Fragore, der Donnafugata Cru vom Ätna

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Donnafugata ist ein familiengeführtes Weingut mit Sitz in Sizilien, das 1983 von Giacomo und Gabriella Rallo gegründet wurde. Das Unternehmen wird heute von den Kindern José und Antonio Rallo geleitet und steht für Pionierarbeit im Qualitäts-Weinbau Siziliens. Donnafugata verfügt über 384 Hektar Rebflächen, die auf vier Produktionsstätten verteilt sind: Contessa Entellina in Westsizilien, Vittoria (Acate) und Etna (Randazzo) in Ostsizilien sowie auf der Vulkaninsel Pantelleria. Der Name Donnafugata, der »Frau auf der Flucht« bedeutet, verweist auf den Roman »Der Gattopardo« und bezieht sich auf die Geschichte einer Königin, die dort Zuflucht fand, wo sich heute die Weinberge des Betriebs im Gebiet Contessa Entellina befinden. Diese Begebenheit war die Inspiration für das Unternehmenslogo. Die Signature-Weine sind heute der Rotwein Mille e una Notte, der Passitowein Ben Ryé Passito di Pantelleria DOC, sowie der Cru Rotwein Fragore Montelaguarda Etna Rosso DOC.

Fragore heißt der neueste Rotwein von Donnafugata, der aus der autochthonen Rebsorte Nerello Mascalese auf der Nordseite des Ätnas in Contrada Montelaguardia in Randazzo produziert wird. Er ist das Ergebnis der Weinlese 2016 und ist Ausdruck des außerordentlichen Potentials dieses renommierten Territoriums. Die Weinberge von Montelaguardia, betragen etwas mehr als 4 Hektar und befinden sich auf 750 Metern über dem Meeresspiegel. In diesem Gebiet ist die Bodenzusammensetzung das Ergebnis der Lavaströme aus dem 16. und 17. Jahrhundert; die Interaktion zwischen diesen Böden, ihr Mikroklima und die Weinberge, die 70 Jahre und älter sind, machen die Eigenschaften der hier produzierten Trauben und des Weins, der aus ihnen gewonnen wird, einzigartig und außergewöhnlich.

Ein Gebiet mit besonderer Faszination und mit günstigen pedoklimatischen Bedingungen: Auf der einen Seite »in Muntagna«, der Ätna, auf der anderen Seite die Nebrodi-Berge, die teilweise als Barriere vor den Luftströmen schützen, die Regen aus dem Norden bringen. Die Gegend, in der Fragore entsteht, profitiert von starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, vor allem im Sommer, und von den häufen Winden, der Tramontana: Diese Voraussetzungen begünstigen die Produktion von Trauben mit einer großartigen, aromatischen Finesse.

Fragore ein Wein, der ein umfangreiches und tiefes Bouquet bietet und durch seine Eleganz und vulkanische Persönlichkeit besticht; sehr deutlich sind die fruchtigen Noten sowie auch die blumigen, würzigen und balsamischen Nuancen, die im Geschmack durch bedeutende Tannine und durch eine beachtliche Persistenz integriert und gestützt werden.

www.donnafugata.it

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

News

Tasca d’Almerita ist »European Winery 2019«

Das sizilianische Weingut überzeugte die Redaktion des renommierten US-Fachmagazins Wine Enthusiast mit herausragender Qualität und nachhaltigem...

News

Rezepte: Der Geschmack Siziliens

Ihrer bunten Geschichte verdankt die Mittelmeer-Insel einen hervorragenden Mix an kulinarischen Köstlichkeiten. Viele davon werden im »Pastamara – Bar...

Rezept

Tonno

Geschmorter Thunfischbauch und kurz gebratenes Thunfisch-Filet werden mit Rotweinsauce und einer Caponata serviert.

Rezept

Arancine mit Ragù

Die sizilianischen frittierten Reisbällchen werden mit Safran verfeinert und mit Rinderragù gefüllt.

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kleine Inseln, große Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan

Der Ätna gilt als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für außergewöhnliche Weine.

News

Best of: Siziliens Rebsorten

Neben den international bekannten Sorten gibt es auf der Insel auch eine Vielzahl lokaler Reben. Wir erklären Ihnen hier die wichtigsten.

Rezept

Cannoli mit Ricotta, Kaktusfeigenmarmelade und Mandelsorbet

Ciccio Sultano aus dem, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten, Restaurant »Duomo« lebt die sizilianische Genusskulter. Falstaff verrät er sein...

Rezept

Rohe Rote Garnele aus Mazara, Burrata und Tomatenjus

Küchenchef Giovanni Santoro kocht im Restaurant »Shalai« authentische sizilianische Küche. Hochwertige Zutaten sind für ihn ein absolutes Muss.

News

Sizilien: Der Wein-Kontinent

Die größte Mittelmeerinsel stand einst für billige Massenweine. Mit einer neuen Generation von Winzern knüpft Sizilien an eine jahrtausendealte...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Italien: »Volcanic Wines« von Nord bis Süd

Am Ätna auf Sizilien wurden die ersten zehn Jahre der »Volcanic Wines« zelebriert. Diese Weine verbindet der vulkanische Boden und eine ausgeprägte...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...