« braut ihr eigenes Bier und stellt dieses am Kulinarik Festival vom 21.–22. April erstmals vor.

News

»Schlossschenke«: Bodenständige Küche mit kreativen Einflüssen

In der neuen »Schlossschenke« in Rosenburg treffen regionale Waldviertler Schmankerl auf innovative Inszenierungen am Teller.

News

Le Burger expandiert nach Wiener Neustadt

Österreichs erfolgreichste Burger-Manufaktur, Le Burger, eröffnet Ende August beim Shopping Center Fischapark das erste Restaurant in...

News

St. Pölten: Tim Raue kocht für Metro

Am 14. März reist der deutsche Starkoch nach St. Pölten, um dort für die Besucher des Metro Food Festivals zu kochen.

News

Markus Huber im Schlosspark Mauerbach

Bei einem fünfgängigen Winzer Dinner im Restaurant »Im Park« zeigt der Traisentaler Winzer wie gut seine Weine mit der Küche von Robert Letz...

News

Wein.Weib.Gesang 2017

Am 10. November lädt der Soroptimist Club Krems Fidelitas zur 16. Weintaufe der weiblichen Art in die Dominikanerkirche in Krems ein.

Advertorial
News

Restaurant der Woche: »Grand Diner Toni M.«

Der omnipräsente Herd-Zampano ist ein wandelndes Energie-Aggregat.

News

Das Comeback des Heinz Hanner

Das Hotel öffnet wieder seine Pforten, es gibt zwar kein À la Carte-Restaurant mehr, dafür »Hanner unplugged«.

News

Craft Beer aus Zwettl: Holzfassgereiftes IPA

In der Privatbrauerei Zwettl wird experimentiert: Zum Beispiel mit einem IPA, das in einem Chardonnay-Fass reift.

News

Das sind die besten Weine Niederösterreichs 2016

Bei der Landesweinprämierung gab es in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung. Weingut Hagn ist »Weingut des Jahres«.