Frischer Wind in Österreichs Küchen

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Von der Idee zur Realisierung in nur wenigen Monaten: Kompromisslose Bio-Qualität, volle Transparenz bei der Herkunft und einfach schön im Küchenregal – das sind die Gewürze, Kräuter, Pfeffer und Salze des österreichischen Jungunternehmens »ehrenwort. Genussmomente«.

Die Gewürze, Kräuter und Pfeffer stammen ausnahmslos aus kontrolliert biologischem Anbau und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker und die Salze kommen ohne Rieselhilfen und künstlich zugesetztem Jod aus. Alles soll fantastisch schmecken, bevorzugt aus österreichischer Landwirtschaft kommen und dabei trotzdem nicht auf die bunte Vielfalt der internationalen Küche verzichten. Und zudem soll all das auch noch Freude am Kochen machen und sich nicht im Küchenschrank verstecken müssen.

Volle Transparenz und buntes Sortiment

Das Herkunftsland der Reingewürze, Kräuter, Pfeffer und Salze wird immer konsequent ausgelobt. So ist auf den ersten Blick klar ersichtlich, dass Anis aus Österreich und Basilikum aus Italien stammen. Aus der Herkunft wird kein Geheimnis gemacht und die Länder und Lieferanten immer sehr sorgfältig ausgesucht.

Rund 50 Gewürze, Kräuter, Mischungen, Salze und Pfeffer umfasst das Sortiment und können über den Onlineshop bezogen werden. Neben bekannten grünen Küchenbegleitern wie Basilikum, Petersilie und Dill überrascht das Startup mit Eigenkreationen wie dem »Krensalz mit Alpensalz« und Mischungen, die klingende Namen wie »Mamma Mia« - Italienische Gewürzzubereitung, »Kikeriki«-Brathendlgewürz oder »Ofenfrisch«-Brotgewürz tragen.

Transparenz gilt auch bei der innovativen Verpackung der Salze und Gewürze. Da Lichtschutz entscheidend ist, um den Inhalt vor Qualitäts-und Aromaverlust zu bewahren, setzt »ehrenwort. Genussmomente« auf Kartonverpackung. Allerdings sieht man durch einen transparenten Boden worum es sich handelt. »Dreh mich um« gilt für jedes Produkt, denn so kann man Farbe, Mischverhältnis, Zusammensetzung oder Körnung begutachten, ohne die Dose zu öffnen.

www.ehrenwort.at

Mehr zum Thema

News

Tag des Senfs: Top 10 Rezepte

Senf ist zwar kein Solist, veredelt aber dennoch vielerlei Gerichte und Speisen. Das sind unsere zehn Lieblings-Rezepte mit Senf.

News

Late Night Shopping mit Roland Trettl

Am 29. März lud Spiceworld-Geschäftsführer Lukas Walchhofer gemeinsam mit Spitzenkoch und Mitinhaber Roland Trettl zum dritten Late Night Shopping...

News

Kotányi eröffnet neue Produkion in Wolkersdorf

Der Gewürzmarktführer investierte sieben Millionen Euro in die Erweiterung seines Standortes nördlich von Wien.

News

Ein Blick in den Kräutergarten

Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

News

Wiener Alternative zu Sojasauce

Anstelle von Soja Sauce kann man in Österreich ab sofort mit Lupinen aus der Flasche seinen Speisen die richtige Würze verleihen.

Rezept

Rosengewürz

Rose und Rosmarin – ein schönes Paar, nicht nur durch das Wortspiel, sondern auch in ihrer geschmacklichen Ergänzung. Rose und Rosmarin spielen...