Florian Weitzer expandiert mit »Meissl & Schadn«

Der Claim »Schnitzel Love« könnte zur internationalen Marke werden.

Foto beigestellt

Der Claim »Schnitzel Love« könnte zur internationalen Marke werden.

Foto beigestellt

Florian Weitzer hat eine Vision. Er will die Wiener Küche mit Schwerpunkt auf echtem Wiener Schnitzel in die Welt hinaus tragen und das erfolgreiche Konzept des Restaurants »Meissl & Schadn« verfielfachen. Als ersten Standort außerhalb von Wien konnte er mit dem »Carpe Diem Finest Fingerfood« eine absolute Premiumlage in der Salzburger Getreidegasse gewinnen. Auf Falstaff-Anfrage erklärt der Steirer, dass mit 1. November mit den Umbauten begonnen werden soll und dass die Eröffnung mit April nächsten Jahres geplant ist.

Aber Salzburg soll nur der erste Schritt einer internationalen Schnitzel-Offensive sein: »Der Erfolg in Wien gibt uns Recht und motiviert uns für die nächsten Schritte. ›Meissl & Schadn Salzburg‹ ist der Beginn einer internationalen Entwicklung – Berlin, Hamburg, Zürich und New York werden folgen. 

Das Konzept des »Meissl & Schadn« im Wiener Hotel »Grand Ferdinand« hat sich erfolgreich etabliert: Mit der Zugkraft des Wiener Schnitzels in Perfektion wird die Wiedergeburt der ehrlichen Wiener Küche gefeiert. Michael Pfaller, Geschäftsführer der Weitzer Hotels, ergänzt im Gespräch mit Falstaff: »Wir wollen der österreichischen Küche international Auftrieb geben«. Im Gegensatz zu anderen internationalen Auftritten der heimischen Küche soll das »Meissl & Schadn«-Projekt unverfälscht und geradlinig sein und nicht bemüht innovativ oder im Gegenteil zu klischeehaft.

Impressionen vom »Meissl & Schadn« in Wien

Florian Weitzer sieht in der österreichischen Gastronomie enormes Potenzial und beweist echten Gründergeist: »Die meisten Österreicher sind mit allem sehr zufrieden, es bringt niemand zustande, ein Konzept in die Welt zu bringen.« Sein Ziel ist mit dem ersten Schritt in Salzburg klar: Er sucht Premium-Standorte und will entsprechende Qualität in der obersten Liga bieten: 

»Wir wollen die große österreichische Küche in ihrer Feinheit mit Eleganz und Grandezza in die Welt hinaustragen.«
Florian Weitzer

Hintergrund

»Meissl & Schadn« ist ein Name, der von vielen Legenden umrankt ist. Schließlich steht er für alles, was die Wiener Küche einst so berühmt gemacht hat. Das ursprüngliche Restaurant wurde im Jahr 1896 eröffnet, als Wien Hauptstadt der Monarchie und so etwas wie das Zentrum der damaligen Welt war. Das »Meissl & Schadn« war bis zu seiner Zerstörung im Jahr 1945 der Idealtyp eines Wiener Wirtshauses, prall gefüllt mit Leben. Diese Philosophie hat Florian Weitzer für das Restaurant in seinem Hotel »Grand Ferdinand« übernommen. Neben den verschiedensten, direkt vom Wagen servierten Rindfleischsorten setzt man im neuen »Meissl & Schadn« dem Wiener Schnitzel ein Denkmal. In der offenen Salonküche wird das Schnitzel aus dem Kaiserteil des Kalbs geschnitten und vor Ort paniert, in Butter-, Schweineschmalz oder Pflanzenöl goldbraun gebacken und mit Beilagen nach Wunsch serviert.

Florian Weitzer entstammt der Grazer Hotel-Dynastie und leitet die Hotelgruppe mit dem Stammhaus »das Weitzer«, dem »Grand Hotel Wiesler«, den »Daniel«-Hotels in Graz und Wien sowie dem »Grand Ferdinand«.

www.meisslundschadn.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Zwei neue Rooftops in Wien: »Freiluft« & »Juwel«

Gleich zwei Neuzugänge bereichern die Wiener Freiluft-Szene: Im Hochhaus Herrengasse eröffnet die »Freiluft Stadtterrasse«, im 15. Stock des...

News

Moët & Chandon: Neuer Hotspot in Kärnten

Rivierafeeling am Wörthersee: Mario Hofferer eröffnet Moët & Chandon Summer Residence in Kärnten.

News

»The LaLa«: Veganista-Schwestern starten Foodkonzept

Am 23. Mai startet das Takeaway mit veganen Gerichten in der Wiener Neustiftgasse. Inspiration holten die bislang für ihr Eis bekannten Schwestern in...

News

München: Premiere für die »M’Uniqo«-Dachterrasse

FOTOS von der einzigartigen Rooftop-Bar und dem Restaurant »The Lonely Broccoli« im Andaz Hotel München Schwabinger Tor.

News

Erste FOTOS vom »Bootshaus« an der Alten Donau

Gastronomen-Familie Querfeld (u.a. Café Landtmann«) hat aus dem Gasthaus-Relikt »Neu-Brasilien« einen modern-mediterranen Betrieb gemacht.

News

»Mochi« eröffnet japanische Tapasbar

Nahe dem Wiener Naschmarkt wird ab Mitte Juni ein Pop-Up-Lokal mit kleinen Gerichten zum Teilen sowie einer Sake- und Weinauswahl bespielt.

News

Konstantin Filippou in Graz

Der Spitzenkoch hat die Ausschreibung gewonnen und macht die Gastronomie im neuen Headquarter der Merkur Versicherung bei der Grazer Messe.

News

Top 10 Restaurant Neueröffnungen international

Rund um den Globus sind neue Gourmet-Tempel entstanden, von Bottura und Ducasse in Dubai bis zu Johann Lafers Neupositionierung auf der Stromburg.

News

Wien: »Mayer & Freunde« ist eröffnet

Alexander Mayer hat in der Jasomirgottstraße einen Edelgreissler mit Bistrot-Küche eröffnet. Spannende Wein-Auswahl und beste Delikatessen.

News

Erste Einblicke in das neue »Andaz«-Hotel

FOTOS: Falstaff auf exklusivem Rundgang durch das »Andaz Vienna Am Belvedere«. Ab 6.5. können Rooftop-Bar und Restaurant genossen werden.

News

Kung Wu: Neues Allround-Lokal am WU-Campus

FOTOS: Angelika Zankl eröffnet nach dem Café »Library« ihr zweites Lokal bei der Wiener Wirtschafts-Uni. Das Angebot reicht von reichhaltigem...

News

»Herzig«: Kunst an der Wand und am Teller

Sören Herzig eröffnet am 12. April sein erstes eigenes Restaurant im 15. Wiener Gemeindebezirk. Eine Vorschau und erste Impressionen.

News

MAXX bei Steigenberger ist eröffnet

Das von den Star-Architekten David Chipperfield und Matteo Thun geprägte Hotel erlebte eine glanzvolle Eröffnung.

News

Neues »Kleinod« Sommer-Pop-Up im Wiener Stadtpark

Erste FOTOS vom »Kleinod Stadtgarten«: Das Erfolgs-Konzept in Kooperation mit Bombay Sapphire Gin ist ab sofort geöffnet.

News

Lafer besinnt sich mit »Johanns« auf alte Stärken

Der bekannte TV-Koch lüftet das Geheimnis um die Nachfolge seines Sternerestaurants.

News

Max Brown eröffnet in Wien Neubau

»Miznon«-Mastermind Eyal Shani wird im Hotel im 7. Bezirk das Restaurant »Seven North« bekochen, das Barkonzept stammt von Bert Jachmann.

News

Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

News

Marcus Philipp wird Barchef in neuer Rooftop Bar

Der Routinier wird die Bar »Aurora« im »Andaz Vienna Am Belvedere« in Wien leiten. Die Eröffnung ist für Ende April avisiert.

News

Bomprezzi hat das Lokal des ehemaligen »Procacci« übernommen

Das bekannte Lokal in der Nähe des Stephansplatzes heißt jetzt »Cavalluccio« und bietet hochwertige italienische Küche mit Pizza und Pasta.