»Winzer werden, das ist das schönste Abenteuer meines Lebens.« Das sagt Francesco Illy, einem der Brüder der Triestiner Kaffeedynastie. Er ist Vizepräsident der Holding Gruppo illy und hat Ende der 70er-Jahre damit begonnen, den Schweizer Vertrieb der illy Produkte unter der Marke Amici aufzubauen. In die Toskana ist der Kaffee-Liebhaber gekommen, um »ein schönes Haus« zu kaufen: Im Jahr 1997 erwarb Illy ein Landgut von einem sardischen Schäfer. Doch mit Müßiggang war dann doch nichts, denn durch die Liebe zur Landschaft und zum Wein pflanzte Illy drei Jahre später die ersten Reben. Heute sind 13 Hektar im Ertrag.

Biodynamisch
Der Initiator der Kaffeemaschinenmarke »FrancisFrancis!« ist aber niemand, der alles so macht wie die anderen. Seit dem Jahr 2010 wird auf der Podere Le Ripi nach biodynamischen Grundsätzen bewirtschaftet. Illy hat sich viel mit der Philosophie von Romanée Conti beschäftigt und lässt sich vom burgundischen Vorbild inspirieren. Seine Rebstöcke sollen tief wurzeln und möglichst viel Charakter aus dem Boden holen.

Revolutionäre Strategie
Als ihm ein Winzer sagte, dass es 35 Jahre dauere, bis die Reben ideale Qualität geben, sagte er sich: »So lang kann ich nicht warten« und trieb die Dichtpflanzung ins Extrem: Während in konventionellen Weingärten die Stöcke mit etwa 1,5 Meter Abstand bei einem Reihenabstand von rund zwei Metern gesetzt sind, gibt Illy ihnen bei einem Experiment nur noch 40 cm in jede Richtung. Bereits nach wenigen Jahren wurzelten die Reben drei Meter tief, bis zu einer undurchdringlichen Lehmschicht. Jeder Stock wird auf maximal eine Traube reduziert, viele entwickeln aber auch gar keine Trauben. Der »Bonsai«-Weingarten hat mit einer Bepflanzung von 62.500 Rebstöcken pro Hektar die höchste Dichte der Welt. Auf einem herkömmlichen Weingarten stehen nur rund 2000 Rebstöcke.


Die Reben werden auf Bambusstäben hochgezogen / Foto beigestellt


Aus der Vogelperspektive ist die hohe Pflanzdichte gut zu erkennen © Boscolo

Verkostungsnotiz Bonsai 2009
Auch wenn Illy von Winzerkollegen für verrückt erklärt wurde, der Rosso di Montalcino DOC Bonsai 2009 ist ein hervorragender und unverwechselbarer Wein geworden. Im Glas schimmert ein sattes Rubinrot, das Aroma ist von würzigen Kräutern wie Wermut und Rosmarin geprägt. Am Gaumen zeigen sich sehr engmaschige Tannine, der Wein ist sehr extraktreich und zeigt Noten von Schwarzer Johannisbeere. Ein kraftvoller Wein, der am Gaumen viel Druck ausübt und mit Luft viel Tiefgang offenbart.

www.podereleripi.it

von Bernhard Degen

Mehr zum Thema

  • 17.12.2013
    illy ist offizieller Partner der EXPO 2015
    Ein Schwerpunkt der EXPO, die der Ernährung gewidmet ist, bildet die Kaffeekultur.
    Advertorial
  • 05.09.2012
    Best of Italy - Der Wandel vom Alltags- zum Spitzenwein
    Im Laufe der vergangenen vier Jahrzehnte hat sich die Weinwelt Italiens radikal verändert. Noch nie war italienischer Wein so gut wie heute.
  • 16.03.2012
    Italiens neue Stars
    Nach einer Phase der frenetischen Neugründungen ist es in der italienischen Weinszene ruhig geworden. Dennoch gibt es interessante Newcomer,...
  • 04.12.2012
    Sechs Jahrgänge Brunello flossen in den Gully
    Der erfolgreiche Winzer Gianfranco Soldera wurde Opfer eines »Mafiaaktes«, wie er selbst sagt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Weine für den Sommer 2021

    Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

    News

    Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

    Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

    News

    Tessin: Italien auf schweizerisch

    Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

    News

    World Champions: Familie Henschke

    Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

    News

    Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

    Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

    News

    Die Top 10 Weinhotels der Welt

    Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

    News

    Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

    Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

    News

    Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

    Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

    News

    Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

    Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

    News

    Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

    Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

    News

    Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

    Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

    News

    Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

    Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

    News

    Domäne Wachau jetzt neu bei Lidl

    Außergewöhnliche Weine aus meisterhaftem Handwerk sind das Markenzeichen der Domäne Wachau. Die herrlichen Tropfen sind nun auch im Sortiment von Lidl...

    Advertorial
    News

    Pulker's Heuriger hat die beste Küche

    Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

    News

    Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

    Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

    News

    Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

    Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

    News

    Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

    Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.

    News

    Die Vielfalt des Alto Piemonte

    Im Rahmen des Taste Alto Piemonte 2021 hat Falstaff Italien Redakteur Simon Staffler versucht sich ein Bild von diesem überraschend spannenden Gebiet...