Florian Größwang (l.) übernimmt die Agendne von Heinz Kammerer
Florian Größwang (l.) übernimmt die Agendne von Heinz Kammerer / Foto: © Wien & Co

»Ich möchte kein Unternehmer sein, der den Absprung verpasst«, sagt Wein & Co Eigentümer Heinz Kammerer, als er mit Florian Größwang - er war zuvor Geschäftsführer von Sport Eybl - seinen neuen Nachfolger vorstellt. Kammerer, der Wein & Co vor 19 Jahren unter dem Motto »15 Kellner und ein Spekulant« gründete, möchte sich - gelangweilt vom Geschäftsleben, wie er selbst sagt - ab sofort aus dem operativen Geschäft »komplett herausschälen«.

Neue Impulse
Ein »glücklicher Zufall«, so Kammerer, führte ihn mit Florian Größwang zusammen. Seine soziale Kompetenz zeichne ihn aus und er beherrsche sein Handwerk. Warum niemand aus den Wein & Co Reihen als Nachfolger in Frage kam? »Wir brauchen neue Impulse von Außen, einen neuen und anderen Erfahrungsschatz«, erklärt Kammerer. Jeder ist dort, wo er am besten eingesetzt ist und außerdem »hat keiner wollen«, so Kammerer. Das Geschäftsführungsteam mit Sabine Reinwald (Finanzen), Oliver Sartena (Marketing) und Christian Zehetbauer (Operations) werde auch weiterhin beste Arbeit leisten und gemeinsam mit Größwang an der »Vision Wein & Co 2015« arbeiten.

»Ich bin ein Bauch-Geschäftsführer, so kann man das heute nicht mehr machen« - Heinz Kammerer / Foto: © Wein & Co
»Ich bin ein Bauch-Geschäftsführer, so kann man das heute nicht mehr machen« - Heinz Kammerer / Foto: © Wein & Co

Umsatzsteigerung
Die Erfolgsgeschichte von Wein & Co gilt als beispiellos und auch die Krise, so sehr sie auch die heimische Wirtschaft ins Strudeln brachte, konnte dem Unternehmen nichts anhaben – ganz im Gegenteil. In den letzten Jahren gelang es nicht nur, Standorte oder Mitarbeiterzahlen zu vervielfachen, stetig gestiegen sind auch Mengen und Gewinne. Selbst im vergangenen Jahr (10/2010-09/2011) war die Umsatzsteigerung auf 47 Millionen zweistellig, wobei man vor allem bei Standortoptimierungen den richtigen »Riecher« bewiesen hatte. Der neue Flagshipstore in der Mariahilfer Straße konnte sich im Vergleich zur alten Filiale umsatzmäßig fast verdoppeln, zweistelliges Wachstum verzeichnete man auch beim Megastore in der SCS oder im Online-Business. Wobei der Trend weiterhin nach oben zeigt.

»Wir haben keine Kunden, wir haben Fans« - Florian Größwang, Heinz Kammerer / Foto: © Wein & Co
»Wir haben keine Kunden, wir haben Fans« - Florian Größwang, Heinz Kammerer / Foto: © Wein & Co



Viele Optionen
Um dem Trend gerecht zu werden, bedarf es allerdings neuer Konzepte und Strategien. »Auf das hab ich keine Lust mehr«, sagt Kammerer und übergibt an Größwang, der nun in einem ersten Schritt jene Projekte und Konzepte, die bereits in der Schublade liegen, katalogisieren, evaluieren und prüfen wird. Für Österreich stünde etwa eine Ausweitung der »Merkur Geschichte« im Raum. Gemeint ist die Kooperation VINOWEB, bei der Wein & Co mittels Shop-In-Shop.Konzept Weine über Merkur vertreibt. Aktuell läuft der Testbetrieb in einer Filiale höchst erfolgreich. Eine Ausweitung würde aber einen enormen logistischen Aufwand bedeuten, den es abzuwiegen gilt. Neue Shop-Konzepte, neue Vertriebsformen und auch das Ausland - höchstwahrscheinlich Deutschland - biete unzählige Optionen. »Mit unserem Konzept könnten wir in jedem urbanen Gebiet der Welt Erfolg haben«, ist Kammerer überzeugt. Bereits im Herbst diesen Jahres wolle man erste neue Konzepte der Öffentlichkeit präsentieren.

»Go for Gold« - Das Motto von Florian Größwang / Foto: © Wein & Co
»Go for Gold« - Das Motto von Florian Größwang / Foto: © Wein & Co

Leidenschaft
Mit Florian Größwang hat Kammerer nun denjenigen gefunden, der dem Unternehmen diesen wichtigen strategischen  Drive verpassen soll. Schließlich hat der 38-Jährige sein Talent für »Ergebnisoptimierung« schon bei einem Unternehmen bewiesen, das rund zehnmal größer ist als Wein & Co.

Vom Sport zum Genuss zu wechseln, ist für Florian Größwang dabei kein so großer Schritt, wie viele glauben könnten: »Sport und Wein haben mehr miteinander zu tun als vielfach angenommen«. Es sei aber vor allem die Leidenschaft, die er persönlich sowohl für den Sport als auch für den Wein - am liebsten trinkt Größwang übrigens Grünen Veltliner aus der Wachau - hege.

Staffelübergabe beim Marathon
Heinz Kammerer übergibt zwar die Geschäftsführung, bleibt aber weiterhin Eigentümer von Wein & Co. Und als solcher hat er natürlich weiterhin Interesse daran, dass das das Geschäft läuft. Durch monatliche Meetings wird er weiterhin Teil des Unternehmens bleiben. Außerdem wolle er zukünftig eine Art »Ombudsmann« für seine Mitarbeiter sein. Den Großteil seiner Zeit wolle er aber jenen Dingen widmen, die ihn zunehmend mehr interessieren: Klavierspielen und Laufen zählt Kammerer zu seien großen Hobbys.

www.weinco.at


(Marion Topitschnig)


Mehr zum Thema

News

Die besten Cava aus Spanien

Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Weingläser und Glaswaren online kaufen

Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

News

Rotweinguide 2021: 2 x 100 Punkte bei Reserve-Trophy

Werner Achs sowie Anita und Hans Nittnaus holen sich die Siege in den Kategorien Cuvée und Blaufränkisch mit der Traumnote 100.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

News

Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Wir verlosen sechs Magnums PUR 2016 und einen Riedel-Decanter

Gewinnen Sie sechs Rotwein-Magnums der 96-Punkte-Preziose in der Holzkiste und einen Riedel-Decanter »Amadeo« im Gesamtwert von 1.451 Euro!

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.