Frauenpower in der Pâtisserie

Kai Michels und Lucie Friedrich vor ihrer feinen Pâtisserie »Jubel«.

© Caroline Prange Photographie

Kai Michels und Lucie Friedrich vor ihrer feinen Pâtisserie »Jubel«.

Kai Michels und Lucie Friedrich vor ihrer feinen Pâtisserie »Jubel«.

© Caroline Prange Photographie

Der Name ist Programm: Seit September 2014 sorgen Kai Michels und Lucie Friedrich in ihrem Ladencafé »Jubel« im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg für anhaltenden Freudentaumel. Michels, gelernte Köchin, Konditormeisterin und zuletzt Chef Pâtissière im »Lorenz Adlon Esszimmer«, steht in der Backstube. Friedrich, gelernte Hotelfachfrau und ehemals stellvertretende Restaurantleiterin in der »Weinbar Rutz«, kümmert sich um Service und Büroalltag. Ihr Anspruch: Pâtisserie auf Sterneniveau, so wie sie es während ihrer Ausbildung in hoch dekorierten Häusern gelernt haben. 

Törtchen aus Thymianmousse mit Orange und Oliven, mit Birne, Bohnenkraut und Speck oder Zitronengras, Pomelo, Gurke und Ingwer suchen in der deutschen Bundeshauptstadt seither optisch und geschmacklich ihresgleichen. »Da wir aus der Gastronomie kommen und schon immer mit Lebensmittel zu tun hatten, fällt es uns nicht schwer, gedanklich zu überlegen, welche Zutaten miteinander harmonieren. Für uns ist es auch ganz normal mit Gemüse und Kräutern zu arbeiten«, erklärt Kai Michels. Neben dem laufenden Tagesgeschäft bietet das Duo auch Catering für Veranstaltungen wie Hochzeiten und Geburtstage an.

»Jeder im Team bringt Ideen ein. Das Törtchen wird probiert und verfeinert. Am Ende ist es ein Team-Produkt.«

Feinste Kreationen aus außergewöhnlichen Zutaten Kombinationen.
Feinste Kreationen aus außergewöhnlichen Zutaten Kombinationen.

© caroline Prange Photographie

Yoshiko Sato

Die gebürtige Japanerin verließ vor rund 10 Jahren ihre Heimatstadt Aomori, um in Hamburg das Apfelkuchen-Backen zu lernen. Gelandet ist sie in der »Konditorei Cafe Schmidt«, wo ihr Konditormeister Karl Kipping neben dem Handwerk vor allem beibrachte, sich kreativ auszudrücken. Es folgten Stationen als Chef Pâtissière in »Victor‘s Fine Dining by Christian Bau« in Perl-Nennig an der Mosel im deutschen Saarland sowie im »The Restaurant« im Züricher Luxushotel »The Dolder Grand«. 2016 wechselte sie ins Fine Dining Restaurant »Panorama« der Tavero AG, dem Gastronomie-Unternehmen des Schweizer Pharmakonzerns Roche. Für Aufsehen in der Branche sorgte Sato 2017 beim Wettbewerb »Pâtissier des Jahres«, wo sie sich als erste weibliche Finalistin mit dem Freestyle-Dessert »Schwarzwälder Kirschtorte in japanischem Steingarten«, einem Drei-Pflichtkomponenten-Dessert aus Aloe Vera, Pfirsich und Mandelkuvertüre sowie Yuzu-Sesam-Pralinen den zweiten Platz sichern konnte. Inspiration für ihre Kreationen holt sich Sato vor allem auf Reisen und in der Saison. 

Artikel aus Falstaff Karriere 03/2018.

MEHR ENTDECKEN

  • 12.06.2017
    #hafenedition: Weitere Finalisten beim »Patissier des Jahres«
    Die Jury des »Patissier des Jahres« kürte weitere Finalisten: Nico Kuckenburg und Yoshiko Sato schafften beim gestrigen Live-Wettbewerb den...
  • Restaurant
    Lorenz Adlon Esszimmer
    10117 Berlin, Deutschland
    Punkte
    95
    4 Gabeln
  • Weinbar
    Rutz - Zollhaus
    10961 Berlin, Deutschland
    Punkte
    96
    4 Weingläser
  • Restaurant
    Victor's Fine Dining
    66706 Perl-Nennig, Saarland, Deutschland
  • Restaurant
    The Restaurant im Hotel The Dolder Grand
    8032 Zürich, Kanton Zürich, Schweiz
    Punkte
    97
    4 Gabeln

Mehr zum Thema

News

Jobs: Erlebniskuratoren mit Herz und Seele gesucht

Im Vier-Sterne-Superior »Burg Hotel« in Lech am Arlberg ist man ungezwungen, ohne dabei salopp zu sein. Die Gäste lieben die kokett höfliche Art und...

Advertorial
News

Grünes Juwel mitten in Wien: »Hotel Indigo Vienna – Naschmarkt«

Das Motto der Indigo Hotels lautet »Reisen wie ein Entdecker, übernachten wie ein Einheimischer«.

Advertorial
News

Die Tourismuspanther sind los: Eveline Wild und Stefan Eder räumen ab

Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg vergaben zum vierten Mal den einzigen steirischen Tourismuspreis, den Tourismuspanther, durch den Wegbereiter...

News

15-Jahre-Jubiläumsfest für PIWI-Pioniere am Weingut Hirschmugl

Aller Anfang war schwer, aber Toni und Astrid Hirschmugl hielten durch und gelten nun seit 15 Jahren als Pioniere im Bereich der...

News

YTC: Das sind die Finalisten 2022 der Kategorie »Gemüseküche«

Am 13. Juni 2022 kochen die acht Talente, die sich für das Finale qualifiziert haben, in Graz und in der Kategorie »Gemüseküche« um den ersten Platz.

News

Feinkost-Highlight des Sommers: Weniger als ein Monat bis zur Gourmet Discovery 2022

Während des zweitägigen Events am 13. und 14. Juni in Hamburg erwarten die Besucher neben Gourmetprodukten und Frischewaren außerdem interessante...

Advertorial
News

Arbeitswelt von morgen: Wenn die Küchenleitung überflüssig wird

Eine Küche ohne Küchenchef? Im Luxushotel »Sans Souci« funktioniert es durch ein »New Work«-Modell. Optimal eingesetzt, bringt das eine ganze Reihe an...

News

Limited, without Limits: »Art of Cart« bringt das Gastgewerbe auf die Rennbahn

Am 20. und 21. Mai trifft man sich zum Informationsaustausch, zur Kontaktpflege und zum Business und Network-Talk. Zwei Tage präsentiert sich die...

Advertorial
News

Starke Frauenquote: Erstmals siegt eine Frau beim Falstaff Young Talents Cup in der »Bar«

Mit 44 Prozent zeigte sich der weibliche Nachwuchs 2022 stärker denn je und katapultierte Melina Christina Gugusis von der »Freindal Wirtschaft« auf...

News

See, Job & Card: »Team Card Pörtschach« jetzt sichern!

Ein Job in einem der Pörtschacher Betriebe bringt neben jeder Menge Work-See-Balance mit der »Team Card Pörtschach« zahlreiche Vorteile.

Advertorial
News

Süße Kunst aus Zucker und Schokolade

Patissiers haben sich selbst ins Rampenlicht vorgearbeitet. Aus Zucker, Schokolade – und manchmal auch aus Gemüse – gelingen ihnen ebenso...

News

Traumberuf & Ausbildung

Süßer Traumberuf – bitterer ­Beigeschmack. Das Handwerk des Konditors ist gefragt wie schon lange nicht mehr. Die Branche wird neu belebt, die...

News

HLF Krems: Diplomprüfung trotz Covid-19

15 »frischgebackene« Diplom-Jungpâtissiers: Aufgrund der auferlegten Corona-Maßnahmen war eine Durchführung im herkömmlichen Modus aber nicht möglich.

News

Pro oder Contra: Schokoladenhohlkörper im Fokus

PROFI beleuchtet die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Schokoladen-Hohlkörpern und spricht mit Spitzenkonditoren über die perfekte Praline.

News

Frauen in der Pâtisserie

In der Pâtisserie herrscht Aufbruchstimmung. An vorderster Front: Junge Pâtissières, die der Zuckerbäcker-Kultur ein neues, modernes Image verpassen.

News

Get started: So wird Ihre Patisserie ein Erfolg

Ob integrierte Patisserie oder Dessertbar, der letzte Eindruck zählt. Karriere hat sechs Tipps für die Patisserie.

News

Schokolade trifft Bäckerhandwerk

Das Chocolate Academy Center in Köln und die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim gehen ab jetzt gemeinsame Wege. Erstes Ergebnis: Der...

News

Desserts: Der letzte Eindruck zählt

Wird in der Küche gespart, trifft es meistens den Patissier. Warum Sie Ihren Gästen damit keine Freude machen – KARRIERE hat die Antworten.

Rezept

Lust auf Zwetschge

Manuela Radlherr, Chefpâtissière im »Café Central«, verrät Falstaff ihr raffiniertes Glücksrezept mit dem klangvollen Namen »Lust auf Zwetschge«.

Rezept

Les Trois Eclairs

Rolf Mürner verrät Falstaff sein Pâtisserie-Rezept für den französischen Klassiker Eclair.