Foodtrucks: Von der Inspiration zur Idee

Konfigurator: paul&ernst bieten Basic-Bikes ab gut 6.000 Euro.
www.paulundernst.com

© Lukas Ilgner / Foto beigestellt

Konfigurator: paul&ernst bieten Basic-Bikes ab gut 6.000 Euro.
www.paulundernst.com

© Lukas Ilgner / Foto beigestellt

Noch auf der ersten Ideensuche? Mit etwas Geduld kann man z. B. auf Pinterest spannenden Input finden. Von »Running a Foodtruck for Dummies« über »How to write a business plan in 7 days« bis hin zu schier grenzgenialen Verpackungen und Fahrzeug-Modellen: es lohnt sich. Aber Achtung: die meisten Trucks stammen aus den USA und sind kaum bis gar nicht auf heimischen Straßen denkbar.

Zur Inspiration

  1. Take-Away. Design: Angelica Baini für die Vesuvio Pizzeria. Auch für einen Foodtruck sollte man Packaging weiterdenken, Stichwort: Lunch im Park.
    www.angelicabaini.com

  2. American Italo-Flair. »The Real Hot Dog«, serviert aus einem Piaggio Ape 50-Gefährt: das ist »Hildegard Wurst« aus Wien. Mittlerweile auch mit fixem Ladenlokal.
    www.hildegardwurst.at

  3. Zweckentfremdung. Der umgebaute Pferdetransporter ist an der portugiesischen Algarve unterwegs und für Pizzen zuständig.
    www.littlekitchenportugal.com

So funktioniert's

  • Klare Ansagen.
    Die »Wrapstars« David und Marie bei ihrem donnerstäglichen Einsatz auf der Wiener Freyung. Die »No Bullshit«-Philosophie bezieht sich auf die kompromisslose Qualität der Burrito-Wraps.

  • Alles anders.
    Getränke, in der Gastronomie meist ein Umsatzbringer, gehen im Mittagsgeschäft der Truckies nur schwer. Das Wiener Leitungswasser im Büro ist dafür viel zu gut.

  • Der Koch im Team.
    David Weber entwickelt die Rezepte. Die Salsas werden in der Küche vorbereitet und mit auf die Reise genommen. Fleisch ist bei den Wrapstars immer Luxus, wird aber zu fast 80 Prozent dazu bestellt.

  • Baukastenprinzip deluxe.
    Die Basis der Wraps ist immer die Selbe: Bio-Couscous, schwarze Bio-Bohnen und knackiger Kohl.

Rechtliches, Beratung und Crowdfunding

Foodtruck-Betreiber in Österreich und Deutschland schreien schon länger nach offiziellen Sammelstandorten, sprich: definierte Zonen mit Generalgenehmigung. Derzeit kommt man nur schwer an Standplätze auf öffentlichem Grund und Boden, die Truckies weichen daher zumeist auf private Flächen (wie bei Universitäten oder Firmen) aus bzw. machen ihr Geschäft auf Street Food Märkten und bei Events.

Sowohl in Deutschland (www.foodtrucks-deutschland.de), als auch in Österreich (www.rollingkitchen.at) gibt es Community-Infos und Beratung, in Österreich auch die Vermittlung von Standplätzen. Klaus Christian von Rolling Kitchen forciert außerdem den Verleih von Trucks.

Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung (»funding«) durch eine Menge (»crowd«) von Internetnutzern. Im Gegenzug bekommt die Crowd je nach Betrag Goodies angeboten. Unterschied zum Crowdinvesting: Hier investieren User in ein Start-Up und erhalten dafür Anteile.

www.wrapstars.at
www.napoamo.de
www.regerburger.com
www.creperie-mobile.at
www.hildegardwurst.at

Artikel aus Falstaff Karriere Special 2016.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Klimakiller Gastro? Karriere gibt die wichtigsten Tipps.

Ein Drittel der in Europa ausgestoßenen Treibhausgase wird durch Ernährung verursacht, neun Prozent allein durch Restaurants. Zeit zum Umdenken.

News

Simon Trinkler: Das Young Talent 2017 im Talk

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups im Bereich Service im ­Interview. Simon Trinkler über seine Motivation, den Wettbewerb und seine Zukunft.

News

Neuerungen bei den Kaiserhof Hotels

Nachdem die Kaiserhof Hotels in Wien und Kitzbühel im Dezember 2017 bei Best Western ausgestiegen sind, warten im neuen Jahr einige Neuerungen.

News

Carsten K. Rath über Talentsuche im Service

Ob ein Unternehmen zur Lieblingsmarke wird, entscheidet sich vor allem bei der Mitarbeiterauswahl. Doch wie findet man Kundenbegeisterer?

News

Steirische Sommelier-Power: Flieser-Just im Talk

Sabine Flieser-Just ist seit 2006 Präsidentin des Steiri­schen Sommeliervereins. Im Interview spricht sie über die Arbeit und Visionen in »ihrem«...

News

Neue Doppelspitze im Restaurant »5« in Stuttgart

Chefkoch Claudio Urru teilt ab sofort den Posten des Küchenchefs im Restaurant »5« mit seinem bisherigen Souschef Alexander Dinter.

News

Katusak-Huzsvar wird GM im Sofitel Vienna Stephansdom

Mit 8. Jänner 2018 übernimmt Peter Katusak-Huzsvar offiziell die Chef-Agenden im Sofitel Vienna Stephansdom.

News

Matthias Birnbach: Das Young Talent 2017 im Talk

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups im Bereich Küche im ­Interview. Matthias Birnbach über seine Motivation, den Wettbewerb und seine Zukunft.

News

Bittersüß: Das Geschäft mit der Schokolade

Klimawandel, fehlendes Know-how und schwankende Handelspreise: Die Kakaobauern sind unter Druck. Was das für die Branche bedeutet und warum es auch...

News

Struck: Hoteliers als ­Co-Working-Anbieter

Temporärer Arbeitsplatz inklusive: Michael Patrick Struck spricht im Interview über ­Co-working als neue Chance für die Hotellerie.

News

Durchhänger im Job: Keine Zeit fürs Burn-out

Experten ­setzen auf moderne ­Mitarbeiterführung, flache Hierarchien und ­Work-Life-Balance – nicht nur als ­Prävention gegen das ­Ausbrennen.

News

Über den Wolken: Anton Gschwendtner im Talk

Das rundum verglaste Restaurant »Das Loft« scheint im Himmel zu schweben. Anton Gschwendtner zieht nach einem knappen Jahr als Küchenchef Bilanz.

News

Neueröffnung: Restaurant »Waldvogel« in den Wildkogel Resorts

Mitte Dezember hat der neueste Clou der Wildkogel Resorts in Salzburg, das Restaurant und Bar »Waldvogel«, eröffnet. Personal wird derzeit gesucht.

Advertorial
News

»Alp Trida«: Brandneues Pizza- und Selbstbedienungsrestaurant 3.0

Die Bergbahnen Samnaun gelten mit ihrem Selbstbedienungsrestaurant 3.0 als Vorreiter. Zudem verfügen sie über das beste Champagner-Angebot der Alpen.

Advertorial
News

Gastro-Quereinsteiger: vom Gast zum Wirt

Die Gastronomie zählt zu den vielversprechendsten Branchen für Quereinsteiger. Doch der Traum vom ­eigenen Betrieb will gut durchdacht sein.

News

Gastköche der 7. International Cooking Summit »ChefAlps«

Am 27. und 28. Mai 2018 folgt die nächste Ausgabe der »ChefAlps« in Zürich, die internationalen Gastköche stehen schon fest.

News

Patron & Perfektionist: Eckart Witzigmann im Talk

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann wurde im Zuge des Falstaff Young Talents Cups für sein Lebenswerk geehrt. Der »Koch des Jahrhunderts« im...

News

Gastrokritik: »Tripadvisor geht gar nicht. Punkt.«

Der Profi-Kritiker als karrierevernichtender Polemiker existiert nicht mehr. Die Kommunikation mit den Köchen findet heute auf Augenhöhe statt.

News

Pole Position: Was beim Fuhrpark eines Hotels zählt

Weil der Gast den ultimativen Komfort will und der Betriebsinhaber die Sparsamkeit, steht der Fuhrpark in Hotels und Gastronomie vor immer neuen...

News

Fabian Günzel: Eigenes Restaurant in Wien

Der ehemalige Küchenchef von »Das Loft« will einfach und unabhängig kochen. Das neue Lokal liegt im sechsten Wiener Gemeindebezirk.