Fink’s Delikatessen: Eingekochtes und Eingelegtes

Fink’s 400 werden perfekt auf eleganten Produktionswürfel in Szene gesetzt.

© Werner Krug

Fink’s 400 werden perfekt auf eleganten Produktionswürfel in Szene gesetzt.

Fink’s 400 werden perfekt auf eleganten Produktionswürfel in Szene gesetzt.

© Werner Krug

Fink’s Delikatessen wurde 2002 von Bettina Fink-Haberl in Riegersburg gegründet. Seit 2008 führt sie gemeinsam mit ihrem Mann Hans Peter Fink und Bruder Mario Haberl die Delikatessenmanufaktur und das »Gasthaus Haberl« in Walkersdorf bei Ottendorf.
Fink’s Delikatessen zählen zu den führenden Produktlinien bei Eingelegtem und Eingekochtem. Bettina und Hans Peter Fink kreieren immer wieder neue Produkte und verfeinern und perfektionieren ständig ihr pikantes und süßes Sortiment, welches von Essigfrüchten, über Chutneys, Pesti, Marmeladen und einigen Raritäten wie Vogelbeeren reicht.

Zu einer der Spezialitäten gehören die Vogelbeeren.
Zu einer der Spezialitäten gehören die Vogelbeeren.

© Werner Krug

Hohe Qualität schafft Geschmack

Bei Fink’s Delikatessen steht die hohe Qualität im Vordergrund. Verarbeitet wird ausschließlich saisonelle, rein österreichische und nach Möglichkeit regionale Ware – und das durch steirische Handarbeit. Die Zutaten kommen direkt vom Baum und vom Feld. Eingelegt und eingekocht wird zum bestmöglichen Zeitpunkt der optimalen Reife und das frei von künstlichen Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffen.
Das Sortiment können Sie vor Ort im Delikatessengeschäft oder im Online-Shop beziehen, sowie bei ausgewählten Partnern in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Die Produkte sind frei von künstlichen Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffen.
Die Produkte sind frei von künstlichen Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffen.

© Werner Krug

Fink’s 400 – Für die Hotellerie & Gastronomie

Hans Peter Fink kennt durch seine langjährige Zeit im Hotel Sacher genau die Bedürfnisse, Probleme und Wünsche der Hoteliers und Küchenchefs – daraus basierend wurde die Linie Fink’s 400 entwickelt. Diese exklusive Produktlinie kann jeden Bereich beziehungsweise jede Geschmacksrichtung auf Ihrem Buffet abdecken.
Fink’s 400 werden perfekt auf eleganten Produktionswürfel in Szene gesetzt. Durch drei unterschiedliche Größen wird Ihr Buffet zum Hingucker. Das gesamte Sortiment erhalten Sie ausschließlich bei Fink’s Delikatessen in der Südoststeiermark. Persönliche Betreuung und individuelle Beratung stehen hier an oberster Stelle.

Fink-Haberl GmbH
Walkersdorf 23
8262 Ilz
+43 3385/260
office@finks-haberl.at

www.finks-haberl.at

MEHR ENTDECKEN

  • 31.05.2017
    »Gasthaus Haberl«: Gourmetküche trifft auf Gasthausidylle
    Das »Gasthaus Haberl« in Walkersdorf bewegt sich zwischen einer finessenreichen aber doch regionalen Küche. Aktuell sucht der Betrieb nach...
    Advertorial
  • 25.04.2016
    Gasthaus Haberl nach aufwendigem Umbau wieder geöffnet
    Der steirische Familienbetrieb gilt seit langem als perfekter Ort für ein kulinarisches Erlebnis, ab jetzt mit vier neu gestalteten Räumen.
  • Restaurant
    Gasthaus Haberl & Fink's Delikatessen
    8262 Ilz, Steiermark, Österreich
    Punkte
    88
    2 Gabeln
  • Feinkost
    Fink-Haberl GmbH
    8262 Ilz, Steiermark, Österreich

Mehr zum Thema

News

Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

News

Köche gesucht: Jetzt für den Young Talents Cup 2021 bewerben!

Am 6. September 2021 werden zum siebten Mal die Sieger in der Kategorie »Küche« im Rahmen der Galanacht der Gastronomie gekürt. Frist der Bewerbungen:...

News

Versandkühlung: Isolierverpackung aus recyceltem Altpapier

Umweltfreundlich und effizient: Das Münchner Unternehmen easy2cool bietet ökologische Kühlboxen und Isolierverpackungen aus Papier an – auch Steffen...

News

Antrag: »Schnaps muss aktiv verkauft werden.«

»Steirereck«-Sommelier René Antrag im Interview über das Verkaufspotenzial von Hochprozentigem.

News

Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

News

Mehr als 20 Jahre Vorreiter im »grünen Tourismus«

Bei den »Bio Hotels« begann alles mit einer Hand voll Hoteliers, die dieselbe Vision vor Augen hatten: den Tourismus neu und ganzheitlich zu denken.

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

News

2021: Baden-Württemberger gewinnt den Falstaff Young Talents Cup

Erstmals gewinnt ein Teilnehmer aus Deutschland die Kategorie »Gemüseküche« des wohl hochwertigsten Branchenwettbewerbs. Anton Lebersorger erlangte...

News

#supportyourlocals: Wein & Co unterstützt österreichische Unternehmen

Österreichische Feinkost auf Knopfdruck: Wein & Co empfiehlt in ihrem Online Shop regionale Tropfen und Schmankerl.

News

Best of: Fein, feiner, Feinkost

Der Boom der Edelgreißler: Delikatessenläden erleben eine Hochkonjunktur und verführen mit feinster Ware aus aller Welt. Die verstaubte Nostalgie wird...

News

Ein Streifzug durch Wiens Delikatessengeschäfte

Feinen Schinken, traditionell gebackenes Brot und hausgemachte Chutneys findet man in Wiens Delikatessengeschäften. Der Falstaff stellt zehn davon...