Gastro-Restart: Wien mit strengeren Regeln

In Wien muss sich das Personal öfter testen lassen.

© Shutterstock

In Wien muss sich das Personal öfter testen lassen.

In Wien muss sich das Personal öfter testen lassen.

© Shutterstock

Zum Restart am 19. Mai gilt die 3-G-Regel (geteset, geimpft, genesen) in Wien nicht nur für die Gäste, sondern auch für das Personal in Gastronomiebetrieben. Damit unterscheidet sich die Bundeshauptstadt vom Rest Österreichs, denn der Bund definierte für Mitarbeiter in Restaurants, Cafés und Bars einen Test pro Woche als ausreichend.

Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer habe sich die Stadt Wien auf eine strengere Teststrategie für die in der Gastronomie Beschäftigten geeinigt, heißt es laut ORF-Bericht. Eine entsprechende Verordnung werde aktuell erarbeitet. Wenn ein Mtarbeiter über kein gültiges negatives Testergebnis verfügt, gilt für ihn die FFP2-Maskenpflicht am Arbeitsplatz. Kann er einen Negativ-Bescheid vorweisen, reicht ein einfacher Mund-Nasen-Schutz.

Intensivierung der Teststrategie

Neben strengeren Test-Vorschriften für das Gastro-Personal weitet die Stadt Wien auch das allgemeine Testangebot aus. Die PCR-Tests der Aktion »Alles gurgelt« werden auch »offline« - also ohne Smartphone und technische Hürden ermöglicht. Dazu gibt es zehn Test-Boxen in ganz Wien, in denen man den PCR-Test nach vorheriger Anmeldung unter Anleitung durchführen kann.

Für die Antigen-Selbsttests, die so genannten »Nasenbohrer-Tests« launcht die Stadt Wien noch rechtzeitig vor dem Restart der Gastronomie eine eigene Online-Plattform. Dort wird eine behördliche Registrierung des Antigen-Selbsttests inkl. Foto von der Durchführung des Tests möglich sein. Im Anschluss erhält man einen QR-Code als Test-Nachweis.

Diese Testmöglichkeiten gibt es für den Zutritt zur Gastronomie

  • Antigen-Selbsttest mit digitaler Überwachung: 24 Stunden
  • Antigentest in einer Apotheke oder Teststraße: 48 Stunden
  • PCR-Test, beispielsweise über »Alles gurgelt«: 72 Stunden
  • Point-of-Sale-Test vor Ort (wenn verfügbar): Berechtigt zum einmaligen Betreten des Lokals

Digitales Registriersystem

Damit bei der Öffnung der Gastronomie auch ein reibungsloser und im Sinne des Datenschutzes sicherer Ablauf der Gästeregistrierung erfolgen kann, stellt die Wirtschaftskammer Wien allen rund 9000 Betrieben ein kostenloses Tool zur Verfügung. Sowohl für die Gäste als auch den Lokalbetreiber ist die Anwendung, die gemeinsam mit der Stadt Wien entwickelt wurde, einfach in der Handhabung. Alle Daten sind mehrfach verschlüsselt und werden automatisch nach 28 Tagen gelöscht.

Mehr zum Thema

News

Corona: Auch Wien öffnet Gastronomie am 19. Mai

Die Bundeshauptstadt trägt die österreichweiten Öffnungsschritte mit, Mitte Mai öffnen Kultur- und Sportstätten, Gastronomiebetriebe und Hotels unter...

News

»Broadmoar« öffnet nach Lockdown bereits um 5 Uhr früh

Johann Schmuck will der Erste sein: Das weststeirische Restaurant wird am 19. Mai den Lockdown mit einem mehrgängigen Menü bei Sonnenaufgang beenden.

News

Die neue »Luftburg« ist weltweit größtes Bio-Restaurant

FOTOS: Der Kolarik-Familienbetrieb im Prater wurde komplett neu renoviert, umfasst rund 1.200 Sitzplätze und ist mit Restart das größte voll...

News

Wien: Martin Ho startet Mega-Projekt am Naschmarkt

Die Dots-Group bekam mit dem Projekt »404 – Don’t Ask Why« den Zuschlag für die Gastronomie im »Kleinen Haus der Kunst«, einst als Novomatic Forum...

News

Gastronomie-Öffnung: Zeit, Perspektiven zu geben

Der Großteil der österreichischen Gastronomie befindet sich seit mehr als fünf Monaten im Dauer-Lockdown. Ein Fahrplan mit langfristiger Planbarkeit...

News

iSi Culinary: Unterstützungs-Kampagne für die Gastronomie

Werbekostenzuschuss, öffentliche Plattform für die Betriebs-Präsentation und dadurch mehr mediale Reichweite – iSi Culinary unterstützt gezielt die...

Advertorial
News

Professionelle Hygienelösungen von Wanzl

Passgenaue Personenbegrenzung durch Gates, Ports, Drehsperren und Schleusen, mit Körpertemperatur-Screening, Mund-Nasen-Schutz-Erkennung und...

Advertorial
News

Gastro-Gutscheine für alle Wiener

Die Gutscheine sind in den meisten Haushalten schon eingetroffen. Sehen Sie hier wo Sie sie einlösen oder spenden können. Warnung vor Kauf aus Zweiter...

News

Gastronomie fordert Vorverlegung der Lockerungen

Corona: Die Verlängerung der Sperrstunde und der Fall der Vier-Personen-pro-Tisch-Regel sollten noch vor dem langen Fronleichnams-Wochenende erfolgen....

News

Multi-Gastronom Donhauser übernimmt Vapiano

Der ÖBB-Caterer übernimmt zwölf Restaurants in Österreich und will sie unter der Marke Vapiano weiterführen. Rund 500 Arbeitsplätze sollen gerettet...

News

»Sans Souci« startet mit neuem Küchenchef

Der gebürtige Italiener Moreno Casaccia bringt mediterrane Genüsse in das Restaurant »Veranda« neben dem Wiener Volkstheater.

News

Restart: So viel Hygiene ist jetzt notwendig

Falstaff PROFI hat nachgefragt bei jenen, die es wissen müssen: ein Spitalskoch, eine Hygiene-Medizinerin und ein Desinfektionsmittel-Hersteller über...

News

Ruf nach Lockerungen in der Gastronomie

Die Wirtschaftskammer spricht sich für eine Aufhebung des Vier-Personen-Limits aus, Toni Mörwald plädiert für eine Aufhebung der Maskenpflicht,...

News

Konsum an der Theke ist doch erlaubt

Die Wirtschaftskammer präzisiert die neuen Regeln für Gastronomen und Gäste. Auch Tische und Sitzplätze sind keine Voraussetzung.

News

Gastronomen sehen Lage nach Restart dramatisch

Erste Lokale sperren schon wieder zu. Das Mittagsgeschäft leidet besonders darunter, dass sehr viele Menschen noch im Home-Office arbeiten.

News

Neue Konzepte für den Gastro-Restart

Silvio Nickol nützt die herrliche Terrasse des Palais Coburg, Andreas Senn startet mit neuem Design durch, neue Gastronomie am Weingut Georgium,...

News

So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.

News

Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

News

Schweizerhaus startet in 100. Saison

Zwei Monate später als geplant läutet der »Garten der Wiener« sein Jubiläumsjahr ein. Das Eröffnungswochenende ist ausreserviert.

News

Wien: Stadtrat Hanke über Gastro-Förderung

VIDEO: Falstaff fragt im Interview nach, in welchen Betrieben Gutscheine eingelöst werden können und ob Schanigärten ausgeweitet werden dürfen.