Fine Objects launcht Onlineshop

Auch das Porzellan von Stefanie Hering aus Berlin ist im Webshop zu finden.

© Fine Objects

Auch das Porzellan von Stefanie Hering aus Berlin ist im Webshop zu finden.

© Fine Objects

»Besondere Dinge für Besondere Menschen«, dafür steht der Onlineshop von Fine Objets. Fine Objects ist ab sofort die Zieladresse für diejenigen, die etwas Besonderes, Individuelles oder sogar Einmaliges suchen. Auf dem Onlineshop werden Hersteller, Manufakturen, Handwerker und Künstler, denen Qualität, Individualität, Design und Detailliebe am Herzen liegt, miteinander verbunden.

Von Küchenutensilien bis hin zum Schreibfüller

Fine Objects vereint einzigartige Produkte, die auf einem »normalen« Verkaufsportal nicht geboten werden. Das Produktsortiment bewegt sich durch viele Lebens- und Anwendungsbereiche. Vom hochwertigen Küchenutensil wie handgeschmiedete Damastmesser, über einzigartige Schreibfüller aus 1.000 Jahre altem Eichenholz, außergewöhnliche Lederarbeiten aus seltenen Lederarten bis hin zu wundervollen Chronografen aus kleinen, exklusiven Uhrmanufakturen. Fine Objects interessiert dabei nicht nur das Produkt selbst, sondern immer auch die Story und die Geschichte, die sich dahinter verbirgt.

Besonderheit und Einmaligkeit

Für das Unternehmen soll nicht die schnellstmögliche Lieferzeit im Vordergrund stehen, nicht der günstigste Preis oder die beste Rabattaktion. Fine Objects überzeugt durch die Besonderheit und Einmaligkeit der Produkte. »Aus diesem Grund haben wir uns auch nur für eine begrenzte Anzahl von Lieferanten entschieden. Dies gewährleistet dem Kunden keine gefühlte Massenware, sondern eine überschaubare und hochwertige Kollektion,« so die Gründerin Heike Richter.

Der Webshop punktet mit seinem klaren Design, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer übersichtlichen Navigation. Bildschirmunabhängig passt sich die Darstellung auf allen Endgeräten wie Desktop, Laptop, Smartphone oder Tablet selbstständig an und sorgt für eine optimale Anwendung. Umfassende Produktinformationen sowie zeitsparende Filterfunktionen ermöglichen ein einfaches und userfreundliches Handling bei der Produktauswahl. Des Weiteren bietet Fine Objects noch besondere Services an, wie ein eigenes Bonusprogramm oder das Versenden von Mustersets für ausgesuchte Produkte.

Weitere Information und Kontakt

Fine Objects
Gewerbering Süd 2
97359 Schwarzach/Main
09324/9817-224
info@fineobjects.de

fineobjects.de

MEHR ENTDECKEN

  • 23.09.2019
    Top 7 Gastro-Schürzen
    Funktionalität trifft Design. PROFI hat stylische und einzigartige Schürzen- und Servicebekleidung auf einen Blick zusammengefasst.
  • 13.03.2020
    Better tomorrow: Weg vom Plastikstrohhalm
    20 Minuten Vergnügen, 200 Jahre Zersetzungszeit. Die Rede ist vom Plastikstrohhalm. PROFI zeigt Alternativen auf.
  • 03.02.2020
    Family Resort versus Adults Only
    High-End-Konzepte werden immer stärker zugespitzt, nicht alles ist für jeden gedacht. PROFI lässt ein »Family Resort« auf ein »Adults...
  • 09.06.2020
    Restaurant 4.0: »Affective Hospitality«
    Das Restaurant der Zukunft, 4.0 quasi – es ist Gegenstand von ­Trendforschung, Wettbewerben und wilder Spekulationen. PROFI hat sich in ein...

Mehr zum Thema

News

Senkrechtstarter: Erfolgskonzept Fever Tree

2003 gegründet. 2019 Marktführer in mehreren Ländern. Fever Tree ging sein Geschäft von Anfang an anders an als andere.

News

Tiefgefroren und schockgefrostet: Haltbarkeit durch Kälte

Es ist eine Technik, die längst alltäglich ist. Einfrieren oder schockfrosten dient nicht nur der Haltbarkeit von Lebensmitteln, sondern steigert auch...

News

Prämisse von Joachim Kaiser: »Real Food«

Joachim »Jockl« Kaiser setzt auf die Eigenproduktion von Wurstwaren und Culatello, frei von Zusatzstoffen. Oberste Priorität ist die Produktqualität.

News

Holy Holz: Der Baustoff im PROFI-Check

Ob innen oder außen – Holz ist eine Jahrhundert-Idee. 
Wie es leicht und luftig wirkt und warum andererseits dunkle Fassaden in den Alpen für Furore...

News

Trendfarben 2020

Die Farbenhersteller präsentieren ihre Trendnuancen und PROFI ist berauscht von der Vielfalt. Wobei: im nächsten Jahr geht man es recht gelassen an.

News

24/7 Umsatz mit Automaten

Food-Automaten werden global eingesetzt. Wann machen die Automaten in Hotellerie oder Handel Sinn? PROFI hat ein paar Tasten gedrückt.

News

5.503 Lichter im Dunkeln

Bling-Bling an Weihnachten – Effektbeleuchtung ist ein kontroverses Thema. Wie man den schmalen Grat zwischen zu viel und zu wenig meistert und die...

News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

Serviceschürzen: Top Trends und Designs

Die Gastronomie ­entdeckt die Serviceschürze als ­Ausdrucksmittel der eigenen Unternehmens­philosophie. Mithilfe kleiner Manufakturen wird sie zum...

News

Vom Boden an die Wand: Designtrend Fliesen

Fliesen in der Gastro kennt man – aber Moment, es gibt was Neues! Nicht mehr nur Böden, auch Wände werden heute verlegt – und zwar im großen Stil.

News

Glasklar: Champagnergläser im Test

Das richtige Champagner-Glas ist für den Gastronom und Sommelier eine Frage des Stils, des Budgets und der betrieblichen Gegebenheiten. Vier Profis...

News

Das »nullneun« präsentiert ein Schokoladenmenü

Josef Zotter, der Grazer Spitzenkoch Robert Ferstl und Inhaber Michael Pachleitner zeigen wie kreativ Schokolade in ein komplettes Menü eingebaut...

News

Vintage Menu Designs

Funktionale Liste oder stylisches Werbemittel: Speisekarten können vielfältig sein. Auch Sammlerstücke. Ein Design-Buch widmet sich amerikanischen...

News

Paulaner Bierkultur in Singapur

Bayerische Bierkultur ist in Singapur kein Novum. Nach einer aufwendigen Renovierung übernimmt das Paulaner Bräuhaus nun die Rolle des Flaggschiffs...

News

Perfect Match: Christian Mook und Lohberger

Mit Christian Mook und Reinhard Hanusch haben sich zwei Experten gefunden, die den Nervenkitzel und den Hang zum Außergewöhnlichen gleichermaßen...

News

Festliches Fleisch

Der Megatrend Authentizität treibt archaische Blüten: Steakrestaurants zeigen, was sie haben und präsentieren ihr Fleisch für alle sichtbar.

News

Die neuesten Farbtrends

Alles in grau-beige, nur um jedem zu gefallen? Das war gestern. Heute reüssiert, wer Profil zeigt. Farben sind der erste – und einfachste – Schritt....

News

Revolution Roboter

Hin und wieder tauchen sie in den Medien auf. Als Front-Office-Mitarbeiter im japanischen Hotel oder lustige Spielerei im Hipster-Restaurant.

News

Michael Urbans deutsch-französisches »La Bohème«

Eine Hommage an die 20er-Jahre: Michael Urban hat den Mythos der Schwabinger Szene mit all seinen Künstlern zu neuem Leben erweckt.

News

Marketing über die Sinne

Der Geruchssinn gehört zu den am meisten unterschätzten Sinnen. Dabei haben Gerüche einen direkten Zugang zu unseren Erinnerungen und Emotionen.