Formel 1: Ferrari Trento schlägt Champagner

Ferrari-Präsident Matteo Lunelli und Formel 1-CEO Stefano Domenicali

Foto beigestellt

Ferrari-Präsident Matteo Lunelli und Formel 1-CEO Stefano Domenicali

Ferrari-Präsident Matteo Lunelli und Formel 1-CEO Stefano Domenicali

Foto beigestellt

Stolz verkündete Matteo Lunelli, Präsident von Ferrari Trento, führender Hersteller von Trentodoc und Metodo Classico in Italien, am Dienstag, 02 März 2021, die neue Zusammenarbeit. Beginnend mit dem Gran Premio (Großen Preis) von Imola am 18. April ist Ferrari Lunelli der offizielle Partner der Formel 1. Die Piloten feiern in Zukunft also nicht mehr mit Champagner sondern mit Trentodoc ihren Sieg. Aber nicht nur das: bei allen offiziellen Anlässen der Formel 1 ist Ferrari Trento mit dabei. Eine Markenpositionierung, die weltweit funktioniert.

»Leidenschaft, Exzellenz, die laufende Suche nach Verbesserungen in den Details und die stetige Suche nach neuen Lösungen, das sind die Grundlagen, die Ferrari Trento und die Formel 1 verbinden«, betonte Matteo Lunelli bei der Pressekonferenz. »Mit unserem Trentodoc wollen wir etwas Luxury Italian Style in die Welt hinausbringen.«

Zugeschaltet aus London war auch der CEO der Formel 1, der Italiener Stefano Domenicali, der meinte, dass ihn vor allem die Qualität der Trentodoc von Ferrari Trento überzeugt habe. Und um Qualität ginge es auch in der Formel 1, somit eine ideale Partnerschaft.

Wichtigster Erzeuger von Metodo Classico

Ferrari Trento wurde von Giulio Ferrari zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet, als Betrieb der sich auf die Erzeugung edler Schaumweine in Flaschengärung spezialisierte. In den 1950er Jahren wurde der Betrieb von der Familie Lunelli übernommen, die ihn seither konsequent ausbaute. Mit einer Jahresproduktion von rund 5 Millionen Flaschen ist Ferrari Trento der mit Abstand wichtigste Erzeuger von Metodo Classico Italiens.

Auf über 100 Hektar, alle nach biologischen Richtlinien bestellt, gedeihen die Trauben für Ferraris Trentodoc, in der Hauptsache Chardonnay. Reiner Chardonnay wird auch die Grundlage für die Formel 1 Cuvée sein, ließ Matteo Lunelli durchblicken. Hauptsächlich wird diese eigene Cuvée in Jeroboams lange reifen und abgefüllt.

Ferrari Trento verzeichnet eine lange Tradition im Sponsoring von hochkarätigen Sportanlässen. Das beginnt mit der Fußballweltmeisterschaft 1982, geht weiter über die italienische Fußballnationalmannschaft und die Clubmannschaft von Juventus Turin, und reicht bis zum America’s Cup, wo Ferrari Trento Pradas Luna Rossa sponsort. Nun beginnt mit der Formel 1 eine neue Ära. Und auf jeden Fall ist eines gesichert: ein Ferrari steht nun immer am Siegerpodium. Genio Italiano!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Franciacorta: Die Zukunft ist bio

Das Konsortium der Franciacorta feiert 30-jähriges Jubiläum und blickt auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurück.

News

Kattus präsentiert ersten Prosecco Rosé

Premiere für den Prosecco Rosé in Österreich - möglich gemacht dank einer Änderung im italienischen Gesetz.

News

Untouched by Light – Sloweniens dunkles Geheimnis

Der neue Blanc de Blancs »Untouched by Light« der slowenischen Traditionssektkellerei Radgonske Gorice wurde niemals dem Einfluß des Sonnenlichts...

News

Schaumwein: Zehn prickelnde Profitipps

Kann man Schaumwein einlagern? Wie öffnet man eine Flasche richtig? Und worauf muss man beim Foodpairing achten? Hier gibt's die Antworten.

News

Henkell Freixenet: Es wird mehr Schaumwein getrunken

Zwischen Jänner und August 2020 kam jede dritte in Österreich verkaufte Flasche Sekt, Prosecco und Cava aus dem Hause Henkell Freixenet.

Advertorial
News

Top 6: Die besten Crémants ab dem Jahrgang 2015

Es ist nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine genussvolle Alternative zu Champagner.

News

Deutscher Sekt 2.0

Für viele Winzer war Sekt nur ein Nebenprodukt. Das hat sich geändert. Denn auf guten Sekt muss man gezielt hinarbeiten.

News

Europas Schaumweine auf hoher See

Zum Wohl! Ohne einen Champagner für die Taufe hätte kein Kreuzfahrtschiff je abgelegt. Ein Überblick über die neuesten Entwicklungen von Europas...

Cocktail-Rezept

Hugolunder®

Sich einen Hugo mit typischem Holunderblüten-Aroma zu mixen, war noch nie so einfach.

News

English Sparklings: Klasse statt Masse

Der Klimawandel lässt auch auf den britischen Inseln die Temperaturen steigen – und hat einen wahren Weinbau-Boom ausgelöst. Vor allem mit...

News

Spanische Schaumweine im Aufbruch

Die spanische Schaumweinszene begibt sich auf neue, erfolgsversprechende Wege.

News

Schaumwein aus der Schweiz

Viele Schweizer Weinproduzenten haben auch einen Schaumwein im Programm – lange war deren Qualität durchwachsen. Doch in den letzten Jahren wurde...

News

Qualitätssekte aus Österreich

Österreichs Qualitätssekte liegen im Trend. Mit der neuen Qualitätspyramide 
hat der Weinkonsument 
nun auch beim heimischen Schaumwein eine klare ...

News

Best of Crémant: Anbaugebiete und Produzenten

Unzählige Varianten, die auf die stark unterschiedlichen Anbauregionen zurückzuführen sind, zeichnen den Crémant aus und machen ihn am Markt immer...

News

Neuer Ferrari Maximum vorgestellt

Der neue, zeitgemäße Auftritt wurde während eines denkwürdigen Abends unter dem Motto #ToTheMaximum präsentiert.

Advertorial
News

Prickelndes Kick-off für A-NOBIS

FOTOS: Im Wiener Looshaus gewährte Norbert Szigeti Einblicke in sein neues Schaumwein-Projekt und präsentierte acht Sekte zur Verkostung bei...

Cocktail-Rezept

Happy Fruit Sparkling

Ein passender Drink für Silvester: Selbstgemachtes Fruchmousse mit Champagner. Cocktail-Rezept von Constantin Fischer.

Cocktail-Rezept

Sparkling Cucumber

Erfrischende Cocktail-Kreation aus dem »Kolin«, mit einer leichten Ingwer-Schärfe.

Cocktail-Rezept

Campari Tocco Rosso

Auch am Campari ist der Holunder-Hype nicht spurlos vorübergegangen. Das Ergebnis: Campari Tocco Rosso.