Alexander Zahel bei der Traubenübernahme / Foto beigestellt
Alexander Zahel bei der Traubenübernahme / Foto beigestellt

Noch vor wenigen Jahren war der Gemischte Satz akut vom Aussterben bedroht. Mit dem Einzug von immer mehr Technologie und dem Streben nach absoluter Kontrolle bei der Weinbereitung haben sich immer mehr Winzer von der traditionellen Methode abgewandt und stark auf reinsortigen An- und Ausbau gesetzt.

Früher war der Gemischte Satz die verbreitetste Methode, um das Risiko im Weingarten zu minimieren. Im Weingarten standen so viele verschiedene Rebsorten bunt durcheinander, dass selbst die Winzer nicht genau wussten, aus welchen Sorten ihr Wein bestand. Je nach Wetterverlauf gedieh eine Sorte besser oder schlechter als die andere, aber unter dem Strich gab es (fast) immer guten Wein und genügend Ertrag. Gemischter Satz funktionierte wie eine Versicherung ohne Vertrag und ohne Prämien. Unter maßgeblicher Beteiligung von Richard Zahel haben die Wiener Winzer den Gemischten Satz wieder zum Leben erweckt und sogar DAC-Status für ihn erlangt. Wie früher treten dabei die einzelnen Sorten in den Hintergrund und der Boden sowie die Lage werden wieder maßgeblich. Das viel zitierte »Terroir« macht den Wein aus.

Betriebsübergabe
Nur wenige Weingüter stehen so kompromisslos hinter der Idee des Gemischten Satzes wie das Weingut Zahel. Nach den Pionierleistungen von Richard Zahel – der nach wie vor als Schmäh-führende Ikone im populären Heurigen werkt – hat nun Neffe Alexander Zahel das Weingut übernommen. Unter Wahrung der Tradition hat er den Betrieb modernisiert und auf zwei unterschiedliche Säulen gestellt: Einerseits tritt er als Negociant auf und macht Weine, für welche die Trauben auch aus dem Wiener Umland stammen. Weine wie »Alles Wojzah« sind breitenwirksam und auch in Supermärkten erhältlich. Andererseits setzt Alexander Zahel auf die »Domäne Zahel«, deren Weine zu 100 Prozent aus dem Wiener Stadtgebiet kommen und die gänzlich biologisch hergestellt werden. Diese hochwertigen Weine gibt es nur in der Gastronomie und im Fachhandel. Das Weingut liegt in Mauer am südlichen Wiener Stadtrand, wo sich auch der Heurige befindet. Die Weingärten allerdings befinden sich in allen Wiener Weinbauzonen: Neben Mauer sind das Oberlaa, Neustift am Walde, Sievering und der berühmte Nussberg.

Magnum Five Points Gemischter Satz 2012 (95 Falstaff Punkte)
Aus diesem exklusiven Anspruch heraus entstand auch einer der ungewöhnlichsten Weine von Wien, der »Wiener Gemischte Satz Five Points«, dessen Trauben aus allen fünf Weinbauzonen stammen. Der 12er-Jahrgang dieses einzigartigen Weins wurde mit 92 Falstaff-Punkten geadelt .

Große Vielfalt
Das Weingut Zahel bietet den Gemischten Satz in einer großen Vielfalt an:

  • Zahel Gemischter Satz 2014 - Gutswein (7,80 Euro ab Hof)
  • Alles Wojzah Gemischter Satz 2014 - Exklusivwein von Richard Zahel und Andreas Wojta bei Billa (6,49 Euro)
  • Wiener Gemischter Satz DAC 2014 bei Merkur (9,99 Euro)
  • Wiener Gemischter Satz Nussberg DAC 2014 (14 Euro ab Hof)
  • Nussberg Gemischter Satz Grand Reserve 2012 - Einzellage (19,50 Euro ab Hof)
  • Wiener Gemischter Satz Five Points 2011 - The Star of Vienna (95 Falstaff-Punkte, 150 Euro ab Hof)

Die Weine kauft man am besten direkt am Weingut, wo in einem modernen Shop (siehe Bild unten) auch weitere Delikatessen angeboten werden. Und danach geht man zum benachbarten Heurigen auf eine Stärkung aus der vielgelobten Küche.

Weingut, Shop und Heuriger Zahel
Maurer Hauptplatz 9
1230 Wien
T: 01/889 13 18
www.zahel.at
(Öffnungszeiten Heuriger: Ausgsteckt von 7.4. bis 18.4., Montag–Donnerstag 14-23 Uhr; Freitag, Samstag, Feiertag 12-23 Uhr)

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • 05.07.2013
    Österreichs 100 beste Weißweine
    Der Falstaff Weinguide 2013 zeigt es einmal mehr: Bei den Weißen zählt das kleine Österreich zu den Riesen.
  • Spektakuläre Landessieger-Präsentation anlässlich des 10. Geburtstags des Wiener Weinpreises / © Jobst / PID
    18.06.2014
    Die besten Weine Wiens
    10 Jahre Wiener Weinpreis: Die Weingüter Christ und Karl Lentner schaffen den Landessieger-Hattrick.
  • Blick vom Nussberg auf Wien / © ÖWM, Gerhard Elze
    19.08.2013
    Wiener Gemischter Satz erhält DAC-Status
    Mit dem Jahrgang 2013 erhält der besondere Tropfen aus der Bundeshauptstadt nun die geschützte Herkunftsbezeichnung.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Cava aus Spanien

    Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

    News

    Top 8 Luxus-Champagner

    Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

    News

    Weingläser und Glaswaren online kaufen

    Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

    Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

    Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

    News

    Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

    Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

    News

    Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

    Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

    News

    Wir verlosen sechs Magnums PUR 2016 und einen Riedel-Decanter

    Gewinnen Sie sechs Rotwein-Magnums der 96-Punkte-Preziose in der Holzkiste und einen Riedel-Decanter »Amadeo« im Gesamtwert von 1.451 Euro!

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

    Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

    News

    Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

    Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.