Frauen-Power am International Cooking Summit ChefAlps 2017

Starköchin Dominique Crenn kochte bei der ChefAlps live auf der Bühne.

© Chef Alps

Starköchin Dominique Crenn kochte bei der ChefAlps live auf der Bühne.

© Chef Alps

Auch dieses Jahr traf sich wieder das Who is Who der Kochszene in Zürich zum Gedanken- und Ideenaustausch. Insgesamt 1.300 Besucher verfolgten die spannenden Bühnenshows von neun internationalen Spitzenköchen. Dieses Jahr konnten Nick Bril, Oriol Castro, Dominique Crenn, Antonia Klugmann, Peter Knogl, Eric Menchon, Even Ramsvik, Heinz Reitbauer und Ana Roš für die Bühnenshows gewonnen werden. Step by step erklärten die Vortragenden ihre Philosophie, gewährten Einblick in ihren Alltag und zeigten die Zubereitung einiger ihrer typischen Gerichte.

Frauenpower

Die World’s Best Female Chef 2016, Dominique Crenn, beeindruckte mit einem grandiosen Start in die Bühnenshows. Die gebürtige Französin regt das Publikum zum Denken an: »Ein guter Koch ist jemand der denkt, bevor er kocht«. Für Crenn ist alles politisch, selbst das Kochen. Auf die Frage warum sie San Francisco als Standort für ihr Atelier wählte, ist Crenn klar: »Frankreich ist zu bürokratisch, und ich brauchte einen Ort, an dem ich mich entfalten kann.« In der Tat macht sie das. Statt einer klassischen Menükarte, schreibt sie ein Gedicht. Eine Hommage an ihren Vater, von dem sie den Zugang zu Kulinarik und Kunst erfuhr. Crenn bereitete mehrere Gerichte zu, eines davon eine Hommage an Fish & Chips. Crenn erinnert sich gerne an die Zeit in England, nicht jedoch an das Essen. Nur »Fish & Chips« konnte sie gut in Erinnerung behalten. Dazu wird das Knochenmark von Schwertfischen verwendet. Gegrillt und geräuchert. In einem frittierten Kartoffelnest mit Algen und Gold. Dazu wird ein Getränk gereicht mit Shizo, Passionsfrucht und diversen fermentierten Elementen wie Pfirsichtee.

Aber auch Ana Roš – beste Köchin Sloweniens und World's Best Female Chef 2017 – beeindruckte. Die Autodidaktin verbindet lokale und saisonale Ingredienzien ihrer Heimat mit einem avatgardistischen Ansatz. Während Antonia Klugmann auf unübliche Zutatenkombinationen setzt. Die gebürtige Triesterin ist der derzeit wohl aufsehenerregendste Shootingstar in der Gourmetszene Norditaliens. Gekonnt beherrscht sie das Spiel mit Kräutern.

Wissenschaftliche Exkurse

Die Protagonisten lieferten Einblicke in ihre eigene Schaffensweise, aber auch in bestimmte Themenwelten wie Heinz Reitbauer, die österreichische Vertretung auf den ChefAlps. Er präsentierte die Welt der Pilze. Die Küchencrew von Reitbauer ist wohl eher ein Forschungsteam, das den Wissensstand in enger Zusammenarbeit mit Produzenten und Erzeugern vorantreibt.

Speed Dating – Ask the Experts

Neu war die Einführung der »Speed Datings«. Das Ziel war eine ungezwungene Kontaktplattform zu bieten. Rede und Antwort zu vier aktuellen kulinarischen Themengebieten standen die Zwei-Sterne-Köchin Tanja Grandits, der Zwei-Sterne-Koch Sven Wassmer, Sternekoch Fabian Fuchs, Dave Wälti, »Bester Schweizer Jungkoch der marmite youngster selection 2016«, Daniel Amrein, kreativer Schweizer Brotspezialist, Patrick Marxer aus der Genussmanufaktur DasPure, die Sterneköche Cornelius Speinle und Jörg Slaschek, der Streetfood-Pop-up-Experte Valentin Diem (Soi Thai und WOOD FOOD) sowie der freischaffende Food-Sensoriker und Fachjournalist Patrick Zbinden, der die Idee zum Speed-Dating gestiftet und wesentlich zur Realisierung beigetragen hatte.

Über das International Cooking Summit ChefAlps

Die ChefAlps bietet eine unvergleichliche Mischung aus spannenden Bühnenshows mit Spitzenköchen, die mit ihren Konzepten für Aufsehen sorgen, aufschlussreiche Expertengespräche sowie eine Markthalle mit außergewöhnlichen Produkten – und dazu jede Menge Gelegenheit zum Networking während des ganzen Fachsymposiums und speziell am Abend des Get-together. Hinter der ChefAlps in Zürich für die europäischen Alpenländer stehen starke Partner: Adriano Pirola, Managing Director der Marketing- und Kommunikationsagentur Woehrle Pirola sowie Spitzenkoch Reto Mathis aus St. Moritz von Mathis Food Affairs.

Save the next date

Der 7. International Cooking Summit ChefAlps wird am 27. und 28. Mai 2018 in Zürich stattfinden.

www.chef-alps.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig

Das 5-Sterne Kinderhotel bietet allen erdenklichen Luxus für die ganze Familie. Vorallem finden Kinder hier viele Freizeitmöglichkeiten.

Advertorial
News

Kochen mit Wildkräutern: Darauf sollten Sie achten

Kochen im Einklang mit der Natur: Wildkräuter lösen bei ­sogenannten Naturköchinnen eine oftmals tief ­verwurzelte ­Faszination aus.

News

Grüne Hingucker für den Innen- und Außenbereich

Vorbei sind die Zeiten, in denen vereinsamte Topfpflanzen ihr Dasein fristeten, florale Konzepte sind heute wohldurchdacht und blühender Blickfang.

News

Seminartipp »Wald und See / Konservieren – Konzentrieren«

Der Verband der Köche Österreich fördert junge Köche und unterstützt sie auf ihrem Karriereweg.

News

Johann Lafer: KARRIERE verlost zu seinem 60. Geburtstag sein neues Kochbuch

Zu seinem 60. Geburtstag präsentiert der Starkoch sein neues Jubiläumskochbuch. 500 Rezeptideen für den garantierten Kochgenuss.

News

Mobbingprävention: Mit Tieren als unterstützende Kraft

Die St. Martins Therme & Lodge bietet die Möglichkeit, hautnah und in Begleitung von Pädagogen mit geschulten Tieren zu interagieren.

News

Dyson: Falstaff KARRIERE verlost einen Luftreiniger von Dyson

Der Luftreiniger »Pure hot & cool Link« sorgt für ein optimales Raumklima: Luftreiniger, Heizlüfter und Ventilator mit App-Anbindung in einem Gerät.

News

Das Kupferdachl: Ein kulinarisches Comeback

Kevin Hamminger ist neuer Souschef im Kupferdachl. Gemeinsam mit Küchenchef Daniel Edelsbrunner verwöhnen die Beiden ihre Gäste mit kulinarischen...

News

Die »Pilzkiste«: Ein Projekt mit Nachhaltigkeit

Drei Grazerinnen mit einer einzigartigen Idee. Jasmin Kabir, Mercedes Springer und Nina Bercko züchten mitten in Graz urbane Austernpilze auf...

News

Ein Mann, ein Wort

Die Nachwuchsproblematik ist präsenter denn je. Viele lamentieren, nur wenige handeln. Mit Erfolg – die ­Stipendiaten seiner Stiftung Fundaziun...

News

Privatbrauerei Zwettl fördert junge Bierbrauer

Die Nachwuchsbrauer Karin Thaller und Johannes Seper präsentieren mit dem »Zwettler Young Symphony« ein Witbier.

News

Arrivierte unterstützen Nachwuchs-Sommeliers

René Kollegger, Philipp Schäffer, Christian Zach und Arno Bergler starteten eine Initiative und selektierten in einem Workshop drei Kandidaten mit dem...

News

Choose Juice: Antialkoholische Begleiter

Es muss nicht immer Wein sein! Antialkoholische Begleitungen werden dennoch nur rar dem Gast empfohlen. Ein Plädoyer für mehr Abwechslung im Glas!

News

Hoteliersalltag: Gerhard und Katrin Höflehner im Interview

Das familiengeführte Natur- und Wellnesshotel Höflehner****S: Der führende Leitbetrieb in der Region Schladming-Dachstein punktet jährlich mit...

News

Arbeitszeit trifft Zeitgeist

Wie Sie die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter optimal planen und sich dabei Zeit, Nerven und Geld sparen können, erfahren Sie in den folgenden 10 Punkten.

News

Die Spitzengastronomie auf der Chef-Sache Düsseldorf 2017

50 Top-Referenten rockten die drei Bühnen des Avantgarde Cuisine Festivals.

News

Bärnstein: Eine Erfrischung mit dem besten Businessplan

Das Start Up Unternehmen Bärnstein in Niederösterreich hat beim Busnissplan Wettbewerb der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und...

News

»el Gaucho« eröffnet am Rochusmarkt

Der zweite Wiener Ableger des Steak-Restaurants hat mit einem großen Opening in der Post am Rochus eröffnet.

News

Lebensmittel: Eine wertvolle Ressource

Kein Platz für Lebensmittelabfall: Tiroler Hotel- und Gastrobetriebe zeigen wie man Lebensmittelabfälle vermeidet.

News

Zauberlehrling: Junge Köche mit Leidenschaft und Vision

In Niederösterreich fand am 19. September der Lehrlingswettbewerb »Zauberlehrling« statt. In der Tourismusschule HLF Krems kochten sich 16 Lehrlinge...