Fünf Fragen an Maximilian Riedel

© Riedel Glas

Riedel Chef

© Riedel Glas

Das Haus Riedel bietet dem Weinfreund eine schier unerschöpfliche Menge an ebenso funktionellen wie formschönen Dekantern. Designs wie »Amadeo«, »Ayam«, »Cornetto«, »Curly Pink«, »Horn« oder »Mamba« zählen längst zu den Design-Ikonen aus Kufstein. Falstaff bat Riedel-Chef Maximilian Riedel zum Gespräch:

Falstaff: Die Maxime von Riedel lautet ja: »Unsere Dekanter sind ein Must-have für jeden Weinliebhaber.« Was macht Ihre Karaffen denn so unverzichtbar? 
Maximilian Riedel: Ich bin der Meinung, dass alle Weine dekantiert werden sollten. Egal ob jung, alt, Rot-, Rosé- oder Weißwein. Wir dekantieren auch manchmal gerne Champagner. Das Dekantieren öffnet eine zusätzliche Dimension und gibt dem Wein die Möglichkeit, sich absolut perfekt zu präsentieren.

Zuletzt wurden erstmals dezidiert auch Dekanter für Halbbouteillen als »Mini Limited Edition«-Kollektion aufgelegt. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen?
Die Anfrage kam ursprünglich aus der Gastronomie. Ein exklusives Restaurant in London hatte darum gebeten, und es hat sich als großer Erfolg erwiesen. Es werden immer mehr Halbflaschen in der Gastronomie verkauft, besonders in der Zwei- bis Drei-Sterne-Gastronomie. Auch die handliche Größe ist für den Gastronomen ideal, weil er den Dekanter auch auf einem kleinen Tisch einstellen kann. Und Endverbraucher lieben die Minis ebenfalls, weil sie unkompliziert in der Verwendung sind.

Mit der neuen »Kollektion M« haben Sie fünf neue Dekanter-Formen präsentiert, die stilistisch auf klassische, englische Karaffen des 19. Jahrhunderts Bezug nehmen und mit sehr klaren Linien brillieren. Diese Serie ist auffällig einfach in der Handhabung, die Dekanter passen in den Kühlschrank und in den Geschirrspüler. Zielen Sie hier auf ein jüngeres Publikum ab, das sich dem Thema Wein eher entspannt annähert?
Die »M«-Kollektion ist im Gegensatz zu unseren Dekantern mit Doppel-Dekantierfunktion für ältere und filigrane Weine gedacht. Die klare Form wühlt den Wein nicht auf. Sie sind aber tatsächlich auch für ein Publikum ersonnen, das formschöne Karaffen mit einfacher Handhabung bevorzugt.

Mit der Karaffe namens »Girafe« haben Sie einen Dekanter für gereifte Weine geschaffen. Was sind die speziellen Vorteile dieser eleganten Kreation?
Ich liebe alte Weine. Eine lästige Begleit­erscheinung gereifter Weine ist aber das Problem der Ablagerungen, des Depots. Ich wollte daher eine Form kreieren, die diese Separierung übernehmen kann. Mit »Girafe« ist das gelungen. Die Form ermöglicht eine Verdichtung in den Rundungen an der Basis des Dekanterhalses, an der Schulter sozusagen, und verhindert, dass die Sedimente mit dem Wein ausfließen. Das Problem störender Ablagerungen im Weinglas ist damit gelöst.

Eine persönliche Frage zum Abschluss: Welcher Riedel-Dekanter ist Ihr persönlicher All-Time-Favorit?
Die »Eve« – aber das Besondere unserer Dekanter-Kollektion ist, dass sie für jeden Geschmack und jede Gelegenheit das richtige Instrument anbietet. Und so wähle ich auch aus – je nach Wein und Stimmung.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 09/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 15.09.2019
    Die Zukunft des Weinglases
    Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die...
  • 10.02.2018
    Interview: Im Glas-Imperium
    Maximilian Riedel leitet das Tiroler Glasunternehmen in elfter Generation. MAN’S WORLD traf den Firmenchef in Kufstein und erlebte eine...
  • 18.01.2021
    Edle Weine richtig dekantieren: So geht's
    Um eine Weinflasche zu dekantieren, bedarf es etwas Vorbereitung und einiger Werkzeuge: Falstaff zeigt, wie dekantieren funktioniert.
  • 19.12.2021
    Die Kunst des Dekantierens
    Schick und funktional: Der Dekanter ermöglicht uns den perfekten Weingenuss. Falstaff erklärt, was beim Dekantieren alles zu beachten ist.
  • 22.02.2018
    Best of: Whisky-Karaffen
    Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz...

Mehr zum Thema

News

Well-Being: Check-in neues Ich

Bio-Hotel und Medical-Spa: gut und schön – aber im »Imlauer Hotel Schloss Pichlarn« denkt man noch einen Schritt weiter und bietet auch ästhetische...

News

Territorium, Natur, Mensch und Kunst

La Regola zählt zu den Weinpionieren in Riparbella, unweit von Bolgheri an der toskanischen Küste. Falstaff sprach mit Flavio Nuti, Direktor und...

Advertorial
News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Die Architektur des Aromas

Er ist der Herr der Weingläser in elfter Generation. Für Maximilian Riedel sind Gläser Werkzeuge des Trinkgenusses, verbinden Funktionalismus mit...

News

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

News

Erwin Wagenhofer im Falstaff-Talk

Sagen Sie einmal, Erwin Wagenhofer … ändert der Klimawandel unser Essen?

News

Interview mit Mireia Torres: »Wir sollten nicht radikal werden«

Falstaff im Gespräch mit der Generaldirektorin des spanischen Weinguts Jean Leon über lokale und internationale Sorten sowie andere Stilfragen.

News

Young Talent Mikic: »Ich bleibe der Gastronomiebranche treu.«

Sandra Mikic hat an Wettbewerben Gefallen gefunden, sie gäben ihr Selbstbewusstsein und ein besseres Auftreten. Im Interview spricht sie über ihre...

News

Genusstipps von Sektmacher Norbert Szigeti

»Gutes Schmalz, gutes Brot - mehr brauch ich nicht!« Norbert Szigeti verrät uns wo er am liebsten essen geht.

News

Mörwald, Herzig und Tement: Service, Bitte!

Pandemie und Lockdown. Eine Zerreißprobe für Unternehmer und Mitarbeiter. Toni Mörwald, Sören Herzig und Armin Tement über fehlendes Personal,...

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Steiermark: Das Grüne Herz als Top-Destination

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Struktur in der steirischen Tourismuslandschaft...

News

Kaffee: »Mit Innovationen immer einen Schritt voraus.«

Annette Göbel von Jura spricht im Experten-Interview über die Rolle als Innovationsleader bei Kaffeespezialitäten-Vollautomaten, Service und...

Advertorial
News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial
News

Wird Beyond Meat das nächste Amazon?

Björn Witte im Gespräch mit Falstaff über Proteinalternativen und ihre Entwicklung.

News

Interview mit Mario Pulker und Jochen Danninger

Niederösterreich: Der WKÖ-Gastronomie-Spartenobmann und der Tourismus-Landesrat im Falstaff-Talk.

News

Christina Artner-Netzl: Lieblingsdestination Piemont

Im Falstaff-Talk spricht die Spitzenwinzerin Christina Artner-Netzl über das Verreisen und ihre Liebe zum Piemont.

News

Die neue Frische in Vicky Heilers Küche

Unternehmerin und Trendsetterin Vicky Heiler (@vickyheiler) gibt uns exklusive Einblicke in ihre neue Küche.

Advertorial
News

Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

News

Tusch: »Das Strukturproblem sind die Arbeitsbedingungen.«

In der Gastronomie wird aktuell händeringend nach Personal gesucht, es fehlt an Fach- wie auch Hilfskräften. Berend Tusch von »vida« sieht einen Grund...