Frischer Wind in Österreichs Küchen

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Von der Idee zur Realisierung in nur wenigen Monaten: Kompromisslose Bio-Qualität, volle Transparenz bei der Herkunft und einfach schön im Küchenregal – das sind die Gewürze, Kräuter, Pfeffer und Salze des österreichischen Jungunternehmens »ehrenwort. Genussmomente«.

Die Gewürze, Kräuter und Pfeffer stammen ausnahmslos aus kontrolliert biologischem Anbau und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker und die Salze kommen ohne Rieselhilfen und künstlich zugesetztem Jod aus. Alles soll fantastisch schmecken, bevorzugt aus österreichischer Landwirtschaft kommen und dabei trotzdem nicht auf die bunte Vielfalt der internationalen Küche verzichten. Und zudem soll all das auch noch Freude am Kochen machen und sich nicht im Küchenschrank verstecken müssen.

Volle Transparenz und buntes Sortiment

Das Herkunftsland der Reingewürze, Kräuter, Pfeffer und Salze wird immer konsequent ausgelobt. So ist auf den ersten Blick klar ersichtlich, dass Anis aus Österreich und Basilikum aus Italien stammen. Aus der Herkunft wird kein Geheimnis gemacht und die Länder und Lieferanten immer sehr sorgfältig ausgesucht.

Rund 50 Gewürze, Kräuter, Mischungen, Salze und Pfeffer umfasst das Sortiment und können über den Onlineshop bezogen werden. Neben bekannten grünen Küchenbegleitern wie Basilikum, Petersilie und Dill überrascht das Startup mit Eigenkreationen wie dem »Krensalz mit Alpensalz« und Mischungen, die klingende Namen wie »Mamma Mia« - Italienische Gewürzzubereitung, »Kikeriki«-Brathendlgewürz oder »Ofenfrisch«-Brotgewürz tragen.

Transparenz gilt auch bei der innovativen Verpackung der Salze und Gewürze. Da Lichtschutz entscheidend ist, um den Inhalt vor Qualitäts-und Aromaverlust zu bewahren, setzt »ehrenwort. Genussmomente« auf Kartonverpackung. Allerdings sieht man durch einen transparenten Boden worum es sich handelt. »Dreh mich um« gilt für jedes Produkt, denn so kann man Farbe, Mischverhältnis, Zusammensetzung oder Körnung begutachten, ohne die Dose zu öffnen.

www.ehrenwort.at

Mehr zum Thema

News

Kotányi eröffnet neue Produkion in Wolkersdorf

Der Gewürzmarktführer investierte sieben Millionen Euro in die Erweiterung seines Standortes nördlich von Wien.

News

Top 5: Mediterrane Lokale in Niederösterreich

An diesen Adressen wird Mittelmeerküche auf hohem Niveau serviert – Empfehlungen aus dem Falstaff Restaurantguide 2018.

News

Diese Restaurants haben die besten Weinkarten

Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

News

400 Jahre Schwarzes Kameel

FOTOS: Das Schwarze Kameel feierte 400. Geburtstag und Campari Austria stellte seinen neuen Sommerdrink »Campari Shakerato« vor.

News

Südtirol zu Gast in Wien

Am 4. Juni besuchten Südtiroler Genussbotschafter Wien und führten die Gäste eines exklusiven Aperitivos durch die Welt der Südtiroler...

News

Ein Blick in den Kräutergarten

Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

News

Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

News

Neuer Sommer-Hotspot für Champagner-Fans in Wien

In der ersten Laurent Perrier Sommer Lounge Österreichs im Hotel Sans Souci Wien warten prickelnde Highlights und Hochgenuss.

News

»Die Sky« rüstet personell prominent auf

Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

News

Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

News

FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Wiener Alternative zu Sojasauce

Anstelle von Soja Sauce kann man in Österreich ab sofort mit Lupinen aus der Flasche seinen Speisen die richtige Würze verleihen.

Rezept

Rosengewürz

Rose und Rosmarin – ein schönes Paar, nicht nur durch das Wortspiel, sondern auch in ihrer geschmacklichen Ergänzung. Rose und Rosmarin spielen...