Fisch verliebt: Kulinarik im Salzkammergut

Das Team vom Seehotel »Das Traunsee« bringt frischen Fisch auf den Teller.

© Christof Wagner

Das Team vom Seehotel »Das Traunsee« bringt frischen Fisch auf den Teller.

© Christof Wagner

Seelaube, Seeforelle, Seesaibling, Aalrutte, Perlfisch, Schleie, Barsch und Hecht: Das sind nur einige der Fische, die im Traunsee vorkommen.Die Stars unter den Flossentieren zwischen Gmunden und Ebensee aber sind Reinanke und Riedling. Reinanken sind bei den Köchen der Region besonders beliebt, entweder einfach gebraten oder – wie etwa im Restaurant »Bootshaus« in Traunkirchen – bloß auf einer siebzig Grad heißen Salzsteinplatte ganz fein gegart – eine wunderbare Delikatesse. Auch aus Waller und Zander von lokalen Fischern kreieren die Küchenchefs rund um den See höchst subtile und raffinierte Gerichte. Manche nehmen auch rohe Filets aus dem Bauch von riesigen, bis zu 15 Kilo schweren Wildfangkarpfen, deren Fleisch dunkelrot und von Fett durchzogen ist – für einen Laien nicht von einem Thunfisch zu unterscheiden.

Fisch im »Bootshaus« am Traunsee
Reinste Gaumenfreude - Fisch zählt zu den gesündesten und schmackhaftesten Speisen. Wie auch hier im »Bootshaus«.

© Wolfgang Stadler

Die beste Delikatesse aus dem See aber sind die sogenannten Riedlinge. Sie sind selten und kommen ausschließlich im Traunsee vor. Das mag daran liegen, dass der Traunsee eine Tiefe von 200 Metern hat, so tief ist kein anderer See im Salzkammergut. Riedlinge leben in vierzig bis neunzig Meter Tiefe, wo das Wasser eine Temperatur von vier Grad hat. Ihr Stoffwechsel ist perfekt an die Kälte angepasst. Nur selten verlassen die lichtscheuen Fische ihr Reich – und dann auch nur nachts. Sie ernähren sich von Plankton, das nachts aufsteigt.Riedlinge sind hell, die Flanken silbrig, der Rücken ist ockerfarbig. Sie gehören zu den Lachsartigen und sind an der typischen Fettflosse zwischen Rücken- und Schwanzflosse erkennbar. Aufgrund des Dämmerlichts in der Tiefe sind ihre Augen recht groß. Sie sind keine Raubfische, weshalb sie kleine Mäuler und nur winzige Zähnchen haben.

Der »Stangerlfisch« ist eine Spezialität aus der Region
Der »Stangerlfisch« ist eine Spezialität aus der Region.

© Shutterstock

Riedlinge schmecken noch besser als Reinanken, sagen die Fischer vom See. Mit fünfzehn Zentimetern sind sie nur halb so groß wie die Reinanken, ihr Fleisch ist noch zarter und feiner im Geschmack. Deshalb wurde auch schon öfters versucht, Riedlinge zu züchten. Bislang ohne Erfolg.Meist werden die Fische am Stock gegrillt, sodass sie wie eine frittierte Sardine samt Schwanz und Kopf gegessen werden können. Der Kopf ist dabei besonders knusprig. Die Methode, Fische am Stock zu grillen, ist auch unter der Bezeichnung »Steckerlfisch« weithin bekannt. Doch bei den Riedlingen vom Traunsee stimmt diese Bezeichnung nicht. In diesem Fall handelt es sich um »Stangerlfische«, darauf legen die Einheimischen Wert. Sie mögen es gar nicht, wenn jemand »Steckerlfisch« sagt. Denn das könnte auch eine Makrele sein. Und das ist für einen aus der Traunsee­region unvorstellbar.

Aus dem Falstaff Oberösterreich Special 2016

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

Soneva Resorts und Guide Michelin vereint

Exquisite Gerichte in wunderschöner Atmosphäre – zum ersten Mal entstand eine Kooperation zwischen dem weltweit führenden Betreiber von nachhaltigen...

News

Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

News

Essay: Schmeckt nicht

Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

News

My Kitchen: Andreas Döllerer

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Andreas Döllerer und hat nachgeforscht.

News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Essay: Des Essers neue Freuden

Köche liefern sich einen Überbietungswettbewerb. Die Claqueure wetteifern, wer am schlauesten über alles reden kann. Ein Zwischenruf – die moderne...

News

WIBERG: Kulinarischer Anpfiff nach russischer Art

Wärmende Eintöpfe, herzhafte Teigwaren und kräftige Getränke … für all das und vieles mehr steht die Küche Russlands! WIBERG hat die Rezepte zur...

Advertorial
News

Die neuesten Grill-Accessoires für den Sommer

Ob Grillroboter, Messerset oder Lederschürze – LIVING hat die besten Stücke für Ihr BBQ recherchiert.

News

Die Grill-Must-haves der Saison

Beim Grillen spielen Fleisch und Gemüse die Hauptrolle. Wie im Film wird die Vorstellung nur dann perfekt, wenn auch die Nebenrollen top besetzt sind....

News

Chefs On Fire

Rechtzeitig zu den warmen Temperaturen läutet LIVING die Barbecue-Saison ein. Drei bekannte Könner am Herd stellen sich für uns an den Grill und...

News

Die besten kaiserlich-kulinarischen Erlebnisse

Österreich ist voller kulinarischer sowie historischer Schätze: Falstaff zeigt einige der besten Genussmomente im kaiserlichen Stil.

News

Küchen-Klassiker: Die Küchenwaage

Die Küchenwaage im Wandel der Zeit: Keramikkünstlerin Hedwig Rotter über ihre Vorliebe für das genaue Maß, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über...

News

Cake Royal

Ihre süßen Backkunstwerke begeistern sogar die britische Königs­familie. Claire Ptak ist aber nicht nur die Bäckerin der royalen Hochzeitstorte,...

News

Süße Foodtrends

Zeit für Süßes. Der edlen Patisserie wird gerade wieder sehr viel Aufmerksamkeit zuteil. Und zwar weltweit. Diese drei Hotspots für Freunde süßer...

News

Pyeongchang: Kulinarische Unterstützung für Olympia

Nicht nur die österreichischen Top-Sportler geben in Südkorea ihr Bestes, auch Winzer, Bierbrauer, Bäcker und weitere Produzenten zeigen...

News

Delikatessen Parade: Die Pitti Taste in Florenz

Vom 10. bis 12. März findet in Florenz die Pitti Taste statt: Zu entdecken und verkosten gibt es mehr als 2.200 ausgewählte Gourmet-Produkte.

News

Am 19. Februar startet die Wiener Restaurantwoche

Ab sofort können Tische reserviert werden. Bei der beliebten Initiative kann man Spitzengastronomie zu vergünstigten Konditionen genießen.

News

Stylisches Take-away

Schnell gut essen? Das Angebot an hochwertigen Take-aways wird immer besser. Diese drei Lokale haben momentan ­wohl Wiens beste Edelsnacks und...

News

Kulinarisches Programm der 20. Opernredoute

Vom kulinarischen Highway über die 1001 Oase bis zum Fünf-Gänge-Menü für Logen- oder Tischkunden: KARRIERE hat die Details zur Opernredoute 2017.