Gänsehaut pur!

Das Weingut Krispel begeistert mit seinen Weinen – etwa dem Steirischen Junker.

Fotos beigestellt

Das Weingut Krispel begeistert mit seinen Weinen – etwa dem Steirischen Junker.

Das Weingut Krispel begeistert mit seinen Weinen – etwa dem Steirischen Junker.

Fotos beigestellt

Wollschweinrücken mit Weißweinrisotto

Wollschweinrücken

Rezept für 4 Personen

600g Wollschweinrücken
Olivenöl
Fleur de Sel

  • Den Ofen auf 85°C vorheizen.
  • Den Wollschweinrücken in einer Pfanne auf der Fettseite anbraten – so lange, bis eine schöne Röstung entsteht. Ganz wichtig – ohne Öl!
  • (Das Wollschwein hat von sich aus eine sehr dicke Fettschicht – gesund natürlich, mit Omega 3 – somit wird es im eigenen Fett angebraten)
  • Danach die restlichen Seiten anbraten.
  • Jetzt kommt das Fleisch zum Garen in den Ofen.
  • Sobald es die Kerntemperatur von 52°C erreicht hat, ist es fertig und kann aus dem Ofen genommen werden.
  • Vom Wollschweinrücken ca. 2cm dicke Stücke abschneiden und mit Fleur de Sel (grobes Meersalz) würzen.


Weißweinrisotto


1 große, weiße Zwiebel
400g Risottoreis
1/4l JUNKER
Hühnerfond (ist keines vorhanden, geht es auch mit Wasser)
Asmonte (nach Belieben)
ein Schuss Schlagobers
Salz
Olivenöl

  • Die Zwiebel fein hacken und in Olivenöl anrösten bis sie glasig wird.
  • Anschließend mit JUNKER aufgießen und so lange köcheln lassen, bis der Wein verdunstet ist.
  • Den Risottoreis hinzufügen und mit Hühnerfond solange aufgießen, bis der Reis bissfest ist.
  • Asmonte reiben und zum Schluss unterheben. Salzen und wenn gewünscht,
  • einen Schuss Schlagobers zugeben.
Speisenbegleitung

Als Weinbegleitung zum Wollschweinrücken empfehlen wir den Weißburgunder Klassik oder den Grauburgunder Vulkanland. (alle Weine erhältlich unter www.krispel.at)

Wir wünschen guten Appetit!

Entdecken Sie das Weingut Krispel!

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Bierführer

Sepp Schellhorn hat das Gasthaus »Bierführer« in Goldegg übernommen und setzt auf traditionelle Küche und eine österreichische Weinkarte.

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

»Tutto Napoli« – eine Stadt, ein Buch

Neapel. Bekannt für Maradona, das Meer, seine vollen Straßen, die Mafia – und seine Kulinarik. Journalist Tobias Müller mit der ganzheitlichen...

News

Die »Salettl Summer Lounge« ist zurück

Sand unter den Füßen und das mitten in der Hauptstadt? Die »Salettl Sommer Lounge« im neunten Wiener Bezirk ist wieder mit neuen kulinarischen...

News

Steiermark zeigt als stärkstes Bundesland bei den Tourismus-Staatsmeisterschaften auf

Der Titel für das beste Bundesland ging an die Steiermark, gefolgt von Salzburg und Kärnten. Die Staatsmeistertitel gehen bei den »JuniorSkills 2022«...

News

Frühzeitig erkennen & handeln: Burnout-Prävention in der Gastronomie

Frühe Warnsignale erkennen und präventiv handeln können ein Burnout verhindern – hier sind auch die Führungskräfte in Unternehmen gefragt. Die ÖVS...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Bio-Ganslmenü im Restaurant »Veranda«

Bei dem 4-Gänge Menü im Restaurant des »Sans Souci« dreht sich mit besten regionalen Zutaten alles um die kulinarische Pracht der Herbstzeit. Jetzt...

News

Gansl-Genuss zu Martini

Rund um den 11. November steht der Herbst-Klassiker im Mittelpunkt. Menüs in Restaurants, Rezepte & Co. – alles dreht sich um die Gans.

News

Rezeptstrecke: Gans im Einklang

Die österreichischen Spitzenköche Stefan Csar, Laszlo Koves und Martin Wresnig präsentieren ihre Gansl-Rezepte.

News

Wie die Gans zurück ins Burgenland kam

Die Gänsezucht hatte im Burgenland eine jahrhundertealte Tradition – bis das Federvieh in den 1960ern verschwand. Ein Winzer und ein Gemüsebauer...

News

Ganslessen 2020: Pop-Up bis »Gans to go«

»Gans to go« im »Béla Béla«, »Herr Franz bringt die Gans« vom »Handwerk Restaurant«, »Sans Souci« liefert ebenso wie Max Stiegl und Toni Mörwald.

News

Rezeptstrecke: Gans gut gekocht

Burgenländische Spitzenköche verraten ihre Lieblingsrezepte rund ums Gansl.

News

Top 5: Tipps für die perfekte Martinigans

Das Hotel Sans Souci verrät Küchenchef Jeremy Ilians fünf goldene Regeln für die Gansl-Zubereitung und lädt am Freitag, 9. November zum Event »Darf’s...

News

Bussi aufs Brauchi

Brauchtum und Handwerk erleben derzeit eine Renaissance. Falstaff geht alten burgenländischen Traditionen auf den Grund – vom Blaudruck bis zum...

News

Die Noblesse der Burgunderweine

Elegant, fein im Duft, ausdrucksvoll und langlebig: Die weißen und roten Rebsorten aus der Burgunderfamilie gedeihen vor allem im Burgenland...