Der Hausherr zeigte sich auch beim Dinner als perfekter Gastgeber / Foto: Falstaff (Sascha Bunda)
Der Hausherr zeigte sich auch beim Dinner als perfekter Gastgeber / Foto: Falstaff (Sascha Bunda)

»Wie ein Spielzeug für große Buben« beschrieb Fritz Wieninger seinen neuen Weinkeller - und dem 46-Jährigen war der Stolz und die Freude über das gelungene Projekt deutlich anzumerken. Das neue Weingut in der Stammersdorfer Straße 31 im 21. Wiener Bezirk, das Wieninger beim Pre-Opening seinen Gästen präsentierte, spielt jedenfalls alle Stückerln. In einem alten Stadl funkelt nun das neueste Equipment, auf Wunsch von Ehefrau Lissi wurde der alte Dachstuhl sehr gelungen integriert - auch wenn sich Pragmatiker Fritz zuerst ein wenig sträubte. Eine Hackschnitzelheizung, die selbst erzeugte Biomasse verheizt und Solarzellen machen das Weingut sogar beinahe energieautark.

Aufwand mit Ertrag
Fast noch mehr strahlt der Winzer, wenn er seinen historischen Weinkeller herzeigen kann. Wo heute die Barrique-Fässer schön beleuchtet stehen, war lange eine große Baustelle. Besonders ein Teileinsturz des ehemaligen Kirchenkellers kostete Nerven - und noch mehr Geld. Dass sich der Aufwand aber gelohnt hat, das wurde spätestens beim anschließenden Dinner deutlich, bei dem Fritz Wieninger nicht mit den besten Tropfen aus seinen mittlerweile 65 Hektar Rebfläche an Nußberg und Bisamberg sparte.

Experiment in Rot und Weiß
Was als »kleine Häppchen« angekündigt war, entpuppte sich als Sieben-Gänge-Menü auf hohem Niveau. Zu Beginn wartete der Hausherr, der jeden Gang wortreich einleitete, mit einigen jungen Veltlinern und Gemischten Sätzen, sowie einem vielversprechenden Gelben Muskateller 2012 auf. Zu den Maccaroni wurden zwei der beliebtesten Wieninger-Weine serviert, der Chardonnay Classic und die Wiener Trilogie. Welcher der beiden besser zum Nudelgericht passte, diese Frage spaltete das Fachpublikum in zwei etwa gleich große Hälften und rechtfertige somit Wieningers Experiment mit Rot und Weiß.

Champions League
Ein Ausrufezeichen gab es dann zum Seesaibling: Ein herrlicher Riesling Rosengartl 2011 - »Einfach köstlich!« war von den Gästen dazu zu hören. Leider scheint dieser wegen der geringen Menge, die das kleine Rosengartl hergibt, nicht in der Preisliste auf. Spätestens beim butterweichen Rehrücken war man endgültig in der »Champions League« angekommen: Zweimal Pinot Noir, für den Wieninger nicht nur in Österreich berühmt ist: Grand Select 2007 und Grand Select 2004. Besonders der ältere zeigte deutlich, warum er 2010 ein internationales Pinot Noir Tasting in Singapur gewinnen konnte - einen solchen Wein bekommt man nicht oft ins Glas.

Überraschung
Zum Abschluss zeigte Wieninger eine Seite, die wohl nicht viele von ihm kennen. Als »Vins Surprise« stellte er das Ergebnis einiger Experimente vor, an denen er gerade arbeitet: Ein fantastischer Sankt Laurent aus dem Jahr 2009 sowie ein Merlot des selben Jahrgangs werden leider auch nicht in der Preisliste geführt, da sie leider nur in limitierten Mengen verfügbar sind. Das neue Weingut steht jedenfalls nach telefonischer Voranmeldung (T: +43/(0)1/290 10 12) für Verkostungen offen - der Weg nach Stammersdorf lohnt sich.

Raritäten-Abend im Restaurant »Vincent«
Wer sich von der hohen Qualität der Wieninger-Weine überzeugen und dazu gehobene Küche genießen möchte, der ist beim Raritäten-Abend im Wiener Restaurant »Vincent« richtig. Am 20. März (Beginn 19 Uhr) kreiert Spitzenkoch Peter Zinter zu den Weinraritäten – manche davon waren nie im Verkauf bzw. sind nicht mehr erhältlich – von Fritz Wieninger ein maßgeschneidertes Menü (Preis pro Person: € 160,–; Reservierung erforderlich; www.restaurant-vincent.at).


>>> Bilderstrecke: Fritz Wieningers neues Weingut

www.wieninger.at

 

(Sascha Bunda)

Mehr zum Thema

News

Martiniloben am Neusiedler See

Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2017 im Überblick.

News

Quiz: Testen Sie Ihr Weinwissen!

Beantworten Sie elf kurzweilige Fragen und küren Sie sich zum Weingott! Oder reicht Ihr Weinwissen gerade einmal für den Status als Cola-Rot-Trinker?

News

Schätze am Schwarzen Meer

In Bulgarien, Rumänien und im benachbarten Moldawien versucht man bis heute an die große Tradition einer der ältesten Weinkulturen der Welt...

News

Weine aus Luxemburg

Mosel und Weinbau – das sind zwei Dinge, die oft in einem Atemzug genannt werden. Doch kaum jemand denkt daran, dass die Mosel auf einer Strecke von...

News

Rebenverwandtschaft Muskateller und Muscat

Ob trocken, sprudelnd oder süß, die Aromatik der Muskatweine ist einfach unverwechselbar – und die große Reb­familie ist rund um den Globus...

News

Die Welt der Weine bei Lidl Österreich

Internationale Weinaktion – Jetzt Lieblingsweine bis 4. Oktober vorreservieren.

Advertorial
News

Top 10 Sauvignons Blancs aus Österreich

Die besten heimischen Sauvignons Blancs aus dem neuen Falstaff-Weinguide – ein Heimspiel für die Südsteiermark.

News

Kulturgenuss vom Feinsten im Wiener Burgtheater

Im Rahmen des Wein & Co Zyklus genießen Sie an drei Terminen Kultur & Wein.

Advertorial
News

World Champions: Gonzáles Byass

Im Jahr 1835 begann im andalusischen Jerez ein junger Mann mit dem Sherrygeschäft. Heute ist der Familienbetrieb González Byass ein Big Player im...

News

Personalisierte und exklusive Rotweine vom Weingut Krug

Gewinnen Sie eine personalisierte Doppelmagnum »Versuchung rot« 2012 in der Holzkiste vom Weingut Krug in Gumpoldskirchen.

Advertorial
News

Wein-Quereinsteiger Hans Schmid im Porträt

Als Werbe-Guru hat es Hans Schmid bis ganz nach oben geschafft. Heute ist er vor allem Winzer – und zwar ein höchst erfolgreicher.

News

LEADERSNET: Österreichs Business Portal für Entscheidungsträger

Business News & Society – Jetzt zum Newsletter anmelden und exklusives Hagn Weinpackage gewinnen.

Advertorial
News

Die Sieger der Falstaff Champagner Trophy

Bis zu 98 Punkte vergab die Falstaff-Jury für die wohl besten Champagner, die momentan in Österreich erhältlich sind.

News

Die Gäste der Falstaff Champagnergala 2017

Die Stars des Abends waren wieder die Besucher beim großen Falstaff Champagner-Event im Wiener Palais Ferstel.

News

Impressionen der Falstaff Champagnergala 2017

Die schönsten Eindrücke vom großen Falstaff Champagner-Event im Wiener Palais Ferstel – mit Ausstellern, Food-Meile und Fotos von der Verkostung sowie...

News

Frescobaldi mit neuem Weingut im Chianti Classico

Erstmals ist die italienische Traditionsfamilie somit auch im Herzen des Chianti mit einem eigenen Betrieb vertreten.

News

Top 10 Weiße Burgunder aus Österreich

Die zehn besten Chardonnays und Grauburgunder Jahrgang 2015 aus dem Falstaff Weinguide 2017/18.

News

»Around the World«: Eine kulinarische Weltreise

Die Wiener Vinothek »Der Wein« lädt wieder zu einer Verkostung hervorragender Weine und Champagner namhafter Produzenten aus aller Welt ein.

Advertorial
News

Schlumberger & Livingstone verlosen mehrgängiges Sekt-Dinner

Um den Tag des Sekts am 22. Oktober gebührend zu feiern verlosen wir ein prickelndes Dinner in vier Gängen für zwei Personen.

Advertorial
News

JbN – eine neue Heimat für Rosolo und Rosalito

Mittels Crowdfunding will Quereinsteiger Franz Jägersberger eine neue Produktionsstätte für seine einzigartigen Weine finanzieren.

Advertorial