FRAG DEN KNIGGE! Welche Kundenwünsche bleiben unerfüllt?

© Shutterstock

© Shutterstock

»Ich liebe meinen Job, wenn meine Gäste zufrieden und mit einem Lächeln im Gesicht mein Restaurant verlassen. Aber muss ich jedem Wunsch des Gastes gerecht werden?«
Robert L. aus München.

»Extrawürste gibt's bei mir nur vom Grill!« sagt Moni, die Chefin meiner Lieblingsimbissbude. Selbst versuche ich, ein braver Gast zu sein. Ich bestelle, was angeboten wird, esse, was auf den Tisch kommt und habe ich das Glück von Allergien und Unverträglichkeiten verschont zu sein. Ich will nicht ausschließen, dass ich schon einmal eine Beilage getauscht habe. Aber das passiert so selten, dass ich das letzte Mal schon vergessen habe.

»Der Kunde ist König solange er sich königlich verhält. Der Chef ist Chef solange er wie einer kocht.« Sagte mein Lieblings-Chef zu mir. Er wusste, wie man kocht. Sagte der Guide Michelin: ein Stern in Hannover. Ich habe dort vor 30 Jahren ein Praktikum gemacht. Obwohl nur kurz und obwohl schon lange her, habe ich hier Erfahraungen fürs Leben gesmmelt. Im Umgang mit Menschen und mit Messer und Gabel. »Das wichtigste ist, dass Küche und Service an einem Strang ziehen, Moritz! Nur dann gibt es großartiges Essen, für alle, die das zu schätzen wissen.«

»Ich habe mich gestern so aufgeregt, Moritz. Ich war in Düsseldorf essen und habe den Service gebeten mein Tunasteak durchzubraten. Ich mag einfach keinen rohen Fisch! Da sagt die Bedienung zu mir:
›Dann nehmen Sie doch die Seezunge.‹
›Entschuldigen Sie bitte, ich wollte das mit Ihnen nicht diskutieren, geben Sie es einfach so weiter.‹
›Ich wollte das mit Ihnen auch nicht diskutieren. Wir braten hier weder Rindersteak, noch Taube, noch Tuna, noch Schokokuchen durch!‹«

© freiherr-knigge.de

»Unfassbar! Katharina und ich sind dann gegangen.« Unschön, dachte ich. Aber nicht alle Wünsche im Leben gehen in Erfüllung und sagte: »Weißt du Alexander, mein Vater hat ja mit Bordeaux gehandelt. Wir standen oft zusammen in seinem Weinkeller:
›Weißt du Moritz, wann man sich über Geschmack streiten kann?‹
›Ich dachte über Geschmack kann man sich nicht streiten, Papi.‹
›Doch kann man, sobald man sich einen gebildet hat.‹«

Er schmunzelte. So wie ich jetzt. Alexander schmunzelte nicht. »Auf deine blöden Belehrungen kann ich gut verzichten. Schönen Tag auch«, sagte Alexander und ging. Das nächste mal, wenn er mich besucht, mache ich ihm eine schöne Seezunge, dachte ich.


Ihre Erfahrungen/Fragen

Moritz Freiherr Knigge gibt bei Falstaff Antworten für Genießer. Haben auch Sie eine Frage? Dann schreiben Sie an online@falstaff.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die besten Restaurants in der Stadt Salzburg

Vom kulinarischen Erlebis im »Ikarus« im Hangar-7 – eines der besten Restaurants Österreichs – bis hin zu traditioneller, bodenständiger Küche hat die...

News

St. Anton: Gourmet-Gipfelsturm der Spitzenklasse

Kulinarik und Kunst kann ab 18. August am Arlberg mit 40 Spitzenköchen, Weltklasse-Winzern und Ausnahme-Künstlern genossen werden.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Zum Tag der Paradeiser, der jährlich am 8. August gefeiert wird, präsentieren wir unsere Lieblingsrezepte.

News

Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Wer hat Angst vorm ganzen Fisch?

Woran man einen frischen Fisch erkennt, wie richtig filetiert wird und wie man einen Fisch in der Salzkruste gart. Mit diesem Leitfaden gelingt der...

News

Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

News

Rezeptstrecke: Pasta – Ti amo, ti!

Alle mögen Pasta, und die wirklich echte, italienische erst recht. Originalrezepte aus der unerreichten Vielfalt der regionalen Küchen Italiens, bei...

News

Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

News

Rezepttipps: Ein Topf, viele Möglichkeiten

Gerichte, die mit nur einem Topf und wenig Aufwand zubereitet werden und zum großen Geschmackserlebnis führen.

News

Scharf anbraten: Grillen für Zwei

Der Sommer ist da und es gibt nichts schöneres als Köstlichkeiten am offenen Feuer zuzubereiten. Die passenden Rezepttips finden Sie hier!

News

Kulinarische Festspiele in Salzburg

Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

News

Tobias Moretti: Jedermann als Landwirt

Tobias Moretti, Star der Salzburger Festspiele in der Hauptrolle des Jedermann, betreibt zusammen mit seiner Frau Julia in Tirol eine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Alma

Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

News

Essay: Schmeckt nicht

Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

News

Sechs beliebte Irrtümer zum Thema Grillen

Falstaff klärt auf: Soll man mit Bier ablöschen? Kann man mit einer Gabel das Grillgut wenden? Schmeckt das Fleisch bei Gas und Holzkohle gleich?

News

Hubert Wallner eröffnet das »Bistro Südsee«

Der Spitzenkoch eröffnet zusätzlich zum »See Restaurant Saag« (98 Falstaff Punkte) ein zweites Lokal am Wörthersee: legeres Ambiente und leichte...

News

Gesunder Fisch aus Fluss, See und Meer

Welche Fische sind gesünder? Fische aus Flüssen und Seen oder die aus dem Meer? Wie sieht es mit der Belastung durch Schwermetalle aus? Wir haben die...

News

Kosmetik fürs Kotelett: Ketchup im Falstaff-Test

Ketchup ist für hochwertige Speisen entbehrlich, kann aber schlecht zubereitete oder langweilige Gerichte interessant machen. Falstaff hat das Angebot...