Foodtrucks: Von der Inspiration zur Idee

Konfigurator: paul&ernst bieten Basic-Bikes ab gut 6.000 Euro.
www.paulundernst.com

© Lukas Ilgner / Foto beigestellt

Konfigurator: paul&ernst bieten Basic-Bikes ab gut 6.000 Euro.
www.paulundernst.com

© Lukas Ilgner / Foto beigestellt

Noch auf der ersten Ideensuche? Mit etwas Geduld kann man z. B. auf Pinterest spannenden Input finden. Von »Running a Foodtruck for Dummies« über »How to write a business plan in 7 days« bis hin zu schier grenzgenialen Verpackungen und Fahrzeug-Modellen: es lohnt sich. Aber Achtung: die meisten Trucks stammen aus den USA und sind kaum bis gar nicht auf heimischen Straßen denkbar.

Zur Inspiration

  1. Take-Away. Design: Angelica Baini für die Vesuvio Pizzeria. Auch für einen Foodtruck sollte man Packaging weiterdenken, Stichwort: Lunch im Park.
    www.angelicabaini.com

  2. American Italo-Flair. »The Real Hot Dog«, serviert aus einem Piaggio Ape 50-Gefährt: das ist »Hildegard Wurst« aus Wien. Mittlerweile auch mit fixem Ladenlokal.
    www.hildegardwurst.at

  3. Zweckentfremdung. Der umgebaute Pferdetransporter ist an der portugiesischen Algarve unterwegs und für Pizzen zuständig.
    www.littlekitchenportugal.com

So funktioniert's

  • Klare Ansagen.
    Die »Wrapstars« David und Marie bei ihrem donnerstäglichen Einsatz auf der Wiener Freyung. Die »No Bullshit«-Philosophie bezieht sich auf die kompromisslose Qualität der Burrito-Wraps.

  • Alles anders.
    Getränke, in der Gastronomie meist ein Umsatzbringer, gehen im Mittagsgeschäft der Truckies nur schwer. Das Wiener Leitungswasser im Büro ist dafür viel zu gut.

  • Der Koch im Team.
    David Weber entwickelt die Rezepte. Die Salsas werden in der Küche vorbereitet und mit auf die Reise genommen. Fleisch ist bei den Wrapstars immer Luxus, wird aber zu fast 80 Prozent dazu bestellt.

  • Baukastenprinzip deluxe.
    Die Basis der Wraps ist immer die Selbe: Bio-Couscous, schwarze Bio-Bohnen und knackiger Kohl.

Rechtliches, Beratung und Crowdfunding

Foodtruck-Betreiber in Österreich und Deutschland schreien schon länger nach offiziellen Sammelstandorten, sprich: definierte Zonen mit Generalgenehmigung. Derzeit kommt man nur schwer an Standplätze auf öffentlichem Grund und Boden, die Truckies weichen daher zumeist auf private Flächen (wie bei Universitäten oder Firmen) aus bzw. machen ihr Geschäft auf Street Food Märkten und bei Events.

Sowohl in Deutschland (www.foodtrucks-deutschland.de), als auch in Österreich (www.rollingkitchen.at) gibt es Community-Infos und Beratung, in Österreich auch die Vermittlung von Standplätzen. Klaus Christian von Rolling Kitchen forciert außerdem den Verleih von Trucks.

Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung (»funding«) durch eine Menge (»crowd«) von Internetnutzern. Im Gegenzug bekommt die Crowd je nach Betrag Goodies angeboten. Unterschied zum Crowdinvesting: Hier investieren User in ein Start-Up und erhalten dafür Anteile.

www.wrapstars.at
www.napoamo.de
www.regerburger.com
www.creperie-mobile.at
www.hildegardwurst.at

Artikel aus Falstaff Karriere Special 2016.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Senkrechtstarter: Erfolgskonzept Fever Tree

2003 gegründet. 2019 Marktführer in mehreren Ländern. Fever Tree ging sein Geschäft von Anfang an anders an als andere.

News

Tiefgefroren und schockgefrostet: Haltbarkeit durch Kälte

Es ist eine Technik, die längst alltäglich ist. Einfrieren oder schockfrosten dient nicht nur der Haltbarkeit von Lebensmitteln, sondern steigert auch...

News

Prämisse von Joachim Kaiser: »Real Food«

Joachim »Jockl« Kaiser setzt auf die Eigenproduktion von Wurstwaren und Culatello, frei von Zusatzstoffen. Oberste Priorität ist die Produktqualität.

News

Gözde Eren über neue Herausforderungen

Die General Managerin im »Andaz Vienna Am Belvedere« spricht im Interview über die Liebe zu ihrem Beruf und Eigenschaften, die man in ihrer Position...

News

Kreatives Update durch »Dreikant« im »Peakini«

Von der Bar zum Klubhaus – Gerhard Lürzer landet einen neuen Coup. Gemeinsam mit »Dreikant« hat er besonders kreative Zugänge gefunden.

News

»Olio Glorioso«: Das Premium Bio-Olivenöl aus Sizilien

»Olio Glorioso & Friends« sorgen für Wohlbefinden in der Küche: Hohe Qualitätskriterien garantieren den einzigartigen Geschmack des ungefilterten...

Advertorial
News

Bareiss: »Das ›Bareiss‹ gibt es nur im Miteinander.«

Der erfolgreiche Hotelier Hannes Bareiss spricht über Führungsstil, Tradition und Gästewünsche.

News

Gastrofix stärkt Außer-Haus-Geschäft seiner Kunden

Der Kassenanbieter springt seinen Kunden zudem mit einem umfassenden Hilfsprogramm zur Seite: kostenloses Digitalpaket, Lieferservice-Finder sowie...

News

Profi-Portrait: Holger Bodendorfs Weg

Wo Bodendorf draufsteht, ist Bodendorf drin. Der Sterne­koch über antiquierte ­Einstellungen und sein Bestreben, Sylt mehr Inter­nationalität...

News

Brindlmayer: Weingut mit Tradition und Elan

Karl Brindlmayer IV. hat mit der Ernte 2019 den ersten Jahrgang in seiner Verantwortung eingebracht. Sein Ziel ist es, mit gebietstypischen,...

Advertorial
News

Griffbereit auf dem Smartphone: Der »Dampfguide«

Schritt für Schritt Anleitungen und Praxistipps für alle Kombidämpfer: Die App von Franz Stolz soll besonders kleineren Betrieben helfen.

News

Leo Aumann: Weine aus der Thermenregion gewinnen!

Die Weine des Winzers sind österreichweit in der Gastronomie und Hotellerie zu finden. Aber auch über die Grenzen hinaus ist Leo Aumann ein Begriff.

Advertorial
News

Adhiyanto Goen über Millenials als Zielgruppe

Die Resorkette »Avanti Hotels & Resorts« setzt mit Adhiyanto Goen auf eine PR-Profi, welchem Nachhaltigkeit und Digitalisierung am Herzen liegen.

News

Das Rick-Gin-Team in Folge zehn bei »2 Minuten 2 Millionen«

Mit einem Bekenntnis zu Regionalität und Nachhaltigkeit überzeugt die Bio-Gin-Marke »Rick« nicht nur Spirituosenliebhaber sondern auch Investoren bei...

Advertorial
News

Weingut Gager: Keine Kündigung der Mitarbeiter

Denn: »Nach der Krise muss alles wieder laufen«, sagt Winzer Horst Gager. Im Interview verrät Gager, wo er Chancen in der Krise für Weingüter sieht.

Advertorial
News

Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

News

Sailers Vinothek: Treffpunkt für Weinfreunde

Kompetente Beratung und beste Auswahl findet man in der Frauenkircher Vinothek – das zu Abhof-Preisen für Kunden. Panja Maria Sailer über die...

Advertorial
News

Top 5: Streetfood in Taipei

Von »Stinky Tofu« zu kandierten Tomaten – die Streetfood-Szene auf Taipeis berühmten Night Markets floriert. Das sind die Top 5 Delikatessen, die man...

News

Streetfood Restaurants

Die fliegenden Händler werden immer häufiger sesshaft, statt Foodtruck oder Pop-up darf es jetzt das fixe Ladenlokal sein. Wie man heute mit...

News

Gourmet to go: Best of Foodtrucks

Sie stehen am Gehsteigrand, auf Märkten oder kommen zu Festen – wir präsentieren facettenreiche Foodtrucks, die auf heimischen Straßen unterwegs sind.