In FLeischhackers »Glüxfall« steht das Frühstück im Mittelpunkt. / © Markus Huber
In FLeischhackers »Glüxfall« steht das Frühstück im Mittelpunkt. / © Markus Huber


Erst kürzlich wurde bekannt, dass der gefeierte und vielfach ausgezeichnete ehemalige »Pfefferschiff«-Patron Klaus Fleischhacker sich einem neuen Projekt widmen wolle (Falstaff berichtete). Am 11. Juli eröffnet der erfahrene Gastronom nun sein neues Restaurant »Glüxsfall« in der Salzburger Innenstadt, das als »Familienprojekt« bezeichnet werden kann. Neben Klaus Fleischhaker (Küche) und seiner Frau Petra (Wein) sind auch Schwiegersohn Dominik Standl als Geschäftsführer und Tochter Stefanie involviert.  

Ruhiger Altstadtinnenhof
Das Restaurant am Franz-Josef-Kai 11 bietet Platz für 40 Personen im Innenbereich und verfügt über 40 Sitzplätze im Innenhof. Bei der Einrichtung setzen die Fleischhakers auf klassische Eleganz in Kombination mit frischen Details wie etwa die orange-farbige Bar oder der expressive italienische Luster im Zentrum des Brunch-Restaurants. Ein großer »Community-Tisch« lädt noch einander Unbekannte, unaufdringlich zum Gespräch ein.

Im Fokus: das Frühstück
»Jeder Gastronom sollte sich, in seinem persönlichen Rahmen, auf etwas spezialisieren«, sagte Klaus Fleischhaker bereits vor Jahren in einem Interview. Genau das macht das »Glüxfall« mit dem Fokus auf ein besonders individuelles Frühstücksangebot. Das Besondere: Der Gast kann sich aus verschiedenen Frühstücksthemen wie »süß & klebrig«, »bunt & g’sund« oder »Fleischeslust« ganz individuell seine Lieblingsleckerbissen zusammenstellen. So findet man zarten Hirschschinken vom Neffen aus dem Weinviertel oder hausgemachte Marmelade auf der Frühstückskarte. Weitere wählbare Köstlichkeiten sind beispielsweise eine eigens entwickelte Gemüsewaffel, saisonale und regionale Obstsorten, selbst gemachtes Nutella, Marillensaft aus der Wachau oder »home made« Ginger Ale. Selbstverständlich wird nur bestes Brot und Gebäck dazu serviert. Besonders wichtig sind der Bezug zu den Produkten, Regionalität und der Anspruch, immer wieder Neues auf die Frühstückskarte zu zaubern. Das Frühstücksangebot ist derart umfangreich, dass sich das »Glüxfall« auch als willkommene Mittagsalternative versteht. Kommt man nach den Brunchzeiten (9-14 Uhr) ins »Glüxfall«, wird man mit Antipasti und Flammkuchen sowie den dazu passenden Weinen (vorwiegend von noch unbekannten Jungwinzern) auf einen genussvollen Abend eingestimmt.

Glüxfall
Frühstücks- & Brunch-Restaurant  
Franz-Josef-Kai 11, 5020 Salzburg  

Öffnungszeiten: MI-SO, zu den Festspielzeiten DI-SO, jeweils 9-2 Uhr

T: +43/(0)662/26 50 17
www.gluexfall.at


(top)

Mehr zum Thema

  • Salzburg bekommt einen neuen Kulinarik-Hotspot / Foto: Alstadt Salzburg Marketing
    05.06.2013
    Klaus Fleischhaker hat ein neues Lokal in Salzburg
    Ein »Glüxfall« für die Fans des ehemaligen Patrons des »Pfefferschiff«.
  • Einfach aber gut - so lautet das Motto im »Refettorio« / Foto: beigestellt
    05.06.2013
    »Cucina povera« im neu eröffneten »Refettorio«
    Es lebe die Zutat! Nach diesem Motto zelebriert man in Salzburg die einfache italienische Küche.
  • Restaurant Pfefferschiff / ART, Blaha
    12.01.2010
    Vigne sticht mit dem Pfefferschiff in See
    Die erste Woche war für den Fleischhaker-Nachfolger "sensationell", das Restaurant war jeden Tag ausreserviert und die Gäste sparten nicht...
  • Jürgen und Iris Vigne
    24.01.2010
    Bachls Sixpack, Teil 1: Pfefferschiff
    Hermann Maier hat instinktiv erkannt, wann man als Spitzensportler aufhören sollte – Klaus Fleischhaker hat das auch.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

    Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

    News

    Buchtipp: Herrliches Höllenfeuer

    Das »Black Axe Mangal« gilt als eine der buchstäblich heißesten Adressen Londons – gerade auch bei Spitzenköchen. Jetzt ist das lang erwartete...

    News

    Bienen retten, Honig essen

    Unsere Bienen sind in Gefahr. Aber es gibt einen ganz einfachen Weg, den Bestand dieser fleißigen Insekten zu sichern: Honig von nachhaltig...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

    Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

    News

    Gordon Ramsay: Der Maximalist im Portrait

    Gordon Ramsays ist vierfache Vater – und ein Tausendsassa. Er kocht seit Jahrzehnten auf Sterne-Niveau, managt 39 Restaurants auf der ganzen Welt,...

    News

    Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

    Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

    News

    Vorfreude-Gutscheine für »Stellas« und »Kleinod« gewinnen!

    Pernod Ricard unterstützt die heimische Gastronomie über de Aktion Vorfreude.kaufen und teilt die Vorfreude auf den Restart am 15. Mai mit den...

    News

    Das »1o1« bekommt ein Schwesterlokal: »Newman«

    VIDEO: Gegenüber vom Ronacher eröffnet eine Tages- und Aperitivo-Bar, die auf Wiener Klassiker wie Schnitzel, Kaiserschmarrn und Gabelbissen setzt.

    News

    Das beinhaltet das Wirte-Paket

    Die Gastronomie soll zum Restart mit bis zu 500 Millionen Euro unterstützt werden. U.a. mit der Senkung der Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke und...

    News

    Die Lieferservices der Spitzenrestaurants

    Wie früher in Gläser zu füllen feierte in der Corona-Krise ein Comeback und Spitzenrestaurants stellen zu. Falstaff kostete sich durch das Angebot und...

    News

    Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

    Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

    Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

    News

    Arcotel Wimberger: Kreativ durch die Krise

    Das »Handwerk Restaurant« bietet Abholservice mit Video-Tutorials, virtuellen Jazzbrunch und öffnet am 15. Mai wieder.

    Advertorial
    News

    Robert Letz geht zu »Winklers zum Posthorn«

    Gute Nachrichten für die Wiener Wirtshauskultur: Der routinierte Chefkoch wechselt von DoN Catering in ein Beisl-Juwel im dritten Bezirk.

    News

    Gastro-Restart: So machen's die Schweizer

    Bei unseren Nachbarn öffnen bereits am Montag, 11. Mai, wieder alle Restaurants, allerdings unter strengen Auflagen: Neben zwei Metern Mindestabstand...

    News

    Sandwich: Das Erbe des Earls

    Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

    News

    Alles neu bei Wein & Co auf der Mariahilferstraße

    Fotos: Der Store auf der Wiener Einkaufsmeile erstrahlt bei der Wiedereröffnung am 15. Mai in neuem Glanz.

    News

    The World’s 50 Best Restaurants starten Hilfsprogramm

    Mit dem auf drei Säulen aufgebauten »50 Best for Recovery« soll die internationale Gastronomie unterstützt werden.

    News

    Das Muttertagsmenü wird heuer abgeholt

    Bei diesen Restaurants kann man vorbestellte Gerichte, Picknickkörbe und Geschenkboxen zum Muttertag abholen. PLUS: Gin für die Mama.

    News

    METRO unterstützt den Gastro-Restart

    Der Lebensmittel- und Getränke-Großhändler weitet das Zahlungsziel auf bis zu 90 Tage aus. Das Finanzierungspaket beträgt 220 Millionen Euro.