Frischer Wind in Österreichs Küchen

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Von der Idee zur Realisierung in nur wenigen Monaten: Kompromisslose Bio-Qualität, volle Transparenz bei der Herkunft und einfach schön im Küchenregal – das sind die Gewürze, Kräuter, Pfeffer und Salze des österreichischen Jungunternehmens »ehrenwort. Genussmomente«.

Die Gewürze, Kräuter und Pfeffer stammen ausnahmslos aus kontrolliert biologischem Anbau und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker und die Salze kommen ohne Rieselhilfen und künstlich zugesetztem Jod aus. Alles soll fantastisch schmecken, bevorzugt aus österreichischer Landwirtschaft kommen und dabei trotzdem nicht auf die bunte Vielfalt der internationalen Küche verzichten. Und zudem soll all das auch noch Freude am Kochen machen und sich nicht im Küchenschrank verstecken müssen.

Volle Transparenz und buntes Sortiment

Das Herkunftsland der Reingewürze, Kräuter, Pfeffer und Salze wird immer konsequent ausgelobt. So ist auf den ersten Blick klar ersichtlich, dass Anis aus Österreich und Basilikum aus Italien stammen. Aus der Herkunft wird kein Geheimnis gemacht und die Länder und Lieferanten immer sehr sorgfältig ausgesucht.

Rund 50 Gewürze, Kräuter, Mischungen, Salze und Pfeffer umfasst das Sortiment und können über den Onlineshop bezogen werden. Neben bekannten grünen Küchenbegleitern wie Basilikum, Petersilie und Dill überrascht das Startup mit Eigenkreationen wie dem »Krensalz mit Alpensalz« und Mischungen, die klingende Namen wie »Mamma Mia« - Italienische Gewürzzubereitung, »Kikeriki«-Brathendlgewürz oder »Ofenfrisch«-Brotgewürz tragen.

Transparenz gilt auch bei der innovativen Verpackung der Salze und Gewürze. Da Lichtschutz entscheidend ist, um den Inhalt vor Qualitäts-und Aromaverlust zu bewahren, setzt »ehrenwort. Genussmomente« auf Kartonverpackung. Allerdings sieht man durch einen transparenten Boden worum es sich handelt. »Dreh mich um« gilt für jedes Produkt, denn so kann man Farbe, Mischverhältnis, Zusammensetzung oder Körnung begutachten, ohne die Dose zu öffnen.

www.ehrenwort.at

Mehr zum Thema

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

News

Essay: Migration geht durch den Magen

Menschen, die gern gut essen, trinken und kochen, sind meist die angenehmeren Zeitgenossen. Denn kulinarisch Interessierte können gar nicht anders,...

News

Top 10: Rezepte für Rohes Rind

Pure Fleischeslust: Frisches, rohes Rindfleisch, gewürzt mit Pfeffer und garniert mit Petersilie ist der Inbegriff von Genuss. Falstaff hat die Top...

News

Artischocke: Heilendes Distelgewächs?

Die Artischocke findet seit Jahrtausenden sowohl als Lebensmittel als auch als Heilmittel Verwendung. Was bleibt von der Tradition für...

News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Der gesündeste Lachs der Welt

Qualität und Geschmack bei Lachs schwanken stark. Gesundheits- bewusste greifen deshalb zu einem Typ aus freier Wildbahn: dem Sockeye.

News

Gourmet-Shortlist: Alles fürs perfekte Picknick

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es uns wieder hinaus in die Natur, etwa zum Picknick unter freiem Himmel. Falstaff packt den Korb mit...

News

»Habibi & Hawara«: Freunderlwirtschaft

Das »Habibi & Hawara« ist ein Restaurant, das nicht nur Gutes tut, sondern auch richtig Gutes in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen auf den Tisch bringt....

News

Geschichten aus 1001 Frühlingsnacht

Nirgendwo wird der Frühling mit solch Lebensfreude gefeiert wie im Orient. Wir haben die Köche des »Habibi & Hawara« gebeten, uns mit Rezepten aus...

News

Neu am Markt: Cider Rosé Apple

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

News

Hausgemachte Pasta: Gold in Streifen

Es dauert lange, kostet Mühe und fordert jeden Hobbykoch – aber wer einmal Tagliatelle, Ravioli oder Spaghetti selbst gemacht hat, wird den Geschmack...

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Tischgespräch mit Silvia Schneider

Falstaff spricht mit der TV-Moderatorin und Botschafterin der oberösterreichischen Donauregion über Donauperlen und attraktive Geniesser.

News

Radicchio: Bittersüß wie die Liebe

In der Kälte des Winters entspringt eine wunderbare Pflanze. Der Radicchio betört durch vornehme Bitterkeit und bitten geradezu darum, in Rezepten von...

News

Cortis Küchenzettel: Dem Spargel seine Eier

Endlich wieder Spargel ohne Ende! Ohne Ei aber wäre das edelste Gemüse überhaupt nicht einmal die Hälfte wert.

News

Late Night Shopping mit Roland Trettl

Am 29. März lud Spiceworld-Geschäftsführer Lukas Walchhofer gemeinsam mit Spitzenkoch und Mitinhaber Roland Trettl zum dritten Late Night Shopping...

News

Kotányi eröffnet neue Produkion in Wolkersdorf

Der Gewürzmarktführer investierte sieben Millionen Euro in die Erweiterung seines Standortes nördlich von Wien.

News

Ein Blick in den Kräutergarten

Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

News

Wiener Alternative zu Sojasauce

Anstelle von Soja Sauce kann man in Österreich ab sofort mit Lupinen aus der Flasche seinen Speisen die richtige Würze verleihen.

Rezept

Rosengewürz

Rose und Rosmarin – ein schönes Paar, nicht nur durch das Wortspiel, sondern auch in ihrer geschmacklichen Ergänzung. Rose und Rosmarin spielen...